reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Aufgabensammlung zur Einführung in die Statistik
186 Aufg. m. ausführl. Lös.
Jürgen Lehn & Helmut Wegmann & Stefan Rettig

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

29,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit ca. 14 Werktage
Menge:

Aufgabensammlung zur Einführung in die Statistik

Seiten
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Sprache
alternative Ausgabe
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Warengruppe
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Aufgabenbuch mit vollständigen Lösungen zu dem Lehrbuch "Einführung in die Statistik"
Prof. Dr. Jürgen Lehn, TU Darmstadt
Prof. Dr. Helmut Wegmann, TU Darmstadt
Dr. Stefan Rettig, TU Darmstadt
Statistische Methoden werden heute in allen empirischen Wissenschaften angewandt. Die mathematische Begründung statistischer Verfahren ist dabei unverzichtbar. Sie allein eröffnen dem Lernenden jedoch nicht das Verständnis für statistische Schlussweisen, das in zunehmendem Maße auch in den verschiedensten Bereichen des täglichen Lebens benötigt wird. Statistik kann nicht als mathematische Theorie, sondern nur vor dem Hintergrund konkreter Anwendungssituationen erlernt werden. Deshalb kommt den Beispielen und praktischen Aufgabenstellungen besondere Bedeutung zu. Diese Aufgabensammlung verfolgt das Ziel, in stochastische Denkweisen einzuführen und Anwendungsmöglichkeiten für statistische Verfahren aufzuzeigen.
Glossar - Aufgaben: Beschreibende Statistik - Laplace-Wahrscheinlichkeit - Bedingte Wahrscheinlichkeit und Unabhängigkeit - Zufallsvariablen und ihre Verteilungen - Erwartungswert und Varianz - Mehrdimensionale Zufallsvariablen - Normalverteilung und ihre Anwendungen - Grenzwertsätze - Schätzer und ihre Eigenschaften - Maximum-Likelihood-Methode - Konfidenzintervalle - Tests bei Normalverteilungsannahmen - Anpassungstests - Unabhängigkeitstests - Verteilungsunabhängige Tests - Einfache Varianzanalyse - Einfache lineare Regression - Lösungen - Tabellen
Statistik in Anwendungssituationen lernen
Statistik in Anwendungssituationen lernen
Statistische Methoden werden heute in allen empirischen Wissenschaften angewandt. Die mathematische Begründung statistischer Verfahren ist dabei unverzichtbar. Sie allein eröffnen dem Lernenden jedoch nicht das Verständnis für statistische Schlussweisen, das in zunehmendem Maße auch in den verschiedensten Bereichen des täglichen Lebens benötigt wird. Statistik kann nicht als mathematische Theorie, sondern nur vor dem Hintergrund konkreter Anwendungssituationen erlernt werden. Deshalb kommt den Beispielen und praktischen Aufgabenstellungen besondere Bedeutung zu. Diese Aufgabensammlung verfolgt das Ziel, in stochastische Denkweisen einzuführen und Anwendungsmöglichkeiten für statistische Verfahren aufzuzeigen.
Aus dem Inhalt:
- Glossar
- Aufgaben:
- Beschreibende Statistik
- Laplace-Wahrscheinlichkeit
- Bedingte Wahrscheinlichkeit und Unabhängigkeit
- Zufallsvariablen und ihre Verteilungen
- Erwartungswert und Varianz
- Mehrdimensionale Zufallsvariablen
- Normalverteilung und ihre Anwendungen
- Grenzwertsätze
- Schätzer und ihre Eigenschaften
- Maximum-Likelihood-Methode
- Konfidenzintervalle
- Tests bei Normalverteilungsannahmen
- Anpassungstests
- Unabhängigkeitstests
- Verteilungsunabhängige Tests
- Einfache Varianzanalyse
- Einfache lineare Regression
Lösungen
- Tabellen
Prof. Dr. Jürgen Lehn, TU Darmstadt

Prof. Dr. Helmut Wegmann, TU Darmstadt

Dr. Stefan Rettig, TU Darmstadt

Über den Autor



Prof. Dr. Jürgen Lehn, TU Darmstadt Prof. Dr. Helmut Wegmann, TU Darmstadt Dr. Stefan Rettig, TU Darmstadt


Inhaltsverzeichnis



Glossar - Aufgaben: Beschreibende Statistik - Laplace-Wahrscheinlichkeit - Bedingte Wahrscheinlichkeit und Unabhängigkeit - Zufallsvariablen und ihre Verteilungen - Erwartungswert und Varianz - Mehrdimensionale Zufallsvariablen - Normalverteilung und ihre Anwendungen - Grenzwertsätze - Schätzer und ihre Eigenschaften - Maximum-Likelihood-Methode - Konfidenzintervalle - Tests bei Normalverteilungsannahmen - Anpassungstests - Unabhängigkeitstests - Verteilungsunabhängige Tests - Einfache Varianzanalyse - Einfache lineare Regression - Lösungen - Tabellen


Klappentext



Statistik kann nicht als mathematische Theorie, sondern nur vor dem Hintergrund konkreter Anwendungssituationen erlernt werden. Deshalb kommt den Beispielen und praktischen Aufgabenstellungen besondere Bedeutung zu. Diese Aufgabensammlung verfolgt das Ziel, in stochastische Denkweisen einzuführen und Anwendungsmöglichkeiten für statistische Verfahren aufzuzeigen. Besonderer Wert wurde auf eine ausführliche Darstellung der Lösungen gelegt.




Statistische Methoden werden heute in allen empirischen Wissenschaften angewandt. Die mathematische Begründung statistischer Verfahren ist dabei unverzichtbar. Sie allein eröffnen dem Lernenden jedoch nicht das Verständnis für statistische Schlussweisen, das in zunehmendem Maße auch in den verschiedensten Bereichen des täglichen Lebens benötigt wird. Statistik kann nicht als mathematische Theorie, sondern nur vor dem Hintergrund konkreter Anwendungssituationen erlernt werden. Deshalb kommt den Beispielen und praktischen Aufgabenstellungen besondere Bedeutung zu. Diese Aufgabensammlung verfolgt das Ziel, in stochastische Denkweisen einzuführen und Anwendungsmöglichkeiten für statistische Verfahren aufzuzeigen.


Ähnliche Artikel