reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Fluktuationen und Dynamik aktiver Halbleiter-Bauelemente
Wolfgang Harth

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

54,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit ca. 14 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Harth (em.), Fakultät für Elektro- und Informationstechnik, TU München


Aktive Halbleiter-Bauelemente können zur Umsetzung von Gleichleistung in Wechselleistung herangezogen werden. Bei den hier beispielhaft behandelten aktiven Zweipolen kann durch interne Rückkopplung ein negativer Widerstand auftreten, mit dem ein Resonator entdämpft wird und somit ein Oszillator entsteht. Dieser Oszillator wird charakterisiert durch seine Amplitude und Frequenz sowie deren Fluktuationen, nämlich Amplituden- und Frequenzrauschen. Damit ein Oszillator überhaupt einen stabilen Arbeitspunkt erreicht, muss das zugehörige aktive Bauelement eine nichtlineare Aussteuer-Charakteristik aufweisen. Bei der Beschreibung der Fluktuationen solcher Bauelemente muß daher die Kenntnis ihrer Dynamik vorausgehen. Dieses Buch behandelt Fluktuationsphänomene und deren Einfluß auf die Dynamik von aktiven Halbleiter-Bauelementen und stellt die vier wichtigsten Rauscheinströmungen ausfürhlich dar: äquivalentes thermisches Rauschen eines negativen Widerstandes, spontane Emission, Schrotrauschen und Rauschen heißer Elektronen. Diese Fluktuationen beeinflussen dabei wesentlich die Funktionseigenschaften des Van der Pol-Oszillators mit negativem, nichtlinearem Widerstand, des Injektionslasers sowie der Lawinenlaufzeit-Diode und des Gunn-Elements. Mit Hilfe der Langevin-Gleichungen, der Fokker-Planck- und Master-Gleichung werden zusammen mit den entsprechenden Autokorrelationsfunktionen jeweils die spektralen Dichten für Amplitude, Phase und Ausgangsleistung sowie Linienbreite und Rauschmaß bestimmt. Dieses Buch vermittelt Studierenden der Elektrotechnik und der Physik ein vertieftes Verständnis aktiver Halbleiter-Bauelemente aus den Bereichen Hochfrequenz-Elektronik und Opto-Elektronik. Dem Ingenieur in der Praxis kann diese Monographie eine nützliche Einführung in stochastische Phänomene auf diesem Gebiet sein. Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse über Differentialgleichungen und Funktionentheorie.

Grundlagen - Van der Pol Oszillator und äquivalentes thermisches Rauschen - Injektionslaser und spontane Emission als Rauscheinströmung - Lawinenlaufzeit-Dioden und Schrotrauschen - Gunn-Element und das thermische Rauschen heißer Elektronen - Anhang: Transformation von Langevin-Gleichungen
Aktive Halbleiter-Bauelemente können zur Umsetzung von Gleichleistung in Wechselleistung herangezogen werden. Bei den hier beispielhaft behandelten aktiven Zweipolen kann durch interne Rückkopplung ein negativer Widerstand auftreten, mit dem ein Resonator entdämpft wird und somit ein Oszillator entsteht. Dieser Oszillator wird charakterisiert durch seine Amplitude und Frequenz sowie deren Fluktuationen, nämlich Amplituden- und Frequenzrauschen. Damit ein Oszillator überhaupt einen stabilen Arbeitspunkt erreicht, muß das zugehörige aktive Bauelement eine nichtlineare Aussteuer-Charakteristik aufweisen. Bei der Beschreibung der Fluktuationen solcher Bauelemente muß daher die Kenntnis ihrer Dynamik vorausgehen. Dieses Buch behandelt Fluktuationsphänomene und deren Einfluß auf die Dynamik von aktiven Halbleiter-Bauelementen und stellt die vier wichtigsten Rauscheinströmungen ausfürhlich dar: äquivalentes thermisches Rauschen eines negativen Widerstandes, spontane Emission, Schrotrauschen und Rauschen heißer Elektronen. Diese Fluktuationen beeinflussen dabei wesentlich die Funktionseigenschaften des Van der Pol-Oszillators mit negativem, nichtlinearem Widerstand, des Injektionslasers sowie der Lawinenlaufzeit-Diode und des Gunn-Elements. Mit Hilfe der Langevin-Gleichungen, der Fokker-Planck- und Master-Gleichung werden zusammen mit den entsprechenden Autokorrelationsfunktionen jeweils die spektralen Dichten für Amplitude, Phase und Ausgangsleistung sowie Linienbreite und Rauschmaß bestimmt. Dieses Buch vermittelt Studierenden der Elektrotechnik und der Physik ein vertieftes Verständnis aktiver Halbleiter-Bauelemente aus den Bereichen Hochfrequenz-Elektronik und Opto-Elektronik. Dem Ingenieur in der Praxis kann diese Monographie eine nützliche Einführung in stochastische Phänomene auf diesem Gebiet sein. Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse über Differentialgleichungen und Funktionentheorie.

