reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Deutschland - meine Option?
Junge Migranten am Start. Mit e. Vorw. v. Harald Martenstein
Geiger, Ruth-Esther

10,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
wieder verfügbar in ca. 3 Monaten
Menge:

Produktbeschreibung

In ihrem neuen Buch porträtiert die Journalistin Ruth-Esther Geiger eine bunt gemischte Gruppe junger Erwachsener aus Migrantenfamilien, die über Ausbildung und Studium unterwegs zu einer beruflichen Karriere sind.
Sie lässt die begabten Studentinnen, Trainees, Praktikanten auch selbst zu Wort kommen, schildern, wie ihnen ihr Start ins Leben gelungen ist (oder noch nicht). Wie sie die Gesellschaft, in die sie hineinwachsen, wahrnehmen. Ob sie sich für ihre migrantischen Altersgenossinnen engagieren. Werden sie bleiben? Ist ihnen das Thema Integration wichtig? Oder bietet ihnen Deutschland in diesen Zeiten der Globalisierung das Sprungbrett für eine internationale Karriere? Es geht um Pioniere der Integration: um ihre Chancen hierzulande und um das Potenzial, das sie für ein leistungsstarkes und kreatives »Deutschland der Vielfalt« darstellen. Alle Beteiligten sind ehemalige Schüler- Stipendiaten der START-Stiftung, die am Zustandekommen dieses Buchs beteiligt ist.
»Jede Geschichte in Ruth-Esther Geigers Buch ist einmalig und zeigt viele Höhen und Tiefen im Leben der Migranten. Es geht darin auch um die Hoffnung darauf, dass die Kinder der Zuwanderer in Deutschland führende Positionen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft einnehmen - und dass sie merken, dass es sich für sie lohnt, Deutschland aktiv mitzugestalten.«
br.de 26.11.2012

Klappentext



In ihrem neuen Buch porträtiert die Journalistin Ruth-Esther Geiger eine bunt gemischte Gruppe junger Erwachsener aus Migrantenfamilien, die über Ausbildung und Studium unterwegs zu einer beruflichen Karriere sind.
Sie lässt die begabten Studentinnen, Trainees, Praktikanten auch selbst zu Wort kommen, schildern, wie ihnen ihr Start ins Leben gelungen ist (oder noch nicht). Wie sie die Gesellschaft, in die sie hineinwachsen, wahrnehmen. Ob sie sich für ihre migrantischen Altersgenossinnen engagieren. Werden sie bleiben? Ist ihnen das Thema Integration wichtig? Oder bietet ihnen Deutschland in diesen Zeiten der Globalisierung das Sprungbrett für eine internationale Karriere? Es geht um Pioniere der Integration: um ihre Chancen hierzulande und um das Potenzial, das sie für ein leistungsstarkes und kreatives »Deutschland der Vielfalt« darstellen. Alle Beteiligten sind ehemalige Schüler- Stipendiaten der START-Stiftung, die am Zustandekommen dieses Buchs beteiligt ist.