reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Grundlagen des Stahlbetonbaus
Einführung in die Bemessung nach DIN 1045-1
Nguyen Viet Tue

44,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Nicht nur rechnen, sondern widerspruchsfrei verstehen!
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. e.h. Gert König, KHP König, Heunisch & Partner, Frankfurt/M.
Dr.-Ing. habil. Nguyen Viet Tue, Geschäftsführer, KHP König, Heunisch & Partner, Leipzig
Dipl.-Ing. Gunter Schenck, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Massivbau und Baustofftechnologie, Universität Leipzig


Zentrales Anliegen des Buches ist eine widerspruchsfreie Grundlagenvermittlung. Nach der den neuestem Stand der Wissenschaft entsprechenden Beschreibung der Baustoffeigenschaften wird das Sicherheitskonzept vorgestellt und die Beanspruchung aus Last und Zwang charakterisiert. Die beiden Autoren beschreiben nach Erörterung von Kraftfluss in Stahlbetonteilen die einzelnen Bemessungsmodelle im Gebrauchs- und Bruchzustand und liefern die Begründung für die konstruktive Durchbildung der Bauteile. Die Ingenieurarbeit wird dabei in einzelnen Schritten an Beispielen veranschaulicht. Besonderen Wert legen die Autoren auf die Darstellung der mechanischen Hintergründe zur Beschreibung des Bauwerksverhaltens. Auf dieser Grundlage wird es den LEser ermöglicht, auch ihnen bis dahin unbekannte Probleme zu lösen. 3. Auflage erscheint in neuem Format.

Bauwerke aus Stahlbeton - Ausgangsstoffe des Stahlbetons - Einwirkungen auf Bauwerke - Sicherheitskonzept und Nachweiskonzept - Schnittgrößenermittlung - Verhalten von Stahlbetonelementen - Werkstoffgesetze und Annahmen zur Ermittlung des Querschnittswiderstandes - Grenzzustand der Tragfähigkeit - Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit - Diskontinuitätsbereiche - Platten - Scheiben und wandartige Träger - Grundlagen der Bewehrungsführung
Zentrales Anliegen des Buches ist eine widerspruchsfreie Grundlagenvermittlung. Nach der den neuestem Stand der Wissenschaft entsprechenden Beschreibung der Baustoffeigenschaften wird das Sicherheitskonzept vorgestellt und die Beanspruchung aus Last und Zwang charakterisiert. Die beiden Autoren beschreiben nach Erörterung von Kraftfluss in Stahlbetonteilen die einzelnen Bemessungsmodelle im Gebrauchs- und Bruchzustand und liefern die Begründung für die konstruktive Durchbildung der Bauteile. Die Ingenieurarbeit wird dabei in einzelnen Schritten an Beispielen veranschaulicht. Besonderen Wert legen die Autoren auf die Darstellung der mechanischen Hintergründe zur Beschreibung des Bauwerksverhaltens. Auf dieser Grundlage wird es den Leser ermöglicht, auch ihnen bis dahin unbekannte Probleme zu lösen. Die 3. Auflage erscheint in neuem Format.

Das verständliche Lehrbuch für das Unistudium
Zentrales Anliegen des Buches ist eine widerspruchsfreie Grundlagenvermittlung. Nach der den neuestem Stand der Wissenschaft entsprechenden Beschreibung der Baustoffeigenschaften wird das Sicherheitskonzept vorgestellt und die Beanspruchung aus Last und Zwang charakterisiert. Die beiden Autoren beschreiben nach Erörterung von Kraftfluss in Stahlbetonteilen die einzelnen Bemessungsmodelle im Gebrauchs- und Bruchzustand und liefern die Begründung für die konstruktive Durchbildung der Bauteile. Die Ingenieurarbeit wird dabei in einzelnen Schritten an Beispielen veranschaulicht. Besonderen Wert legen die Autoren auf die Darstellung der mechanischen Hintergründe zur Beschreibung des Bauwerksverhaltens. Auf dieser Grundlage wird es den LEser ermöglicht, auch ihnen bis dahin unbekannte Probleme zu lösen. 3. Auflage erscheint in neuem Format.

