reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Die Androiden werden in der Galaxis aktiv (Sammelband)
Guttropf, Walter

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

12,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit 2-4 Werktage
Menge:

Artikeldetails

Seiten
Erscheinungsdatum
Auflage
Ausstattung
Erscheinungsjahr
Sprache
Hersteller
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Nach Fertigstellung der Bücher 6 bis 10 gibt es wieder einen Sammelband. Vorgesehen ist ein weiterer Sammelband nach Fertigstellung der Bücher 11 bis 15.
Guttropf, Walter
Walter Guttropf, ehemals Professor an der HTL Brugg-Windisch in der Schweiz, Abitur in Heidelberg und Diplomingenieur an der Universität Karlsruhe. Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Stuttgart bei Professor Dolezalek. Mitarbeiter beim VDI-Bildungswerk. Freischaffender beratender Ingenieur. Studium der Philosophie und Theologie (ohne Abschluss) an der Universität Tübingen. Ab 1967 an der HTL Brugg-Windisch in der Schweiz. Neben verschiedenen Themen in Vorlesung, Labor und Konstruktion sind die Steuerungstechnik und vor allem die Fertigungstechnik, die Robotik, die Montagetechnik und die Prothetik zu nennen. Viele Industrieprodukte wurden von ihm mit Studenten und mit dem von ihm entwickelten Beratungssystem FITT bearbeitet. Weitere Entwicklungen von Guttropf sind die internationale Fachmesse und das . Für das wurde Guttropf zum Vizedirektor ernannt. Seit 1994 lebt Guttropf im Ruhestand, in welchem er vor allem die Hightech-Weiterentwicklung verfolgt und verarbeitet. Guttropf publiziert Schriften im Bereich der Science-Fiction.

Über den Autor



Walter Guttropf, ehemals Professor an der HTL Brugg-Windisch in der Schweiz, Abitur in Heidelberg und Diplomingenieur an der Universität Karlsruhe. Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Stuttgart bei Professor Dolezalek. Mitarbeiter beim VDI-Bildungswerk. Freischaffender beratender Ingenieur. Studium der Philosophie und Theologie (ohne Abschluss) an der Universität Tübingen. Ab 1967 an der HTL Brugg-Windisch in der Schweiz. Neben verschiedenen Themen in Vorlesung, Labor und Konstruktion sind die Steuerungstechnik und vor allem die Fertigungstechnik, die Robotik, die Montagetechnik und die Prothetik zu nennen. Viele Industrieprodukte wurden von ihm mit Studenten und mit dem von ihm entwickelten Beratungssystem FITT bearbeitet. Weitere Entwicklungen von Guttropf sind die internationale Fachmesse und das . Für das wurde Guttropf zum Vizedirektor ernannt. Seit 1994 lebt Guttropf im Ruhestand, in welchem er vor allem die Hightech-Weiterentwicklung verfolgt und verarbeitet.
Guttropf publiziert Schriften im Bereich der Science-Fiction.


Klappentext



Nach Fertigstellung der Bücher 6 bis 10 gibt es wieder einen Sammelband. Vorgesehen ist ein weiterer Sammelband nach Fertigstellung der Bücher 11 bis 15.


Ähnliche Artikel