reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Eine seltsame Erpressung
Erbé, Gabriel

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

8,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit 2-4 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

In die Villa des Unternehmers Müller wird eingebrochen. Ärgerlich, aber nicht wirklich schlimm. Schließlich hat man Geld ohne Ende. Dummerweise ist der Einbruch aber auch der Start einer sehr besonderen Erpressung. Der Erpresser will Müller demütigen. Geld spielt für ihn keine Rolle.
Ein Spiel mit sehr ungleichen Waffen beginnt und bringt Müller und seine Frau Yvonne in Situationen, die von den beiden unterschiedlicher kaum aufgenommen werden können.
Welche Rolle spielt Beatrice, die Betreiberin eines Erotikladens, die einen unübersehbaren Hang zu Fesselspielen hat und nur allzu begierig ist, Yvonne mit Latex, Lack und Edelstahlschmuck bekannt zu machen?
Eines ist sicher: Wenn das alles vorbei ist, wird der Weg zurück zum alten Leben kaum noch zu finden sein.
Gabriel Erbé: Für Gabriel Erbé gibt es nur wenige Dinge, die schöner sind, als am Computer zu sitzen und sich bekloppte Typen auszudenken, die er ab und zu durch seine Geschichten tigern lässt. Da sich bisher noch kein unüberschaubares Vermögen als Autor eingestellt hat, arbeitet er weiter brav in der Computerbranche. Aber: Was nicht ist, das kann ja noch werden.

Klappentext



In die Villa des Unternehmers Müller wird eingebrochen. Ärgerlich, aber nicht wirklich schlimm. Schließlich hat man Geld ohne Ende. Dummerweise ist der Einbruch aber auch der Start einer sehr besonderen Erpressung. Der Erpresser will Müller demütigen. Geld spielt für ihn keine Rolle.
Ein Spiel mit sehr ungleichen Waffen beginnt und bringt Müller und seine Frau Yvonne in Situationen, die von den beiden unterschiedlicher kaum aufgenommen werden können.
Welche Rolle spielt Beatrice, die Betreiberin eines Erotikladens, die einen unübersehbaren Hang zu Fesselspielen hat und nur allzu begierig ist, Yvonne mit Latex, Lack und Edelstahlschmuck bekannt zu machen?
Eines ist sicher: Wenn das alles vorbei ist, wird der Weg zurück zum alten Leben kaum noch zu finden sein.


Ähnliche Artikel