reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Radioaktivität
Werner Stolz

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

39,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit ca. 14 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Klappentext



Die Entdeckung der Radioaktivität im Jahre 1896 markierte den Beginn einer neuen Ära. Sie leitet die Entwicklung der Kernphysik und ihrer Anwendungen ein. Seither werden radioaktive Nuklide auf vielen Gebieten genutzt. Besonders fruchtbar ist ihr Einsatz in der medizinischen Therapie und in der Diagnostik. Dieses einführende Lehrbuch behandelt in überschaubarer und konzentrierter Form die physikalischen Grundlagen der Radioaktivität, ihre Messung und Anwendung.


Über den Autor



Professor Dr. Stolz, Dresden


Inhaltsverzeichnis



Eigenschaften des Atomkerns - Radioaktive Kernumwandlungen - Natürliche und künstliche radioaktive Nuklide - Herstellung radioaktiver Nuklide - Radioaktive Strahlungsquellen - Wechselwirkung und Messung ionisierender Strahlung - Anwendung radioaktiver Nuklide - Strahlenschutz




Die Entdeckung der Radioaktivität markierte den Beginn einer neuen Ära. Sie leitete die Entwicklung der Kernphysik und ihrer Anwendungen ein. Seither werden radioaktive Nuklide auf vielen Gebieten genutzt. Besonders fruchtbar ist ihr Einsatz in der medizinischen Therapie und in der Diagnostik. Angesichts nuklearer Waffen, gravierender Unfälle und der Verbreitung künstlicher radioaktiver Stoffe in der Umwelt löst das Wort "Radioaktivität" heute aber auch bei vielen Menschen Ängste aus. Um sich mit den Erscheinungen der Radioaktivität sachkundig auseinander setzen zu können, müssen Studierende und Praktiker der Physik, Chemie, Medizin, Technik, Umweltwissenschaften Grundwissen über Radioaktivität erwerben. Dieses Ziel verfolgt diese aktualisierte und erweiterte Auflage.


Eigenschaften des Atomkerns - Radioaktive Kernumwandlungen - Natürliche und künstliche radioaktive Nuklide - Herstellung radioaktiver Nuklide - Radioaktive Strahlungsquellen - Wechselwirkung und Messung ionisierender Strahlung - Anwendung radioaktiver Nuklide - Strahlenschutz
"Das Ergebnis ist ein fachlich anspruchsvolles Buch, das sachlich, sorgfältig und keineswegs kritiklos die wissenschaftlichen Grundlagen und Risiken der Kernphysik darstellt."
www.kno.de, 05/2007
Keine Angst vor Radioaktivität
Professor Dr. Stolz, Dresden
Die Entdeckung der Radioaktivität im Jahre 1896 markierte den Beginn einer neuen Ära. Sie leitet die Entwicklung der Kernphysik und ihrer Anwendungen ein. Seither werden radioaktive Nuklide auf vielen Gebieten genutzt. Besonders fruchtbar ist ihr Einsatz in der medizinischen Therapie und in der Diagnostik. Dieses einführende Lehrbuch behandelt in überschaubarer und konzentrierter Form die physikalischen Grundlagen der Radioaktivität, ihre Messung und Anwendung.
In der fünften Auflage wurden insbesondere die neuen Rechtsvorschriften im Strahlenschutz berücksichtigt.
Lehrbuch zu einem sachkundigen und rationalen Umgang mit Radioaktivität
Die Entdeckung der Radioaktivität markierte den Beginn einer neuen Ära. Sie leitete die Entwicklung der Kernphysik und ihrer Anwendungen ein. Seither werden radioaktive Nuklide auf vielen Gebieten genutzt. Besonders fruchtbar ist ihr Einsatz in der medizinischen Therapie und in der Diagnostik. Angesichts nuklearer Waffen, gravierender Unfälle und der Verbreitung künstlicher radioaktiver Stoffe in der Umwelt löst das Wort "Radioaktivität" heute aber auch bei vielen Menschen Ängste aus. Um sich mit den Erscheinungen der Radioaktivität sachkundig auseinander setzen zu können, müssen Studierende und Praktiker der Physik, Chemie, Medizin, Technik, Umweltwissenschaften Grundwissen über Radioaktivität erwerben. Dieses Ziel verfolgt diese aktualisierte und erweiterte Auflage.
Aus dem Inhalt:

- Eigenschaften des Atomkerns
- Radioaktive Kernumwandlungen
- Natürliche und künstliche radioaktive Nuklide
- Herstellung radioaktiver Nuklide
- Radioaktive Strahlungsquellen
- Wechselwirkung und Messung ionisierender Strahlung
- Anwendung radioaktiver Nuklide
- Strahlenschutz
Die Entdeckung der Radioaktivität markierte den Beginn einer neuen Ära. Sie leitete die Entwicklung der Kernphysik und ihrer Anwendungen ein. Seither werden radioaktive Nuklide auf vielen Gebieten genutzt. Besonders fruchtbar ist ihr Einsatz in der medizinischen Therapie und in der Diagnostik. Angesichts nuklearer Waffen, gravierender Unfälle und der Verbreitung künstlicher radioaktiver Stoffe in der Umwelt löst das Wort "Radioaktivität" heute aber auch bei vielen Menschen Ängste aus. Um sich mit den Erscheinungen der Radioaktivität sachkundig auseinander setzen zu können, müssen Studierende und Praktiker der Physik, Chemie, Medizin, Technik, Umweltwissenschaften Grundwissen über Radioaktivität erwerben.
Professor Dr. Stolz, Dresden

leseprobe


Ähnliche Artikel