reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Interventionelle Endoskopie
Lehrbuch und Atlas
Kahl, Stefan & Kähler, Georg, F. B. A. & Dormann, Arno

79,45 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Die diagnostische und therapeutische Endoskopie weist in den letzten Jahren enorme Fortschritte auf: Neue Färbetechniken, Muskosaresektionstechniken, Stent-Verfahren etc. ersetzten zunehmend früher notwendige offene chirurgische Eingriffe.
Dieses Werk stellt das gesamte Gebiet vor:
Teil 1. Gastroenterologische Erkrankungen: Gegliedert nach den Abschnitten des Verdauungssystems.
Stellt anhand einzelner Krankheitsbilder dar, welche diagnostischen und therapeutischen Techniken in Frage kommen sowie welche Besonderheiten bei der Durchführung und Nachbehandlung zu beachten sind.
Teil 2. Techniken:
Hier werden alle interventionellen Verfahren erläutert, die in unterschiedlichen Abschnitten des Verdauungssystems zu Anwendung kommen.
Das Ziel des Buches ist die unmittelbare praktische Umsetzbarkeit der Informationen, gefördert durch hochstrukturierte, knappe Texte und exzellentes Bildmaterial. So werden die Prozeduren Schritt für Schritt dargestellt.
Das Buch bietet Ihnen ausführliche Handlungsanweisungen - für Effizienz und Sicherheit im Arbeitsalltag und für die optimale Patientenversorgung.


I Gastrointestinale Erkrankungen
I.1 Hypopharynx
I.1.1. Anomalien
I.1.2 Entzündung
I.1.3 Tumoren
I.2 Ösophagus
I.2.1 Ösrophagusdivertikel
I.2.2 Motilitätsstörungen
I.2.3 Hiatushernien
I.2.4 Achalasie
I.2.5 Ösophagusvarizen
I.2.6 Refluxassoziierte Erkrankungen (inkl. Barret-Ösophagus)
I.2.7 Mallory-Weiss-Syndrom
I.2.8 Nicht-peptische Ösophagitiden
I.2.9 Benigne Ösophagustumoren
I.2.10 Maligne Ösophagustumoren
I.3 Magen
I.3.1 Gastritiden
I.3.2 Hypertensive Gastropathie
I.3.3 Gefäßveränderungen (Angiodysplasien, GAVE, Fundusvarizen
I.3.4 Ulcus ventriculi
I.3.5 Magenpolypen
I.3.6 Der operierte Magen
I.3.7 Benigne Magentumoren
I.3.8 Maligne Magentumoren
I.4 Duodenum und Dünndarm
I.4.1 Ulcus duodeni
I.4.2 Entzündliche Darmveränderungen
I.4.3 Malabsorption
I.4.4 Polypen
I.4.5 Divertikel
I.4.6 Gefäßveränderungen
I.4.7 Duodenaltumoren
I.5 Kolon und Rektum
I.5.1 Gefäßveränderungen
I.5.2 Divertikel
I.5.3 Entzündliche Darmveränderungen
I.5.4 Kolonpolypen
I.5.5 Kolorektale Karzninome
I.5.6 Anorektale Erkrankungen
I.6 Gallenblase und Gallenwege
I.6.1 Erkrankungen der Papilla Vateri
I.6.2 Angeborene Anomalien
I.6.3 Choledocho- und Cholezystolithiasis
I.6.4 Gallenwegs-, Gallenblasenveränderungen (inkl. PSC, Caroli-Syndrom, Zysten, Tumoren, Strikturen)
I.6.5 Postoperative biliäre Komplikationen
I.7 Pankreas
I.7.1 Entzündliche Pankreaserkrankungen
I.7.2 Pankreastumoren
I.7.3 Pankreasanomalien

