reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Tinte, Blut und Kölsch
Kölnkrimi
Jochum, Rolf A.

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

12,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit 2-4 Werktage
Menge:

Artikeldetails

Seiten
Erscheinungsdatum
Auflage
Titelzusatz
Ausstattung
Erscheinungsjahr
Sprache
Hersteller
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Die Maklerin Lennartz führt Interessenten in eine Villa in Köln-Rodenkirchen, die zum Verkauf steht - und findet dort die Leiche eines Mannes! Schnell kommen Kriminalkommissar Much und sein Assistent Knees dahinter, dass der Erschossene Robert Meckel heißt und unter dem Pseudonym Severin Funky im Seelscheidt-Verlag Kölnkrimis veröffentlicht hat, aber was wollte er in der leerstehenden Villa und wie ist er hineingekommen, denn Einbruchsspuren fehlen? Kam er zusammen mit seinem Mörder in das Haus oder war es eine Mörderin, denn nur die Maklerin Lennartz hat einen Schlüssel? Hat seine Ermordung etwas mit den Morden zu tun, die er in seinen Kriminalromanen beschreibt? Immer neue Details aus dem Leben des Ermordeten lassen die Bluttat in immer diffuserem Licht erscheinen. Da sind Kombinationsgabe und Beharrlichkeit gefragt, und diese Eigenschaften besitzen Much und Knees zur Genüge!

Rolf Axel Jochum ist Chemiker, hat Schul- und Studienjahre in Darmstadt verbracht und lebt in Köln. Von ihm liegen bei BoD bereits der in Darmstadt spielende Kriminalroman "Rache" und der Band "Ein winziger Täter" mit sechs Kriminalgeschichten um den Privatdetektiv Greg A. Bendow vor.
Rolf Axel Jochum: Rolf Axel Jochum ist Chemiker, hat Schul- und Studienjahre in Darmstadt verbracht und lebt in Köln. Mit "Rache" stellte er der Öffentlichkeit seinen ersten Kriminalroman vor.

Über den Autor



Rolf Axel Jochum ist Chemiker, hat Schul- und Studienjahre in Darmstadt verbracht und lebt in Köln. Mit "Rache" stellte er der Öffentlichkeit seinen ersten Kriminalroman vor.


Klappentext



Die Maklerin Lennartz führt Interessenten in eine Villa in Köln-Rodenkirchen, die zum Verkauf steht - und findet dort die Leiche eines Mannes! Schnell kommen Kriminalkommissar Much und sein Assistent Knees dahinter, dass der Erschossene Robert Meckel heißt und unter dem Pseudonym Severin Funky im Seelscheidt-Verlag Kölnkrimis veröffentlicht hat, aber was wollte er in der leerstehenden Villa und wie ist er hineingekommen, denn Einbruchsspuren fehlen? Kam er zusammen mit seinem Mörder in das Haus oder war es eine Mörderin, denn nur die Maklerin Lennartz hat einen Schlüssel? Hat seine Ermordung etwas mit den Morden zu tun, die er in seinen Kriminalromanen beschreibt? Immer neue Details aus dem Leben des Ermordeten lassen die Bluttat in immer diffuserem Licht erscheinen. Da sind Kombinationsgabe und Beharrlichkeit gefragt, und diese Eigenschaften besitzen Much und Knees zur Genüge!

Rolf Axel Jochum ist Chemiker, hat Schul- und Studienjahre in Darmstadt verbracht und lebt in Köln. Von ihm liegen bei BoD bereits der in Darmstadt spielende Kriminalroman »Rache« und der Band »Ein winziger Täter« mit sechs Kriminalgeschichten um den Privatdetektiv Greg A. Bendow vor.


Ähnliche Artikel