Aus dem Inhalt:
- Bauwerke aus Stahlbeton
- Ausgangsstoffe des Stahlbetons
- Einwirkungen auf Bauwerke
- Sicherheitskonzept und Nachweiskonzept
- Schnittgrößenermittlung
- Verhalten von Stahlbetonelementen
- Werkstoffgesetze und Annahmen zur Ermittlung des Querschnittswiderstandes
- Grenzzustand der Tragfähigkeit
- Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit
- Diskontinuitätsbereiche
- Platten
- Scheiben und wandartige Träger
- Grundlagen der Bewehrungsführung
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. e.h. Gert König, KHP König, Heunisch & Partner, Frankfurt/M.
Dr.-Ing. habil. Nguyen Viet Tue, Geschäftsführer, KHP König, Heunisch & Partner, Leipzig
Dipl.-Ing. Gunter Schenck, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Massivbau und Baustofftechnologie, Universität Leipzig


Über den Autor



:Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. e.h. Gert König, KHP König, Heunisch & Partner, Frankfurt/M.
Dr.-Ing. habil. Nguyen Viet Tue, Geschäftsführer, KHP König, Heunisch & Partner, Leipzig
Dipl.-Ing. Gunter Schenck, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Massivbau und Baustofftechnologie, Universität Leipzig


Inhaltsverzeichnis



Bauwerke aus Stahlbeton - Ausgangsstoffe des Stahlbetons - Einwirkungen auf Bauwerke - Sicherheitskonzept und Nachweiskonzept - Schnittgrößenermittlung - Verhalten von Stahlbetonelementen - Werkstoffgesetze und Annahmen zur Ermittlung des Querschnittswiderstandes - Grenzzustand der Tragfähigkeit - Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit - Diskontinuitätsbereiche - Platten - Scheiben und wandartige Träger - Grundlagen der Bewehrungsführung


Klappentext



Zentrales Anliegen des Buches ist eine widerspruchsfreie Grundlagenvermittlung. Nach der den neuestem Stand der Wissenschaft entsprechenden Beschreibung der Baustoffeigenschaften wird das Sicherheitskonzept vorgestellt und die Beanspruchung aus Last und Zwang charakterisiert. Die beiden Autoren beschreiben nach Erörterung von Kraftfluss in Stahlbetonteilen die einzelnen Bemessungsmodelle im Gebrauchs- und Bruchzustand und liefern die Begründung für die konstruktive Durchbildung der Bauteile. Die Ingenieurarbeit wird dabei in einzelnen Schritten an Beispielen veranschaulicht. Besonderen Wert legen die Autoren auf die Darstellung der mechanischen Hintergründe zur Beschreibung des Bauwerksverhaltens. Auf dieser Grundlage wird es den LEser ermöglicht, auch ihnen bis dahin unbekannte Probleme zu lösen. 3. Auflage erscheint in neuem Format.




Zentrales Anliegen des Buches ist eine widerspruchsfreie Grundlagenvermittlung. Nach der den neuestem Stand der Wissenschaft entsprechenden Beschreibung der Baustoffeigenschaften wird das Sicherheitskonzept vorgestellt und die Beanspruchung aus Last und Zwang charakterisiert. Die beiden Autoren beschreiben nach Erörterung von Kraftfluss in Stahlbetonteilen die einzelnen Bemessungsmodelle im Gebrauchs- und Bruchzustand und liefern die Begründung für die konstruktive Durchbildung der Bauteile. Die Ingenieurarbeit wird dabei in einzelnen Schritten an Beispielen veranschaulicht. Besonderen Wert legen die Autoren auf die Darstellung der mechanischen Hintergründe zur Beschreibung des Bauwerksverhaltens. Auf dieser Grundlage wird es den LEser ermöglicht, auch ihnen bis dahin unbekannte Probleme zu lösen. 3. Auflage erscheint in neuem Format.

leseprobe