II Techniken und Prozeduren
II.1 Allgemeiner Teil
II.1.1 Endoskopische Fachpraxis
II.1.2 Klinische Endoskopie
II.1.3 Ausbildung
II.1.4 Dokumentation/ EDV
II.1.5 ICPM/DRG-Codierung
II.1.6 Instrumentelle Ausstattung
II.1.7 Reinigung und Hygiene
II.1.8 Vorbereitung
II.1.9 Überwachung und Nachsorge
II.2 Erweiterte Diagnostik
II.2.1 Chromoendoskopie
II.2.2 Fluoreszenzverfahren
II.2.3 Photosensitizer
II.2.4 Gewinnung von Biopsien (Knopfloch, Stanzen, Endosono..)
II.2.5 Doppelbalken-Enteroskopie
II.3 Blutstillung
II.3.1 Injektionsverfahren
II.3.2 Mechanische Verfahren
II.3.3 Thermische Verfahren
II.4 Fremdkörperentfernung
II.5 Rekanalisierungsverfahren am oberen und unteren GIT
II.5.1 Dehnende Verfahren
II.5.2 Implantationsverfahren
II.5.3 Energetische Verfahren
II.5.4 Injektionsverfahren
II.6 Anastomoseninsuffizienzen
II.7 Ablative Verfahren und Resektionen
II.7.1 Polypenabtragung
II.7.2 Endoskopische Mukosaresektion
II.7.3 Papillektomie
II.8 Biliopankreatische Interventionen
II.8.1 Sondierungstechniken
II.8.2 Papillotomie
II.8.3 Choledocholithiasis
II.8.4 Pankreatikolithiasis
II.8.5 Drainageverfahren
II.8.6 Pankreaspseudozysten/ Nekrosen
II.8.7 Spezielle Diagnostik
II.9 Sondentechniken
II.9.1 Passagere Sonden
II.9.2 Permanente Sonden
II.10 Antirefluxtechniken

III Algorithmen (zu den einzelnen Kapiteln)
Das Buch bietet ausführliche Handlungsanweisungen für Effizienz und Sicherheit im Arbeitsalltag und für die optimale Patientenversorgung. (...) Es ist ein interdisziplinäres Buch und spiegelt damit wider, wie heute solche Abteilungen in gastroenterologischen und viszeralchirurgischen Kliniken (...) sein sollten. Es kann daher allen Gastroenterologen und insbesondere für Viszeralchirurgen ohne wesentliche Einschränkung zur Anschaffung empfohlen werden.
Chirurgische Gastroenterologie interdisziplinär, 4/2008

Das Buch "Interventionelle Endoskopie" stellt ein kompaktes Nachschlagewerk der klinischen Endoskopie dar. (...) Ganz allgemein kann man das Buch jedem endoskopisch tätigen Arzt aller Fachrichtungen und auch dem endoskopischen Assistenzpersonal zur Ausbildung und zum Nachschlagen empfehlen.
Viszeralchirurgie, 04/2007

PD Dr. med. Arno Dormann, Kliniken der Stadt Köln GmbH, Krankenhaus Holweide, Akademisches Krankenhaus der Universität Köln, 51058 Köln.
Dr. med. Stefan Kahl, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie, Medizinische Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität, Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg.
Dr. med. Georg Kähler, Chirurgische Universitätsklinik Mannheim, Fakultät für klinische Medizin der Universität Heidelberg, Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, 68167 Heidelberg.

Über den Autor



PD Dr. med. Arno Dormann, Kliniken der Stadt Köln GmbH, Krankenhaus Holweide, Akademisches Krankenhaus der Universität Köln, 51058 Köln.
Dr. med. Stefan Kahl, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie, Medizinische Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität, Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg.
Dr. med. Georg Kähler, Chirurgische Universitätsklinik Mannheim, Fakultät für klinische Medizin der Universität Heidelberg, Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, 68167 Heidelberg.


Inhaltsverzeichnis



I Gastrointestinale Erkrankungen


I.1 Hypopharynx


I.1.1. Anomalien


I.1.2 Entzündung


I.1.3 Tumoren


I.2 Ösophagus


I.2.1 Ösrophagusdivertikel


I.2.2 Motilitätsstörungen


I.2.3 Hiatushernien


I.2.4 Achalasie


I.2.5 Ösophagusvarizen


I.2.6 Refluxassoziierte Erkrankungen (inkl. Barret-Ösophagus)


