reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Winterzeit, tief verschneit
Ein Dutzend und eine Geschichte für Große und Kleine
Preußler, Otfried & Stigloher, Regine

16,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Vorlesezeit mit Otfried Preußler
Die schönsten Geschichten für die kalte Jahreszeit
Weihnachtsgeschichten von Otfried Preußler, für Kinder ab 5 Jahren.

Der Wind fegt eisig ums Haus, dicke Flocken fallen vom Himmel. 13 winterliche Abenteuer mit der kleinen Hexe, dem kleinen Wassermann und dem starken Wanja für die Zeit vom ersten Frost bis zum Frühlingsbeginn. Eine Zusammenstellung von Geschichten aus Otfried Preußlers Klassikern und drei völlig neuen Erzählungen zur Winter und Weihnachtszeit.

Ein Hausbuch für die ganze Familie
Preußler, Otfried
Otfried Preußler stammte aus Nordböhmen, wo seine Vorfahren seit dem 15. Jahrhundert als Glasmacher im Vorland des Iser- und Riesengebirges ansässig waren. Er wurde am 20. Oktober 1923 als Sohn eines Lehrers im nordböhmischen Reichenberg geboren. Nach dem Krieg und fünf Jahren in sowjetischer Gefangenschaft, kam er im Sommer 1949 nach Oberbayern, wohin es seine Angehörigen nach der Vertreibung aus der böhmischen Heimat verschlagen hatte. Seither lebte er in Oberbayern. Er starb am 18. Februar 2013. Sein erstes Buch, "Der kleine Wassermann", schrieb Otfried Preußler 1956. Damals war er noch Lehrer an einer Volksschule in Oberbayern, und wenn seine Schüler wieder einmal besonders unruhig waren, dann erzählte er ihnen Geschichten, die er später aufschrieb und veröffentlichte. Otfried Preußler hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen und über 350 Ausgaben übersetzt wurden und für die er viele Preise und Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare.

Chudzinski, Daniela
Daniela Chudzinski lebt und arbeitet in Hamburg. Bereits während des Studiums illustrierte sie Bücher für verschiedene Verlage. Ihrem Diplom im Jahre 2002 in Illustration und freier Malerei fügte sie noch einen zweiten Abschluss als Kunsthistorikerin hinzu. Zeitweise zog es sie zum leben, studieren und arbeiten nach Stuttgart, Südengland und die USA. Heute zeigt sie mit zahlreichen illustrierten Kinder- und Jugendbüchern, Ausstellungen und Lehrtätigkeiten die Vielseitigkeit ihres Schaffens.

Stigloher, Regine
Regine Stigloher kam 1953 als eine der drei Töchter von Otfried und Annelies Preußler in Rosenheim zur Welt. Nach dem Abitur und dem Studium sowohl der Erziehungswissenschaften als auch der Germanistik war sie bei verschiedenen Verlagen als Lektorin tätig. Regine Stigloher ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder, sie lebt und arbeitet im Chiemgau.

Über den Autor



Otfried Preußler stammte aus Nordböhmen, wo seine Vorfahren seit dem 15. Jahrhundert als Glasmacher im Vorland des Iser- und Riesengebirges ansässig waren.
Er wurde am 20. Oktober 1923 als Sohn eines Lehrers im nordböhmischen Reichenberg geboren. Nach dem Krieg und fünf Jahren in sowjetischer Gefangenschaft, kam er im Sommer 1949 nach Oberbayern, wohin es seine Angehörigen nach der Vertreibung aus der böhmischen Heimat verschlagen hatte. Seither lebte er in Oberbayern. Er starb am 18. Februar 2013.
Sein erstes Buch, "Der kleine Wassermann", schrieb Otfried Preußler 1956. Damals war er noch Lehrer an einer Volksschule in Oberbayern, und wenn seine Schüler wieder einmal besonders unruhig waren, dann erzählte er ihnen Geschichten, die er später aufschrieb und veröffentlichte. Otfried Preußler hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen und über 350 Ausgaben übersetzt wurden und für die er viele Preise und Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare.


Klappentext



Weihnachtsgeschichten von Otfried Preußler, für Kinder ab 5 Jahren.


Der Wind fegt eisig ums Haus, dicke Flocken fallen vom Himmel. 13 winterliche Abenteuer mit der kleinen Hexe, dem kleinen Wassermann und dem starken Wanja für die Zeit vom ersten Frost bis zum Frühlingsbeginn. Eine Zusammenstellung von Geschichten aus Otfried Preußlers Klassikern und drei völlig neuen Erzählungen zur Winter und Weihnachtszeit.


Ein Hausbuch für die ganze Familie




Der Wind fegt eisig ums Haus, dicke Flocken fallen vom Himmel, Plätzchenduft und Kerzenschein erfüllen den Raum -- und plötzlich wird es ganz still. Für Otfried Preußler ist das die schönste Zeit des Jahres: "Macht es euch gemütlich und lauscht den Geschichten von Nikolaus, Christkind und Dreikönig, von Krippenkunst und Weihnachtszauber, von den Tieren im Wald und dem kleinen Wassermann, von Zwottel, Hörbe und Hexe."

((Inhalt))

Gute Nacht, kleiner Wassermann (aus: Der kleine Wassermann)
Es schneit, es schneit (aus: Hörbe und sein Freund Zwottel)
Winterfreuden (aus: Hörbe und sein Freund Zwottel)
Lieber guter Nikolaus (NEU)
Wollen wir singen, Kinder? (Herr Klingsor konnte ein bisschen zaubern)
Die Krippe im Museum (NEU)
Das Eselchen und der kleine Engel (aus: Das Eselchen und der kleine Engel)
Das Lied der Zikade (aus: Dreikönigsgeschichten, ersch. 1989 bei dtv junior; Copyright OP)
Schneemann bleibt Schneemann (NEU)
Besser als sieben Röcke (aus: Die Kleine Hexe)
Geschichten vom Plampatsch (aus: Hörbe und sein Freund Zwottel)
Fastnacht im Wald (aus: Die kleine Hexe)
Wanja und der blinde Bettler (aus: Die Abenteuer des starken Wanja)


Das Hörbuch bei Universal/Karussell erscheint zeitgleich.