reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Rache verjährt nicht
Roman
Hill, Reginald

9,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Menge:

Produktbeschreibung

Wolf Hadda hat alles verloren: seine Familie, seinen Reichtum, seinen guten Ruf. Obwohl er seine Unschuld beteuert, wird er zu einer langen Haftstrafe verurteilt. Seine Freunde haben sich von dem einst so erfolgreichen und beliebten Geschäftsmann abgewandt, seine Frau ist mit seinem Anwalt durchgebrannt. Er ahnt, wem er dies zu verdanken hat. Noch sitzt er im Gefängnis, doch bald wird er entlassen werden ...Als Wolf nach sieben Jahren endlich aus dem Gefängnis freikommt, hat er nur eines im Sinn: Er will sich an denjenigen rächen, die sich gegen ihn verschworen haben. Er kehrt zurück in die abgelegenen Wälder von Cumbria in Nordengland, wo einst alles begann. Kurz darauf wird einer von Wolfs alten Feinden ermordet aufgefunden. Alva Ozigbo, Wolfs Gefängnispsychiaterin, ahnt, was er im Schilde führt und stellt eigene Nachforschungen an. Bald kommt sie den Intrigen, die Wolf zu Fall brachten, auf die Spur. Doch wird es ihr auch gelingen, seine Rachepläne zu vereiteln? Ein atemberaubendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt ...
»Reginald Hills feiner kluger Krimi Rache verjährt nicht führt ein großes Intrigenspiel auf.«
Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau 16.12.2012
Hill, Reginald
Reginald Hill, geboren 1936, wuchs in Cumbria in Nordengland auf. Er ist einer der bekanntesten Krimiautoren Großbritanniens und wurde für sein Werk mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem prestigevollen Dagger Award der britischen Crime Writers' Association für sein Lebenswerk. Hill starb im Jahr 2012.

Wasel, Ulrike
Ulrike Wasel, geboren 1955 in Bergneustadt, studierte Anglistik, Amerikanistik und Romanistik. Sie ist seit 1991 hauptberuflich als Übersetzerin tätig.

Timmermann, Klaus
Klaus Timmermann, geboren 1955 in Bocholt, studierte Lehramt mit den Fächern Englisch und Französisch. Er ist seit 1991 hauptberuflich als Übersetzer tätig.

Über den Autor



Reginald Hill, geboren 1936, wuchs in Cumbria in Nordengland auf. Er ist einer der bekanntesten Krimiautoren Großbritanniens und wurde für sein Werk mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem prestigevollen Dagger Award der britischen Crime Writers' Association für sein Lebenswerk. Hill starb im Jahr 2012.



Ulrike Wasel, geboren 1955 in Bergneustadt, studierte Anglistik, Amerikanistik und Romanistik. Sie ist seit 1991 hauptberuflich als Übersetzerin tätig.




Klaus Timmermann, geboren 1955 in Bocholt, studierte Lehramt mit den Fächern Englisch und Französisch. Er ist seit 1991 hauptberuflich als Übersetzer tätig.



Klappentext



Wolf Hadda hat alles verloren: seine Familie, seinen Reichtum, seinen guten Ruf. Obwohl er seine Unschuld beteuert, wird er zu einer langen Haftstrafe verurteilt. Seine Freunde haben sich von dem einst so erfolgreichen und beliebten Geschäftsmann abgewandt, seine Frau ist mit seinem Anwalt durchgebrannt. Er ahnt, wem er dies zu verdanken hat. Noch sitzt er im Gefängnis, doch bald wird er entlassen werden ...
Als Wolf nach sieben Jahren endlich aus dem Gefängnis freikommt, hat er nur eines im Sinn: Er will sich an denjenigen rächen, die sich gegen ihn verschworen haben. Er kehrt zurück in die abgelegenen Wälder von Cumbria in Nordengland, wo einst alles begann. Kurz darauf wird einer von Wolfs alten Feinden ermordet aufgefunden. Alva Ozigbo, Wolfs Gefängnispsychiaterin, ahnt, was er im Schilde führt und stellt eigene Nachforschungen an. Bald kommt sie den Intrigen, die Wolf zu Fall brachten, auf die Spur. Doch wird es ihr auch gelingen, seine Rachepläne zu vereiteln? Ein atemberaubendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt ...




Zwei Monate auf Platz 1 der KrimiZEIT-Bestenliste
Barry Award für den besten britischen Kriminalroman 2011
»Wen die ersten zwanzig Seiten von Rache verjährt nicht kaltlassen, der ist für die Literatur verloren.« Tobias Gohlis, Die Zeit

leseprobe


Ähnliche Artikel