I.2.7 Mallory-Weiss-Syndrom


I.2.8 Nicht-peptische Ösophagitiden


I.2.9 Benigne Ösophagustumoren


I.2.10 Maligne Ösophagustumoren


I.3 Magen


I.3.1 Gastritiden


I.3.2 Hypertensive Gastropathie


I.3.3 Gefäßveränderungen (Angiodysplasien, GAVE, Fundusvarizen


I.3.4 Ulcus ventriculi


I.3.5 Magenpolypen


I.3.6 Der operierte Magen


I.3.7 Benigne Magentumoren


I.3.8 Maligne Magentumoren


I.4 Duodenum und Dünndarm


I.4.1 Ulcus duodeni


I.4.2 Entzündliche Darmveränderungen


I.4.3 Malabsorption


I.4.4 Polypen


I.4.5 Divertikel


I.4.6 Gefäßveränderungen


I.4.7 Duodenaltumoren


I.5 Kolon und Rektum


I.5.1 Gefäßveränderungen


I.5.2 Divertikel


I.5.3 Entzündliche Darmveränderungen


I.5.4 Kolonpolypen


I.5.5 Kolorektale Karzninome


I.5.6 Anorektale Erkrankungen


I.6 Gallenblase und Gallenwege


I.6.1 Erkrankungen der Papilla Vateri


I.6.2 Angeborene Anomalien


I.6.3 Choledocho- und Cholezystolithiasis


I.6.4 Gallenwegs-, Gallenblasenveränderungen (inkl. PSC, Caroli-Syndrom, Zysten, Tumoren, Strikturen)


I.6.5 Postoperative biliäre Komplikationen


I.7 Pankreas


I.7.1 Entzündliche Pankreaserkrankungen


I.7.2 Pankreastumoren


I.7.3 Pankreasanomalien





II Techniken und Prozeduren


II.1 Allgemeiner Teil


II.1.1 Endoskopische Fachpraxis


II.1.2 Klinische Endoskopie


II.1.3 Ausbildung


II.1.4 Dokumentation/ EDV


II.1.5 ICPM/DRG-Codierung


II.1.6 Instrumentelle Ausstattung


II.1.7 Reinigung und Hygiene


II.1.8 Vorbereitung


II.1.9 Überwachung und Nachsorge


II.2 Erweiterte Diagnostik


II.2.1 Chromoendoskopie


II.2.2 Fluoreszenzverfahren


II.2.3 Photosensitizer


II.2.4 Gewinnung von Biopsien (Knopfloch, Stanzen, Endosono..)


II.2.5 Doppelbalken-Enteroskopie


II.3 Blutstillung


II.3.1 Injektionsverfahren


II.3.2 Mechanische Verfahren


II.3.3 Thermische Verfahren


II.4 Fremdkörperentfernung


II.5 Rekanalisierungsverfahren am oberen und unteren GIT


II.5.1 Dehnende Verfahren


II.5.2 Implantationsverfahren


II.5.3 Energetische Verfahren


II.5.4 Injektionsverfahren


II.6 Anastomoseninsuffizienzen


II.7 Ablative Verfahren und Resektionen


II.7.1 Polypenabtragung


II.7.2 Endoskopische Mukosaresektion


II.7.3 Papillektomie


II.8 Biliopankreatische Interventionen


II.8.1 Sondierungstechniken


II.8.2 Papillotomie


II.8.3 Choledocholithiasis


II.8.4 Pankreatikolithiasis


II.8.5 Drainageverfahren


II.8.6 Pankreaspseudozysten/ Nekrosen


II.8.7 Spezielle Diagnostik


II.9 Sondentechniken


II.9.1 Passagere Sonden


II.9.2 Permanente Sonden


II.10 Antirefluxtechniken





III Algorithmen (zu den einzelnen Kapiteln)


Klappentext



Die diagnostische und therapeutische Endoskopie hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht: Neue Färbetechniken, Muskosaresektionstechniken, Stent-Verfahren etc. ersetzten in vielen Fällen früher notwendige offene chirurgische Eingriffe.



Dieses Werk stellt das gesamte Gebiet vor - es besteht aus 2 Teilen:

1. Gastroenterologische Erkrankungen: gegliedert nach den Abschnitten des Verdauungssystems

- stellt anhand einzelner Krankheitsbilder dar, welche diagnostischen und therapeutischen Techniken in Frage kommen sowie welche Besonderheiten bei der Durchführung und Nachbehandlung zu beachten sind.



2. Techniken: Hier werden die verschiedenen interventionellen Verfahren erläutert, die in unterschiedlichen Abschnitten des Verdauungssystems zu Anwendung kommen.



Das Ziel des Buches ist die unmittelbare praktische Umsetzbarkeit der Informationen, gefördert durch hochstrukturierte, knappe Texte und exzellentes Bildmaterial. So werden die Prozeduren Schritt für Schritt dargestellt.

Angehenden und erfahrenen Gastroenterologen und Viszeralchirurgen bietet das Werk ausführliche Handlungsanweisungen - für Effizienz und Sicherheit im Arbeitsalltag, für die optimale Versorgung der Patienten.