Aktive Halbleiter-Bauelemente können zur Umsetzung von Gleichleistung in Wechselleistung herangezogen werden. Bei den hier beispielhaft behandelten aktiven Zweipolen kann durch interne Rückkopplung ein negativer Widerstand auftreten, mit dem ein Resonator entdämpft wird und somit ein Oszillator entsteht. Dieser Oszillator wird charakterisiert durch seine Amplitude und Frequenz sowie deren Fluktuationen, nämlich Amplituden- und Frequenzrauschen. Damit ein Oszillator überhaupt einen stabilen Arbeitspunkt erreicht, muß das zugehörige aktive Bauelement eine nichtlineare Aussteuer-Charakteristik aufweisen. Bei der Beschreibung der Fluktuationen solcher Bauelemente muß daher die Kenntnis ihrer Dynamik vorausgehen. Dieses Buch behandelt Fluktuationsphänomene und deren Einfluß auf die Dynamik von aktiven Halbleiter-Bauelementen und stellt die vier wichtigsten Rauscheinströmungen ausfürhlich dar: äquivalentes thermisches Rauschen eines negativen Widerstandes, spontane Emission, Schrotrauschen und Rauschen heißer Elektronen. Diese Fluktuationen beeinflussen dabei wesentlich die Funktionseigenschaften des Van der Pol-Oszillators mit negativem, nichtlinearem Widerstand, des Injektionslasers sowie der Lawinenlaufzeit-Diode und des Gunn-Elements. Mit Hilfe der Langevin-Gleichungen, der Fokker-Planck- und Master-Gleichung werden zusammen mit den entsprechenden Autokorrelationsfunktionen jeweils die spektralen Dichten für Amplitude, Phase und Ausgangsleistung sowie Linienbreite und Rauschmaß bestimmt. Dieses Buch vermittelt Studierenden der Elektrotechnik und der Physik ein vertieftes Verständnis aktiver Halbleiter-Bauelemente aus den Bereichen Hochfrequenz-Elektronik und Opto-Elektronik. Dem Ingenieur in der Praxis kann diese Monographie eine nützliche Einführung in stochastische Phänomene auf diesem Gebiet sein. Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse über Differentialgleichungen und Funktionentheorie.

Grundlagen - Van der Pol Oszillator und äquivalentes thermisches Rauschen - Injektionslaser und spontane Emission als Rauscheinströmung - Lawinenlaufzeit-Dioden und Schrotrauschen - Gunn-Element und das thermische Rauschen heißer Elektronen - Anhang: Transformation von Langevin-Gleichungen
Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Harth (em.), Fakultät für Elektro- und Informationstechnik, TU München


Über den Autor



Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Harth (em.), Fakultät für Elektro- und Informationstechnik, TU München


Inhaltsverzeichnis



Grundlagen - Van der Pol Oszillator und äquivalentes thermisches Rauschen - Injektionslaser und spontane Emission als Rauscheinströmung - Lawinenlaufzeit-Dioden und Schrotrauschen - Gunn-Element und das thermische Rauschen heißer Elektronen - Anhang: Transformation von Langevin-Gleichungen


