reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Skorpion im Nirwana
Thriller
Repho, Kiko

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

17,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit 2-4 Werktage
Menge:

Artikeldetails

Seiten
Erscheinungsdatum
Auflage
Titelzusatz
Ausstattung
Erscheinungsjahr
Sprache
Hersteller
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Mike ist am Ende. Das Psychologiestudium macht keinen Spaß, die Freunde sind ständig auf Pille, der Job in einem heruntergekommenen Teeladen nervt und der gelegentliche Sex mit der Dozentin ist unbefriedigend. Mike spürt, dass er nichts mehr zu verlieren hat und zögert keine Sekunde, als ihn sein psychotischer Kumpel Bob zu einem todsicheren Job überredet: Ein Paket mit außergewöhnlich reinem Heroin, das den Besitzer wechseln soll. Endlich ein Ziel! Am Abend vor dem Deal stürzt sich Mike in eine skurrile Trance-Party und landet in den Armen von Sarah. Und plötzlich ist nichts mehr so wie es war. Mit der Gewalt einer Naturkatastrophe verliebt sich das sex- und heroinsüchtige Rasta-Girl in ihn und sprengt ein hübsches Loch in seine Realität. Der Wahnsinn eskaliert, als Bobs stümperhaft geplanter Coup eine blutige Kettenreaktion auslöst und das ungleiche Liebespaar ins Fadenkreuz skrupelloser Elemente gerät.
Kiko Repho: Kiko Repho, geboren 1971, erlebte eine verrückte Jugend in der Punk- und Hooliganszene, versuchte sich als Sänger in kurzlebigen Rockbands, und verschlief den Karrieresprung bei einem spanischen Radiosender. Stattdessen studierte er Politik und Romanistik, tauchte in die internationale Graffitiszene ein und fand seine Berufung im Journalismus. Er schreibt für den Kultur- und Reiseteil deutscher und spanischer Tageszeitungen. Sein erster Roman "Skorpion im Nirwana" ist ein halluzinogener Thriller mit einer coolen Dosis Pulp und Reggae.

Über den Autor



Kiko Repho, geboren 1971, erlebte eine verrückte Jugend in der Punk- und Hooliganszene, versuchte sich als Sänger in kurzlebigen Rockbands, und verschlief den Karrieresprung bei einem spanischen Radiosender. Stattdessen studierte er Politik und Romanistik, tauchte
in die internationale Graffitiszene ein und fand seine Berufung im Journalismus. Er schreibt für den Kultur- und Reiseteil deutscher und spanischer Tageszeitungen. Sein erster Roman "Skorpion im Nirwana" ist ein halluzinogener Thriller mit einer coolen Dosis Pulp und Reggae.


Klappentext



Mike ist am Ende. Das Psychologiestudium macht keinen Spaß, die Freunde sind ständig auf Pille, der Job in einem heruntergekommenen Teeladen nervt und der gelegentliche Sex mit der Dozentin ist unbefriedigend. Mike spürt, dass er nichts mehr zu verlieren hat und zögert keine Sekunde, als ihn sein psychotischer Kumpel Bob zu einem todsicheren Job überredet: Ein Paket mit außergewöhnlich reinem Heroin, das den Besitzer wechseln soll. Endlich ein Ziel! Am Abend vor dem Deal stürzt sich Mike in eine skurrile Trance-Party und landet in den Armen von Sarah. Und plötzlich ist nichts mehr so wie es war. Mit der Gewalt einer Naturkatastrophe verliebt sich das sex- und heroinsüchtige Rasta-Girl in ihn und sprengt ein hübsches Loch in seine Realität. Der Wahnsinn eskaliert, als Bobs stümperhaft geplanter Coup eine blutige Kettenreaktion auslöst und das ungleiche Liebespaar ins Fadenkreuz skrupelloser Elemente gerät.