reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

CB Die geilste Lücke, Die dunkle Sei
Was nicht so geil war in 10 Jahren Weltreisen
Vetter, Anita & Martin, Nick

19,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Manche Geschichten erzählt man besser im Flüsterton: »Du glaubst nicht, was mir passiert ist. Das darf man echt keinem sagen ...«

Nach zehn Jahren Weltreisen hat Nick Martin die Schnauze voll. Natürlich nicht vom Reisen, sondern von dessen trügerischem Abbild auf Social Media.

Statt allabendlich mit wehendem Haar einen Sonnenuntergang anzuschmachten, rennt Nick vor lauter Überwältigung lieber ins offene Meer - und kommt mit einem Muskelfaserriss wieder raus. Er lässt sich von Menschenfängern übers Ohr hauen und von korrupten Cops in die Pfanne. Seine Zimmergenossen lernt er viel intimer kennen, als es ihm lieb ist. Und obwohl er mit einer dicken Schicht LSF 50 zur Safari aufbricht, vegetiert er anschließend mit Verbrennungen zweiten Grades in einer stickigen Hütte.

Doch für Nick sind es auch die unangenehmen Erfahrungen, die ein wirklich erfülltes Abenteurerleben ausmachen. Und was wäre die geilste Lücke im Lebenslauf ohne ihre dunkle Seite?


»Nick Martin ist eine Legende in der Backpacker-Szene.« (Welt.de)

Nicolas Martin, 1986 in Würzburg geboren, hängte 2010 seinen Vertriebsjob an den Nagel und startete seine Weltreise mit einem One-Way-Ticket nach Mexiko. Seitdem ist die Welt sein Zuhause. Er wurde ausgeraubt, angeschossen und überlebte einen Hurrikan - und würde alles noch mal genauso machen! Bis heute hat er über 70 Länder bereist und in sieben davon gewohnt - unter anderem auf den Fidschis, in Ecuador und in Australien.

In seiner Freizeit ist er leidenschaftlicher Wellenreiter und Snowboarder. Als Reisegourmet mit Leib und Seele zaubert er sich gerne seine Lieblingsgerichte aus aller Welt auf den Teller. In einer ruhigen Minute sitzt er gerne mit einer Kokosnuss am Strand und schätzt jeden Sonnenuntergang, den er mit musikalischer Untermalung von Bob Marley und Jack Johnson genießen darf.

Nick ist Gründer der Travel University: einer interaktiven Onlineplattform zur Planung und Umsetzung von Langzeitreisen. Mit seiner Abenteuershow 6 Jahre Weltreisen - die geilste Lücke im Lebenslauf stand er als Inspirational Speaker bereits auf den großen Bühnen Europas und konnte damit über 25.000 Menschen bewegen. 2018 wurde er vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als Kultur- und Kreativpilot ausgezeichnet.


Über den Autor



Nicolas Martin, 1986 in Würzburg geboren, hängte 2010 seinen Vertriebsjob an den Nagel und startete seine Weltreise mit einem One-Way-Ticket nach Mexiko. Seitdem ist die Welt sein Zuhause. Er wurde ausgeraubt, angeschossen und überlebte einen Hurrikan - und würde alles noch mal genauso machen! Bis heute hat er über 70 Länder bereist und in sieben davon gewohnt - unter anderem auf den Fidschis, in Ecuador und in Australien.


In seiner Freizeit ist er leidenschaftlicher Wellenreiter und Snowboarder. Als Reisegourmet mit Leib und Seele zaubert er sich gerne seine Lieblingsgerichte aus aller Welt auf den Teller. In einer ruhigen Minute sitzt er gerne mit einer Kokosnuss am Strand und schätzt jeden Sonnenuntergang, den er mit musikalischer Untermalung von Bob Marley und Jack Johnson genießen darf.


Nick ist Gründer der Travel University: einer interaktiven Onlineplattform zur Planung und Umsetzung von Langzeitreisen. Mit seiner Abenteuershow 6 Jahre Weltreisen - die geilste Lücke im Lebenslauf stand er als Inspirational Speaker bereits auf den großen Bühnen Europas und konnte damit über 25.000 Menschen bewegen. 2018 wurde er vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als Kultur- und Kreativpilot ausgezeichnet.



Anita Vetter, 1984 in Berlin geboren, studierte Neue Deutsche Literatur, Neuere Geschichte sowie Publizistik- und Kommunikationswissenschaften. Heute arbeitet sie als freiberufliche Texterin und Autorin - und engagiert sich in ihrer Freizeit für Meeres- und Tierschutz. So oft sie kann, packt sie ihren Laptop ein und arbeitet von anderen Ländern aus. In den vergangenen Jahren standen Portugal, Frankreich, die Kanarischen Inseln, Griechenland, Marokko und Ägypten auf ihrer Liste. Neben alltäglichen Beobachtungen in ihrer Heimatstadt Berlin ist es diese Kombination aus Reisen und Arbeiten, die sie für ihre Texte immer wieder aufs Neue inspiriert. 




Klappentext



Manche Geschichten erzählt man besser im Flüsterton: »Du glaubst nicht, was mir passiert ist. Das darf man echt keinem sagen ...«


Nach zehn Jahren Weltreisen hat Nick Martin die Schnauze voll. Natürlich nicht vom Reisen, sondern von dessen trügerischem Abbild auf Social Media.


Statt allabendlich mit wehendem Haar einen Sonnenuntergang anzuschmachten, rennt Nick vor lauter Überwältigung lieber ins offene Meer - und kommt mit einem Muskelfaserriss wieder raus. Er lässt sich von Menschenfängern übers Ohr hauen und von korrupten Cops in die Pfanne. Seine Zimmergenossen lernt er viel intimer kennen, als es ihm lieb ist. Und obwohl er mit einer dicken Schicht LSF 50 zur Safari aufbricht, vegetiert er anschließend mit Verbrennungen zweiten Grades in einer stickigen Hütte.


Doch für Nick sind es auch die unangenehmen Erfahrungen, die ein wirklich erfülltes Abenteurerleben ausmachen. Und was wäre die geilste Lücke im Lebenslauf ohne ihre dunkle Seite?