reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Im Supermarkt des Lebens mit König Salomo
von DDR-Kaufhallen und Supermärkten
Kopp, Marianne

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

4,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit 2-4 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Brauche ich das? Wozu brauche ich das? Was kostet es? Was kann ich mir leisten? Solche Fragen stellen sich, während man im Supermarkt einkauft. Mancher arbeitet dabei seinen Einkaufszettel ab, andere nehmen, was sich gerade anbietet. Der Supermarkt als Abbild unseres Lebens, wo wir es genauso mit Mogelpackungen und Müll zu tun haben. Dieses Buch nimmt Sie mit auf einen Einkaufsbummel der besonderen Art. Während eines Einkaufs im Supermarkt zieht es die Parallele zu unserem Leben. Eine Parallele wie sie seinerzeit der bis heute legendäre König Salomo zog, als er die biblischen Bücher der Sprüche, des Predigers und des Hohenliedes verfasste.
Wie oft wünschte man sich im Leben wie im Supermarkt, weniger Hypotheken, um sorgloser zugreifen zu können. König Salomo war weder im Minus noch budgetiert; er war reich und vorprogrammiert, ein Leben als Siegertyp und Überflieger zu führen. Beste Voraussetzungen also im Supermarkt des Lebens. Doch, was hat es ihm genützt?
Marianne Kopp: Marianne Kopp ist mit einem Pastor verheiratet, hat vier erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder. Sie lebt in der Nähe von Ulm.

Klappentext



Brauche ich das? Wozu brauche ich das? Was kostet es? Was kann ich mir leisten? Solche Fragen stellen sich, während man im Supermarkt einkauft. Mancher arbeitet dabei seinen Einkaufszettel ab, andere nehmen, was sich gerade anbietet. Der Supermarkt als Abbild unseres Lebens, wo wir es genauso mit Mogelpackungen und Müll zu tun haben. Dieses Buch nimmt Sie mit auf einen Einkaufsbummel der besonderen Art. Während eines Einkaufs im Supermarkt zieht es die Parallele zu unserem Leben. Eine Parallele wie sie seinerzeit der bis heute legendäre König Salomo zog, als er die biblischen Bücher der Sprüche, des Predigers und des Hohenliedes verfasste.
Wie oft wünschte man sich im Leben wie im Supermarkt, weniger Hypotheken, um sorgloser zugreifen zu können. König Salomo war weder im Minus noch budgetiert; er war reich und vorprogrammiert, ein Leben als Siegertyp und Überflieger zu führen. Beste Voraussetzungen also im Supermarkt des Lebens. Doch, was hat es ihm genützt?


Ähnliche Artikel