reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Methoden der Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik bei der Analyse von Zuverlässigkeitsdaten
Teubner Skripten zur Mathematischen Stochastik
Yuri Belyaev & Waltraud Kahle

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

33,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit 5-6 Werktage
Menge:

Methoden der Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik bei der Analyse von Zuverlässigkeitsdaten

Seiten
Erscheinungsdatum
Auflage
Ausstattung
Erscheinungsjahr
Sprache
alternative Ausgabe
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Warengruppe
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Aktueller Spezialtitel zur Zuverlässigkeitsstatistik, wegen der Beispiele zum Teil auch für Anwender von Interesse
Professor Dr. Yuri K. Belyaev, Lomonossow-Universität Moskau / Universität Umeà
Professor Dr. Waltraud Kahle, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Das Buch wendet sich an Studierende der höheren Semester und junge Wissenschaftler, die Interesse an der angewandten Statistik, insbesondere an der Zuverlässigkeitsstatistik, und den dazugehörigen modernen mathematischen Verfahren haben. Hierfür werden Modelle des Ausfallverhaltens von Elementen und Systemen vorgestellt und statistische Verfahren für Zuverlässigkeitsdaten beschrieben. In weiten Teilen ist das Buch auch für solche Leser verständlich, die Grundkenntnisse der Wahrscheinlichkeitsrechnung und mathematischen Statistik, wie sie in einem Studium der Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften vermittelt werden, besitzen. Viele Beispiele, Erklärungen und Bemerkungen illustrieren den mathematischen Inhalt. Neben analytischen Methoden enthält das Buch auch eine Einführung in Simulations- und Bootstrapmethoden.
1 Grundbegriffe.- 1.1 Modelle.- 1.2 Lebensdauerverteilungen.- 1.3 Momente von Lebensdauerverteilungen.- 1.4 Einige spezielle Verteilungen.- 1.5 Übungen.- 2 Lebensdauerverteilungen.- 2.1 IFR-Verteilungen.- 2.2 Weitere Familien von Verteilungen.- 2.3 Parametrische Verteilungen.- 2.3.1 Normal- und logarithmische Normalverteilung.- 2.3.2 Die Birnbaum-Saunders-Verteilung.- 2.3.3 Die Inverse Gaußverteilung als Lebensdauerverteilung bei speziellen Abnutzungsprozessen.- 2.3.4 Die zweiparametrische Exponentialverteilung.- 2.3.5 Verteilungen vom Pareto-Typ.- 2.3.6 Weibull-Verteilungen.- 2.3.7 Verteilungen mit Lage- und Maßstabsparameter.- 2.3.8 Gomperz-Makeham-Verteilungen.- 2.3.9 Cox´sche Verteilungen.- 2.4 Übungen.- 3 Ausfallmodelle.- 3.1 Erneuerungstheorie.- 3.2 Poissonsche Punktprozesse.- 3.3 Perkolationsmodelle.- 3.4 Übungen.- 4 Punktschätzungen.- 4.1 Datenstrukturen.- 4.2 Parameterschätzungen.- 4.3 Nichtparametrische Schätzungen.- 4.4 Konsistenzeigenschaften.- 4.5 Asymptotische Eigenschaften.- 4.6 Übungen.- 5 Tests und Konfidenzschätzungen.- 5.1 Graphische Methoden.- 5.2 Signifikanztests.- 5.3 Asymptotische Eigenschaften.- 5.4 Übungen.- 6 Zuverlässigkeit von Systemen.- 6.1 Strukturfunktionen von Systemen.- 6.2 Systeme ohne Reparatur.- 6.3 Vorbeugende Instandhaltung.- 6.4 Übungen.- 7 Statistik bei Systembeobachtungen.- 7.1 Schätzung der Systemzuverlässigkeit.- 7.2 Parameterschätzungen in Erneuerungsprozessen.- 7.3 Nichtparametrische Schätzungen.- 7.4 Statistische Modellierung.- 7.5 Resampling- oder Bootstrapmethoden.- 7.6 Übungen.- Lösungen der Übungsaufgaben.
Monographie zur Zuverlässigkeitsstatistik
Das Buch wendet sich an Studierende der höheren Semester undjunge Wissenschaftler, die Interesse an der angewandten Statistik, insbesondere an der Zuverlässigkeitsstatistik, und den dazugehörigen modernen mathematischen Verfahren haben. Hierfür werden Modelle des Ausfallverhaltens von Elementen und Systemen vorgestellt und statistische Verfahren für Zuverlässigkeitsdaten beschrieben. In weiten Teilen ist das Buch auch für solche Leser verständlich, die Grundkenntnisse der Wahrscheinlichkeitsrechnung und mathematischen Statistik, wie sie in einem Studium der Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften vermittelt werden, besitzen. Viele Beispiele, Erklärungen und Bemerkungen illustrieren den mathematischen Inhalt. Neben analytischen Methoden enthält das Buch auch eine Einführung in Simulations- und Bootstrapmethoden.
1 Grundbegriffe.- 1.1 Modelle.- 1.2 Lebensdauerverteilungen.- 1.3 Momente von Lebensdauerverteilungen.- 1.4 Einige spezielle Verteilungen.- 1.5 Übungen.- 2 Lebensdauerverteilungen.- 2.1 IFR-Verteilungen.- 2.2 Weitere Familien von Verteilungen.- 2.3 Parametrische Verteilungen.- 2.3.1 Normal- und logarithmische Normalverteilung.- 2.3.2 Die Birnbaum-Saunders-Verteilung.- 2.3.3 Die Inverse Gaußverteilung als Lebensdauerverteilung bei speziellen Abnutzungsprozessen.- 2.3.4 Die zweiparametrische Exponentialverteilung.- 2.3.5 Verteilungen vom Pareto-Typ.- 2.3.6 Weibull-Verteilungen.- 2.3.7 Verteilungen mit Lage- und Maßstabsparameter.- 2.3.8 Gomperz-Makeham-Verteilungen.- 2.3.9 Cox'sche Verteilungen.- 2.4 Übungen.- 3 Ausfallmodelle.- 3.1 Erneuerungstheorie.- 3.2 Poissonsche Punktprozesse.- 3.3 Perkolationsmodelle.- 3.4 Übungen.- 4 Punktschätzungen.- 4.1 Datenstrukturen.- 4.2 Parameterschätzungen.- 4.3 Nichtparametrische Schätzungen.- 4.4 Konsistenzeigenschaften.- 4.5 Asymptotische Eigenschaften.- 4.6 Übungen.- 5 Tests und Konfidenzschätzungen.- 5.1 Graphische Methoden.- 5.2 Signifikanztests.- 5.3 Asymptotische Eigenschaften.- 5.4 Übungen.- 6 Zuverlässigkeit von Systemen.- 6.1 Strukturfunktionen von Systemen.- 6.2 Systeme ohne Reparatur.- 6.3 Vorbeugende Instandhaltung.- 6.4 Übungen.- 7 Statistik bei Systembeobachtungen.- 7.1 Schätzung der Systemzuverlässigkeit.- 7.2 Parameterschätzungen in Erneuerungsprozessen.- 7.3 Nichtparametrische Schätzungen.- 7.4 Statistische Modellierung.- 7.5 Resampling- oder Bootstrapmethoden.- 7.6 Übungen.- Lösungen der Übungsaufgaben.
Professor Dr. Yuri K. Belyaev, Lomonossow-Universität Moskau / Universität Umeà
Professor Dr. Waltraud Kahle, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Über den Autor



