reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Deutsch-Französische Gedankengänge. Bd.1
Waldenfels, Bernhard

35,80 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Lieferzeit 2-3 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

In den in diesem Band enthaltenen Texten wird nicht lediglich über bestimmte Figuren und Trends der zeitgenössischen französischen Philosophie und über deren Verbindung zu Deutschland gesprochen, Waldenfels kommt es vielmehr darauf an, mit solchen französischen Autoren und Texten weiterzudenken, die ihrerseits entscheidende Anregungen der deutschsprachigen Philosophie verdanken.

In den in diesem Band enthaltenen Texten wird nicht lediglich über bestimmte Figuren und Trends der zeitgenössischen französischen Philosophie und über deren Verbindung zu Deutschland gesprochen, Waldenfels kommt es vielmehr darauf an, mit solchen französischen Autoren und Texten weiterzudenken, die ihrerseits entscheidende Anregungen der deutschsprachigen Philosophie verdanken.


Aus dem Inhalt:
- Allgemeine Zugänge
- Im Umkreis von Husserl
- Jacques Derrida
- Maurice Merleau-Ponty
- Cornelius Castoriadis
- Michel Foucault
- Francis Jacques
- Jean-Francois Lyotard
- Paul Ricoeur
- Emmanuel Levinas
- Marcel Proust
- Friedrich Nietzsche
- Ausblicke
Waldenfels, Bernhard

Bernhard Waldenfels, geboren 1934 in Essen, ist Professor emeritus für Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum.



Über den Autor



Bernhard Waldenfels, geboren 1934 in Essen, ist Professor emeritus für Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum.



Inhaltsverzeichnis



Mit Texten zu Husserl, Jacques Derrida, Maurice Merleau-Ponty, Cornelius Castoriadis, Michel Foucault, Francis Jacques, Jean-François Lyotard, Paul Ric¿ur, Emmanuel Levinas, Marcel Proust und Friedrich Nietzsche


Klappentext



In den in diesem Band enthaltenen Texten wird nicht lediglich über bestimmte Figuren und Trends der zeitgenössischen französischen Philosophie und über deren Verbindung zu Deutschland gesprochen, Waldenfels kommt es vielmehr darauf an, mit solchen französischen Autoren und Texten weiterzudenken, die ihrerseits entscheidende Anregungen der deutschsprachigen Philosophie verdanken.


Ähnliche Artikel