reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Entstehung und Funktion des Bewusstseins
Neue Entdeckungen entschlüsseln das Nervensystem
Neumann, Gerhard

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

14,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit 2-4 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Nun kann keiner mehr sagen, das Bewusstsein ist nicht erforschbar : Der Autor und Entdecker, GERHARD NEUMANN, hat im Alleingang, ohne großes Aufsehen, jetzt die Frage aller Fragen in diesem Buch verständlich beantwortet. Ein Teil seiner Entdeckungen, die hier beschrieben werden, sind auch auf dem Titelblatt deutlich zu erkennen. Der Verfasser hat dazu genügend Beweise erbracht, die nicht nur aus seinen eigenen Erkenntnissen stammen, sondern auch aus solchen wie z.B. der bekannten Split-Brain-Forschung, wofür 1981 drei Wissenschaftler zusammen den Nobelpreis erhielten. Auf diese Weise hat er sein Wissen fest untermauert.
Auch ist es ihm mit wenigen neuen Begriffen, aber vielen Beispielen gelungen, ein sehr komplexes Thema für Jedermann begreiflich zu machen. Hier erfährt man endlich, warum wir und andere Lebewesen uns selbst wahrnehmen und erkennen können.
Fast alles in diesem Buch ist neu.

Der Autor: "Man kann sich einen derart raffinierten Trick in der Natur gar nicht vorstellen, der einer Materie die Möglichkeit gibt, sich selbst zu begreifen. Wer jedoch mein Werk von Beginn an mit all seinen wichtigen Einführungen aufmerksam gelesen hat, und nicht am Ende des Buches nur nach der Lösung sucht, wird meine revolutionären Entdeckungen, ohne die kaum eine Wissenschaft auskommen kann, verstehen."
Gerhard Neumann, geboren 1934, Studium der Germanistik und Romanistik. Professuren an den Universitäten Bonn, Erlangen, Freiburg i.Br. und zuletzt München; seit 2002 emeritiert; seit 2005 Honorarprofessor an der Freien Universität Berlin. Zahlreiche Veröffentlichungen zu u. a. Lichtenberg, Goethe, Kleist und Kafka, zur Poetik, Methodik und Editionswissenschaft.

Klappentext



Nun kann keiner mehr sagen, "das Bewusstsein ist nicht erforschbar": Der Autor und Entdecker, GERHARD NEUMANN, hat im Alleingang, ohne großes Aufsehen, jetzt die "Frage aller Fragen" in diesem Buch verständlich beantwortet. Ein Teil seiner Entdeckungen, die hier beschrieben werden, sind auch auf dem Titelblatt deutlich zu erkennen. Der Verfasser hat dazu genügend Beweise erbracht, die nicht nur aus seinen eigenen Erkenntnissen stammen, sondern auch aus solchen wie z.B. der bekannten Split-Brain-Forschung, wofür 1981 drei Wissenschaftler zusammen den Nobelpreis erhielten. Auf diese Weise hat er sein Wissen fest untermauert.
Auch ist es ihm mit wenigen neuen Begriffen, aber vielen Beispielen gelungen, ein sehr komplexes Thema für Jedermann begreiflich zu machen. Hier erfährt man endlich, warum wir und andere Lebewesen uns selbst wahrnehmen und erkennen können.
Fast alles in diesem Buch ist neu.

Der Autor: "Man kann sich einen derart raffinierten Trick in der Natur gar nicht vorstellen, der einer Materie die Möglichkeit gibt, sich selbst zu begreifen. Wer jedoch mein Werk von Beginn an mit all seinen wichtigen Einführungen aufmerksam gelesen hat, und nicht am Ende des Buches nur nach der Lösung sucht, wird meine revolutionären Entdeckungen, ohne die kaum eine Wissenschaft auskommen kann, verstehen."


Ähnliche Artikel