reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Neutrinophysik
Teubner Studienbücher Physik
Norbert Schmitz

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

44,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit 5-6 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Das Buch gibt eine umfassende Einführung in die Neutrinophysik, behandelt die theoretischen Grundlagen und experimentellen Methoden und beschreibt den gegenwärtigen Stand unserer Kenntnisse sowie die Zukunftspläne.
Die wichtigsten experimentellen Entdeckungen - Überblick über die elektroschwache Wechselwirkung - Experimente mit Neutrinos: Strahlen, Detektoren an Beschleunigern - Neutrino-Elektron-Streuung - Neutrino-Nukleon-Streuung - Eigenschaften der Neutrinos: Masse, Oszillationen, Zerfälle, elektromagnetische Eigenschaften, Doppel-Beta-Zerfall - Neutrinos in der Astrophysik und Kosmologie: Atmosphäre, Sonne, Supernova, Urknall, Kosmische Strahlung, Detektoren
Neutrinos sind gekennzeichnet durch ihre äußerst geringe Wechselwirkung. Trotzdem spielen sie eine zentrale Rolle in unserem Verständnis des Aufbaus der Materie aus kleinsten Teilchen sowie der fundamentalen zwischen ihnen wirkenden Kräfte. Neutrinos sind auch entscheidend beteiligt an der Energieerzeugung in der Sonne, an einer Supernova-Explosion sowie an der Entstehung und Entwicklung des Weltalls. Die Neutrinophysik ist daher ein hochaktuelles Forschungsgebiet mit zahlreichen noch ungeklärten Fragen. Das Buch gibt eine umfassende Einführung in die Neutrinophysik, behandelt die theoretischen Grundlagen und experimentellen Methoden und beschreibt den gegenwärtigen Stand unserer Kenntnisse sowie die Zukunftspläne. Es wendet sich an Studenten der Physik und Astrophysik, aber auch an Wissenschaftler, die in die Neutrinophysik "einsteigen" wollen. "... Dieses Buch ist sehr empfehlenswert für Leute, die sich in dieses Gebiet einarbeiten wollen, sowie auch eine wertvolle Hilfe für jene, die bereits auf diesem Gebiet arbeiten." K.Zuber. Physikalische Blätter, Weinheim
Die Neutrinophysik stellt eines der wichtigsten und aktuellsten Teilgebiete der modernen Teilchenphysik und Teilchenastrophysik dar; zahlreiche Wis senschaftler sind heute in der experimentellen und theoretischen Grundla genforschung mit Neutrinos beschaftigt. Neutrinos, Teilchen mit ungewohnlichen Eigenschaften, treten an vielerlei Stellen in der Natur und im Laboratorium auf: in Kernreaktoren und an Teilchenbeschleunigern, wo sie u. a. zur Erforschung der inneren Zusammen setzung der Materie aus Quarks dienen; beim radioaktiven Kernzerfall; in der Kosmischen Strahlung und Erdatmosphare, wo sie extrem hohe Energien er reichen konnen; in den astrophysikalischen Prozessen in Sternen und Galaxi en, z. B. bei der thermonuklearen Energieerzeugung im Innern der Sonne oder beim Abtransport der bei einem Supernova-Sternkollaps freiwerdenden ge waltigen Gravitationsenergie; in der Kosmologie, wo sie maBgeblich beteiligt waren an der Entwicklung des Universums in seinen friihesten Anfangen un mittelbar nach dem Urknall und wo sie Kandidaten fUr einen Teil der fehlen den Dunklen Materie im Weltall sind. Neutrinos, die nach heutiger Kenntnis in drei verschiedenen Arten auftreten, spielen eine zentrale Rolle im Aufbau unserer Materie aus kleinsten Teilchen sowie in den physikalischen Theorien, die die fundamentalen Krafte zwischen diesen Teilchen beschreiben. Manche Eigenschaften der Neutrinos sind heute noch unbekannt; insbesondere weiB man immer noch nicht, ob sie eine von Null verschiedene Masse besitzen.
Aus dem Inhalt:
- Die wichtigsten experimentellen Entdeckungen - Überblick über die elektroschwache Wechselwirkung - Experimente mit Neutrinos (Strahlen, Detektoren an Beschleunigern) - Neutrino-Elektron-Streuung - Neutrino-Nukleon-Streuung - Eigenschaften der Neutrinos (Masse, Oszillationen, Zerfälle, elektromagnetische Eigenschaften, Doppel-Beta-Zerfall) - Neutrinos in der Astrophysik und Kosmologie (Atmosphäre, Sonne, Supernova, Urknall, Kosmische Strahlung, Detektoren)

Inhaltsverzeichnis



Die wichtigsten experimentellen Entdeckungen - Überblick über die elektroschwache Wechselwirkung - Experimente mit Neutrinos: Strahlen, Detektoren an Beschleunigern - Neutrino-Elektron-Streuung - Neutrino-Nukleon-Streuung - Eigenschaften der Neutrinos: Masse, Oszillationen, Zerfälle, elektromagnetische Eigenschaften, Doppel-Beta-Zerfall - Neutrinos in der Astrophysik und Kosmologie: Atmosphäre, Sonne, Supernova, Urknall, Kosmische Strahlung, Detektoren


Klappentext



Die Neutrinophysik stellt eines der wichtigsten und aktuellsten Teilgebiete der modernen Teilchenphysik und Teilchenastrophysik dar; zahlreiche Wis­ senschaftler sind heute in der experimentellen und theoretischen Grundla­ genforschung mit Neutrinos beschaftigt. Neutrinos, Teilchen mit ungewohnlichen Eigenschaften, treten an vielerlei Stellen in der Natur und im Laboratorium auf: in Kernreaktoren und an Teilchenbeschleunigern, wo sie u. a. zur Erforschung der inneren Zusammen­ setzung der Materie aus Quarks dienen; beim radioaktiven Kernzerfall; in der Kosmischen Strahlung und Erdatmosphare, wo sie extrem hohe Energien er­ reichen konnen; in den astrophysikalischen Prozessen in Sternen und Galaxi­ en, z. B. bei der thermonuklearen Energieerzeugung im Innern der Sonne oder beim Abtransport der bei einem Supernova-Sternkollaps freiwerdenden ge­ waltigen Gravitationsenergie; in der Kosmologie, wo sie maBgeblich beteiligt waren an der Entwicklung des Universums in seinen friihesten Anfangen un­ mittelbar nach dem Urknall und wo sie Kandidaten fUr einen Teil der fehlen­ den Dunklen Materie im Weltall sind. Neutrinos, die nach heutiger Kenntnis in drei verschiedenen Arten auftreten, spielen eine zentrale Rolle im Aufbau unserer Materie aus kleinsten Teilchen sowie in den physikalischen Theorien, die die fundamentalen Krafte zwischen diesen Teilchen beschreiben. Manche Eigenschaften der Neutrinos sind heute noch unbekannt; insbesondere weiB man immer noch nicht, ob sie eine von Null verschiedene Masse besitzen.




Das Buch gibt eine umfassende Einführung in die Neutrinophysik, behandelt die theoretischen Grundlagen und experimentellen Methoden und beschreibt den gegenwärtigen Stand unserer Kenntnisse sowie die Zukunftspläne.


Ähnliche Artikel