reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Die berühmtesten deutschen Gedichte
Auf der Grundlage von 200 Gedichtsammlungen ermittelt.. Mit e. Vorw. v. Helmut Schanze

15,00 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Hans Braam, geboren 1939, war nach Architekturstudium und Studium der Germanistik Assistent am Germanistischen Institut der Technischen Hochschule in Aachen, dann Studienrat am Berufskolleg in Kleve. Er ist Mitherausgeber eines 'Literarischen Arbeitsbuches' für Schulen. Prof. Dr. Helmut Schanze, geb. 1939, lehrte von 1988 bis 2004 Germanistik und Neuere Literaturgeschichte an der Universität Siegen. Er ist außerdem Medienwissenschaftler und ausgewiesener Experte für die deutsche Literatur im 18. und 19. Jahrhundert. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Medienforschung und zur Rhetorik sowie zur deutschen Literaturgeschichte, darunter einige speziell zur Epoche der Romantik.

Über den Autor



Hans Braam, geboren 1939, war nach Architekturstudium und Studium der Germanistik Assistent am Germanistischen Institut der Technischen Hochschule in Aachen, dann Studienrat am Berufskolleg in Kleve. Er ist Mitherausgeber eines >Literarischen Arbeitsbuches< für Schulen.
Prof. Dr. Helmut Schanze, geb. 1939, lehrte von 1988 bis 2004 Germanistik und Neuere Literaturgeschichte an der Universität Siegen. Er ist außerdem Medienwissenschaftler und ausgewiesener Experte für die deutsche Literatur im 18. und 19. Jahrhundert. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Medienforschung und zur Rhetorik sowie zur deutschen Literaturgeschichte, darunter einige speziell zur Epoche der Romantik.


Klappentext



Raten Sie mal: Welches ist das berühmteste deutsche Gedicht? Wessen Gedichte werden besonders häufig in Anthologien abgedruckt und welche Gedichte verschwinden zeitweise ganz?

Antworten auf Fragen wie diese finden Sie in dieser einzigartigen Anthologie der Anthologien, einem >immerwährenden Kanon< deutscher Gedichte. Der schöne Band enthält rund 250 Gedichte, chronologisch nach den Lebensdaten der Autoren geordnet, die der Herausgeber Hans Braam durch jahrelanges Wälzen von Gedichtsammlungen im stillen Kämmerlein ermittelt hat. Im Anhang finden sich die ausgewerteten Sammlungen und natürlich die Liste der berühmtesten deutschen Gedichte, auch aufgeschlüsselt nach Zeitabschnitten. Und? Welches Gedicht führt denn nun die Rangfolge an?

leseprobe


Ähnliche Artikel