Klappentext



Aktive Halbleiter-Bauelemente können zur Umsetzung von Gleichleistung in Wechselleistung herangezogen werden. Bei den hier beispielhaft behandelten aktiven Zweipolen kann durch interne Rückkopplung ein negativer Widerstand auftreten, mit dem ein Resonator entdämpft wird und somit ein Oszillator entsteht. Dieser Oszillator wird charakterisiert durch seine Amplitude und Frequenz sowie deren Fluktuationen, nämlich Amplituden- und Frequenzrauschen. Damit ein Oszillator überhaupt einen stabilen Arbeitspunkt erreicht, muß das zugehörige aktive Bauelement eine nichtlineare Aussteuer-Charakteristik aufweisen. Bei der Beschreibung der Fluktuationen solcher Bauelemente muß daher die Kenntnis ihrer Dynamik vorausgehen. Dieses Buch behandelt Fluktuationsphänomene und deren Einfluß auf die Dynamik von aktiven Halbleiter-Bauelementen und stellt die vier wichtigsten Rauscheinströmungen ausfürhlich dar: äquivalentes thermisches Rauschen eines negativen Widerstandes, spontane Emission, Schrotrauschen und Rauschen heißer Elektronen. Diese Fluktuationen beeinflussen dabei wesentlich die Funktionseigenschaften des Van der Pol-Oszillators mit negativem, nichtlinearem Widerstand, des Injektionslasers sowie der Lawinenlaufzeit-Diode und des Gunn-Elements. Mit Hilfe der Langevin-Gleichungen, der Fokker-Planck- und Master-Gleichung werden zusammen mit den entsprechenden Autokorrelationsfunktionen jeweils die spektralen Dichten für Amplitude, Phase und Ausgangsleistung sowie Linienbreite und Rauschmaß bestimmt. Dieses Buch vermittelt Studierenden der Elektrotechnik und der Physik ein vertieftes Verständnis aktiver Halbleiter-Bauelemente aus den Bereichen Hochfrequenz-Elektronik und Opto-Elektronik. Dem Ingenieur in der Praxis kann diese Monographie eine nützliche Einführung in stochastische Phänomene auf diesem Gebiet sein. Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse über Differentialgleichungen und Funktionentheorie.




Aktive Halbleiter-Bauelemente können zur Umsetzung von Gleichleistung in Wechselleistung herangezogen werden. Bei den hier beispielhaft behandelten aktiven Zweipolen kann durch interne Rückkopplung ein negativer Widerstand auftreten, mit dem ein Resonator entdämpft wird und somit ein Oszillator entsteht. Dieser Oszillator wird charakterisiert durch seine Amplitude und Frequenz sowie deren Fluktuationen, nämlich Amplituden- und Frequenzrauschen. Damit ein Oszillator überhaupt einen stabilen Arbeitspunkt erreicht, muss das zugehörige aktive Bauelement eine nichtlineare Aussteuer-Charakteristik aufweisen. Bei der Beschreibung der Fluktuationen solcher Bauelemente muß daher die Kenntnis ihrer Dynamik vorausgehen. Dieses Buch behandelt Fluktuationsphänomene und deren Einfluß auf die Dynamik von aktiven Halbleiter-Bauelementen und stellt die vier wichtigsten Rauscheinströmungen ausfürhlich dar: äquivalentes thermisches Rauschen eines negativen Widerstandes, spontane Emission, Schrotrauschen und Rauschen heißer Elektronen. Diese Fluktuationen beeinflussen dabei wesentlich die Funktionseigenschaften des Van der Pol-Oszillators mit negativem, nichtlinearem Widerstand, des Injektionslasers sowie der Lawinenlaufzeit-Diode und des Gunn-Elements. Mit Hilfe der Langevin-Gleichungen, der Fokker-Planck- und Master-Gleichung werden zusammen mit den entsprechenden Autokorrelationsfunktionen jeweils die spektralen Dichten für Amplitude, Phase und Ausgangsleistung sowie Linienbreite und Rauschmaß bestimmt. Dieses Buch vermittelt Studierenden der Elektrotechnik und der Physik ein vertieftes Verständnis aktiver Halbleiter-Bauelemente aus den Bereichen Hochfrequenz-Elektronik und Opto-Elektronik. Dem Ingenieur in der Praxis kann diese Monographie eine nützliche Einführung in stochastische Phänomene auf diesem Gebiet sein. Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse über Differentialgleichungen und Funktionentheorie.


Ähnliche Artikel