Professor Dr. Yuri K. Belyaev, Lomonossow-Universität Moskau / Universität Umeà Professor Dr. Waltraud Kahle, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg


Klappentext



Das Buch wendet sich an Studierende der höheren Semester und junge Wissenschaftler, die Interesse an der angewandten Statistik, insbesondere an der Zuverlässigkeitsstatistik, und den dazugehörigen modernen mathematischen Verfahren haben. Hierfür werden Modelle des Ausfallverhaltens von Elementen und Systemen vorgestellt und statistische Verfahren für Zuverlässigkeitsdaten beschrieben. In weiten Teilen ist das Buch auch für solche Leser verständlich, die Grundkenntnisse der Wahrscheinlichkeitsrechnung und mathematischen Statistik, wie sie in einem Studium der Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften vermittelt werden, besitzen. Viele Beispiele, Erklärungen und Bemerkungen illustrieren den mathematischen Inhalt. Neben analytischen Methoden enthält das Buch auch eine Einführung in Simulations- und Bootstrapmethoden.




Das Buch wendet sich an Studierende der höheren Semester und junge Wissenschaftler, die Interesse an der angewandten Statistik, insbesondere an der Zuverlässigkeitsstatistik, und den dazugehörigen modernen mathematischen Verfahren haben. Hierfür werden Modelle des Ausfallverhaltens von Elementen und Systemen vorgestellt und statistische Verfahren für Zuverlässigkeitsdaten beschrieben. In weiten Teilen ist das Buch auch für solche Leser verständlich, die Grundkenntnisse der Wahrscheinlichkeitsrechnung und mathematischen Statistik, wie sie in einem Studium der Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften vermittelt werden, besitzen. Viele Beispiele, Erklärungen und Bemerkungen illustrieren den mathematischen Inhalt. Neben analytischen Methoden enthält das Buch auch eine Einführung in Simulations- und Bootstrapmethoden.


Ähnliche Artikel