reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Die Sonneninsel und andere Märchengeschichten
Frey, Rita

9,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Seiten
Erscheinungsdatum
Auflage
Ausstattung
Erscheinungsjahr
Sprache
Hersteller
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Liste
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Kinder gelten als Symbol für Natürlichkeit und Lebensfreude. Sie haben die Fähigkeit, Dinge wahrzunehmen oder in ihrer Fantasie entstehen zu lassen, die im modernen Alltag fremd geworden sind.
Mit Neugierde und Bewunderung betrachten sie eine Schnecke oder einen tanzenden Falter, gebannt lauschen sie dem Summen der Bienen und dem Rauschen der Blätter.
Dieses Staunen und das Annehmen aller Lebewesen gilt es, zu bewahren oder wiederherzustellen.
Erleben sie eine Märchenwelt voller Spannung: Menschen und Märchenwesen kämpfen um bedeutsame Anliegen. Das Schicksal aller Lebewesen ist eng damit verbunden. Die Sonneninsel und andere Märchengeschichten regen zum Nachdenken an. Sie führen hin zum Du, zur Verantwortung und vermitteln den Auftrag zu bewahren und zu schützen . Der Ruf zur gegenseitigen Achtung und zum Miteinander ist unüberhörbar.
Rita Frey schrieb in jungen Jahren Stücke fürs Kasperltheater, die sie zusammen mit Klassenkameraden öffentlich aufführte. Umgang und Kontakt mit Kindern waren ihr immer schon eine große Freude. Sie ließ sich deshalb zur Pädagogin ausbilden. Eine gute Möglichkeit, das Erlernte und ihre eigenen Fähigkeiten beruflich einzusetzen, bot sich ihr als Erzieherin im neu gegründeten ersten SOS-Kinderdorf, im österreichischen Imst.
Wenig später zog es sie hinaus in die Welt. Sie studierte in Lyon und Paris und war anschließend im Tourismus tätig.
Durch Zufall kam sie zum Schreiben. Sie veröffentlichte zahlreiche Bücher, vor allem Ratgeber, und arbeitete als Journalistin/Redakteurin für Zeitschriften und Zeitungen.
Mit dem Wunsch, Kindern und Erwachsenen die Natur wieder nahezubringen und sie hinzuführen zum Du mit allem, was lebt, schuf sie Die Sonneninsel und andere Märchengeschichten .

Über den Autor



Rita Frey schrieb in jungen Jahren Stücke fürs Kasperltheater, die sie zusammen mit Klassenkameraden öffentlich aufführte. Umgang und Kontakt mit Kindern waren ihr immer schon eine große Freude. Sie ließ sich deshalb zur Pädagogin ausbilden. Eine gute Möglichkeit, das Erlernte und ihre eigenen Fähigkeiten beruflich einzusetzen, bot sich ihr als Erzieherin im neu gegründeten ersten SOS-Kinderdorf, im österreichischen Imst.
Wenig später zog es sie hinaus in die Welt. Sie studierte in Lyon und Paris und war anschließend im Tourismus tätig.
Durch Zufall kam sie zum Schreiben. Sie veröffentlichte zahlreiche Bücher, vor allem Ratgeber, und arbeitete als Journalistin/Redakteurin für Zeitschriften und Zeitungen.
Mit dem Wunsch, Kindern und Erwachsenen die Natur wieder nahezubringen und sie hinzuführen zum Du mit allem, was lebt, schuf sie "Die Sonneninsel und andere Märchengeschichten".


Klappentext



Kinder gelten als Symbol für Natürlichkeit und Lebensfreude. Sie haben die Fähigkeit, Dinge wahrzunehmen oder in ihrer Fantasie entstehen zu lassen, die im modernen Alltag fremd geworden sind.
Mit Neugierde und Bewunderung betrachten sie eine Schnecke oder einen tanzenden Falter, gebannt lauschen sie dem Summen der Bienen und dem Rauschen der Blätter.
Dieses Staunen und das Annehmen aller Lebewesen gilt es, zu bewahren oder wiederherzustellen.
Erleben sie eine Märchenwelt voller Spannung: Menschen und Märchenwesen kämpfen um bedeutsame Anliegen. Das Schicksal aller Lebewesen ist eng damit verbunden.
"Die Sonneninsel und andere Märchengeschichten" regen zum Nachdenken an. Sie führen hin zum Du, zur Verantwortung und vermitteln den Auftrag "zu bewahren und zu schützen". Der Ruf zur gegenseitigen Achtung und zum Miteinander ist unüberhörbar.


Ähnliche Artikel