reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Koepf: Bildwtb. d. Architektur
Mit englischem, französischem, italienischem und spanischem Fachglossar
Koepf, Hans & Binding, Günther

23,45 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Über den Autor



Dr.-Ing. Dr. phil. Günther Binding, geboren 1936, war 1970-2001 Professor für Kunstgeschichte und Stadterhaltung an der Universität zu Köln. In seinem wichtigsten Forschungsgebiet, der Baugeschichte des Mittelalters, ist die Standardisierung der Fachsprache sein besonderes Anliegen. Die wichtigsten Veröffentlichungen: >Architektonische Formenlehre< (1980, 4. Aufl. 1998), >Kleine Kunstgeschichte des Fachwerkbaus< (1975, 4. Aufl. 1989), >Maßwerk< (1989), >Kleine Kunstgeschichte der mittelalterlichen Ordensbaukunst in Deutschland< (1985, 3. Aufl. 2001), >Baubetrieb im Mittelalter< (1993), >Deutsche Königspfalzen< (1996), >Vorromanische Kirchenbauten< (1996), >Der früh- und hochmittelalterliche Bauherr als sapiens architectus< (2. Aufl. 1998), >Was ist Gotik?< (2000). Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Hans Koepf (1916-1994) wurde nach Professuren an der Fachhochschule Stuttgart und der Universität Istanbul zum Leiter des Instituts für Denkmalpflege und Kunstgeschichte an der Technischen Universität Wien berufen (1961-86). Er hat neben zahlreichen anderen Büchern und Aufsätzen das Standardwerk >Baukunst in fünf Jahrtausenden< (11. Aufl. 1997) verfasst. Bei Kröner erschienen ist sein klassisches >Bildwörterbuch der Architektur< (KTA 194, 4. Aufl. 2005).


Klappentext



Das vorliegende Wörterbuch erschließt in etwa 3000 Artikeln den Begriffsschatz der Architektur, wie er sich in rund 2500 Jahren herausgebildet hat. Das architektonische Detail und seine Funktion, Zusammenhänge zwischen den Notwendigkeiten der Konstruktion und den Möglichkeiten der Gestaltung werden prägnant charakterisiert. Mehr als 1300 Abbildungen bieten eine anschauliche Verständnishilfe und Gedächtnisstütze.Das Werk dient Architekten, Kunsthistorikern und allen kunstgeschichtlich Interessierten zur exakten Beschreibung von Bauwerken sowie zum Verständnis der kunsthistorischen und architektonischen Fachliteratur.

leseprobe


Ähnliche Artikel