reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Tod im Lehrerzimmer
Kriminalerzählung
Perteck, David

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

9,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit 2-4 Werktage
Menge:

Artikeldetails

Seiten
Erscheinungsdatum
Auflage
Ausstattung
Erscheinungsjahr
Sprache
Hersteller
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Liste
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Der Schulleiter Adolf Boxbeiß wird ermordet im Lehrerzimmer des Gymnasiums aufgefunden. Die Kommissare Thomas Müller und Chantal Potter ermitteln daraufhin im Umfeld der Schule. Es stellt sich bald heraus, dass der Schuldirektor und Familienvater Boxbeiß viele Feinde hatte und obendrein eine junge Schülerin als heimliche Geliebte. Müller und Chantal müssen eine Reihe von Verdächtigen befragen, um mit ihrem Ermittlungsteam den komplexen Mordfall um den Tod im Lehrerzimmer aufzuklären. Eine äußerst spannende und geistreiche Kriminalgeschichte!
www.science-fantasy.de
David Perteck: David Perteck ist 1977 in Hamburg geboren. Er hat Philosophie sowie Sprach- und Literaturwissenschaften studiert und sein Magisterstudium 2006 mit einer Untersuchung zu Martin Heideggers "Sein und Zeit" abgeschlossen. Seine wissenschaftlichen Interessen gelten insbesondere Platon und Schopenhauer sowie Nietzsche und Wittgenstein in ihren Verbindungen von Philosophie und Literatur. 2010 hat Perteck mit "Idee und Wille" eine umfassende und detaillierte philosophische Untersuchung zu Schopenhauers Platon-Rezeption veröffentlicht. Perteck lebt als Philosoph und freier Autor in Hamburg. Zudem lehrt er Deutsch, Englisch, Geschichte und Psychologie sowie kreatives Schreiben und Rhetorik. Er verknüpft wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse mit angewandter Lehre und lebendiger Philosophie. Politisch setzt Perteck sich für mehr soziale Gerechtigkeit, mehr demokratische Mitbestimmung, nachhaltige Ökologie sowie bessere Bildungschancen ein. Seine Hobbys sind Literatur, Musik, Kunst und Film.

Über den Autor



David Perteck ist 1977 in Hamburg geboren. Er hat Philosophie sowie Sprach- und Literaturwissenschaften studiert und sein Magisterstudium 2006 mit einer Untersuchung zu Martin Heideggers "Sein und Zeit" abge­schlossen.

Seine wissenschaftlichen Interessen gelten insbesondere Platon und Schopenhauer sowie Nietzsche und Wittgenstein in ihren Verbindungen von Philosophie und Literatur.

2010 hat Perteck mit "Idee und Wille" eine umfassende und detaillierte philosophische Untersuchung zu Schopenhauers Platon-Rezeption veröf­fentlicht.

Perteck lebt als Philosoph und freier Autor in Hamburg. Zudem lehrt er Deutsch, Englisch, Geschichte und Psychologie sowie kreatives Schreiben und Rhetorik. Er verknüpft wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse mit angewandter Lehre und lebendiger Philosophie.

Politisch setzt Perteck sich für mehr soziale Gerechtigkeit, mehr demokra­tische Mitbestimmung, nachhaltige Ökologie sowie bessere Bildungschancen ein. Seine Hobbys sind Literatur, Musik, Kunst und Film.


Klappentext



Der Schulleiter Adolf Boxbeiß wird ermordet im Lehrerzimmer des Gymnasiums aufgefunden. Die Kommissare Thomas Müller und Chantal Potter ermitteln daraufhin im Umfeld der Schule. Es stellt sich bald heraus, dass der Schuldirektor und Familienvater Boxbeiß viele Feinde hatte und obendrein eine junge Schülerin als heimliche Geliebte. Müller und Chantal müssen eine Reihe von Verdächtigen befragen, um mit ihrem Ermittlungsteam den komplexen Mordfall um den Tod im Lehrerzimmer aufzuklären. Eine äußerst spannende und geistreiche Kriminalgeschichte!

www.science-fantasy.de


Ähnliche Artikel