reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Die GmbH & Co. KG im U.S.-amerikanischen Recht.
(Limited Partnership with a Corporate General Partner).. Dissertationsschrift
Klawitter, Uta Karen

62,00 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Die Limited Partnership with a Corporate General Partner ist das U.S.-amerikanische Pendant zur GmbH & Co. KG des deutschen Rechts. Parallelen und Unterschiede in der Ausgestaltung dieses gesellschaftsrechtlichen Hybrids in den beiden Jurisdiktionen sind Gegenstand der Arbeit. Einen Schwerpunkt der Bearbeitung bildet die Darstellung der Haftungsverfassung der Limited Partnership und der - im U.S.-Recht im Vergleich zum deutschen Recht - eingeschränkten Möglichkeiten, die persönliche Haftung des Komplementärs (General Partner) durch Wahl einer nur beschränkt haftenden Rechtspersönlichkeit zu begrenzen.

Während die GmbH & Co. KG in Deutschland eine häufig gewählte Rechtsform ist, die für die Gesellschafter neben der Möglichkeit der Beschränkung der persönlichen Haftung die steuerlichen Vorteile einer Personenhandelsgesellschaft bietet, hat sich die Limited Partnership with a Corporate General Partner im Wettbewerb der Gesellschaftsformen in den U.S.A. nicht in gleichem Maße erfolgreich durchsetzen können. Die Autorin untersucht die möglichen Gründe für die unterschiedliche Akzeptanz dieser grundtypenvermischenden Rechtsform in den beiden Jurisdiktionen.

Der Gang der Untersuchung beginnt mit einem Überblick über die Rechtsquellen der U.S.-amerikanischen Personengesellschaften und die Grundstruktur einer Limited Partnership, an den sich die Darstellung der Limited Partnership with a Corporate General Partner von der Gründung bis zur Auflösung, unter Hervorhebung der Abweichungen im Vergleich zur GmbH & Co. KG des deutschen Rechts, anschließt. Im Rahmen dieser Darstellung wird die Corporation (der Grundtypus der Kapitalgesellschaft im U.S.-amerikanischen Recht) im allgemeinen und in ihrer Eigenschaft als General Partner einer Limited Partnership beschrieben und es werden die Voraussetzungen der steuerlichen Anerkennung als Partnership und verwandte Gesellschaftsformen erläutert.

Kernstück der Arbeit ist die Analyse des Haftungsmodells der Limited Partnership und
Inhaltsübersicht: Erster Teil: Einführung: Die Limited Partnership with a Corporate General Partner - Überblick: Die Limited Partnership - Die Corporation - Zweiter Teil: Die Limited Partnership: Die historische Entwicklung der Limited Partnership - Die Rechtsstellung des Limited Partner - Die Rechtsstellung des General Partner - Dritter Teil: Die Limited Partnership with a Corporate General Partner: Die Corporation als Gesellschafter einer Partnership - Gründung einer Limited Partnership with a Corporate General Partner - Die Haftung des General Partner - Die Haftung des Limited Partner - Einflußnahme des Limited Partner auf die Limited Partnership über seine Stellung in der Corporation unter den Uniform Limited Partnership Acts von 1916 und 1975 - Kontrollteilnahme des Limited Partner über den Corporate General Partner unter dem R.U.L.P.A. (1985) - Übertragung von Gesellschaftsanteilen - Beendigung der Limited Partnership - Verwandte Gesellschaftsformen - Literaturverzeichnis - Sachwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis



Inhaltsübersicht: Erster Teil: Einführung: Die Limited Partnership with a Corporate General Partner - Überblick: Die Limited Partnership - Die Corporation - Zweiter Teil: Die Limited Partnership: Die historische Entwicklung der Limited Partnership - Die Rechtsstellung des Limited Partner - Die Rechtsstellung des General Partner - Dritter Teil: Die Limited Partnership with a Corporate General Partner: Die Corporation als Gesellschafter einer Partnership - Gründung einer Limited Partnership with a Corporate General Partner - Die Haftung des General Partner - Die Haftung des Limited Partner - Einflußnahme des Limited Partner auf die Limited Partnership über seine Stellung in der Corporation unter den Uniform Limited Partnership Acts von 1916 und 1975 - Kontrollteilnahme des Limited Partner über den Corporate General Partner unter dem R.U.L.P.A. (1985) - Übertragung von Gesellschaftsanteilen - Beendigung der Limited Partnership - Verwandte Gesellschaftsformen - Literaturverzeichnis - Sachwortverzeichnis


Klappentext



Die Limited Partnership with a Corporate General Partner ist das U.S.-amerikanische Pendant zur GmbH & Co. KG des deutschen Rechts. Parallelen und Unterschiede in der Ausgestaltung dieses gesellschaftsrechtlichen Hybrids in den beiden Jurisdiktionen sind Gegenstand der Arbeit. Einen Schwerpunkt der Bearbeitung bildet die Darstellung der Haftungsverfassung der Limited Partnership und der - im U.S.-Recht im Vergleich zum deutschen Recht - eingeschränkten Möglichkeiten, die persönliche Haftung des Komplementärs (General Partner) durch Wahl einer nur beschränkt haftenden Rechtspersönlichkeit zu begrenzen. Während die GmbH & Co. KG in Deutschland eine häufig gewählte Rechtsform ist, die für die Gesellschafter neben der Möglichkeit der Beschränkung der persönlichen Haftung die steuerlichen Vorteile einer Personenhandelsgesellschaft bietet, hat sich die Limited Partnership with a Corporate General Partner im Wettbewerb der Gesellschaftsformen in den U.S.A. nicht in gleichem Maße erfolgreich durchsetzen können. Die Autorin untersucht die möglichen Gründe für die unterschiedliche Akzeptanz dieser grundtypenvermischenden Rechtsform in den beiden Jurisdiktionen. Der Gang der Untersuchung beginnt mit einem Überblick über die Rechtsquellen der U.S.-amerikanischen Personengesellschaften und die Grundstruktur einer Limited Partnership, an den sich die Darstellung der Limited Partnership with a Corporate General Partner von der Gründung bis zur Auflösung, unter Hervorhebung der Abweichungen im Vergleich zur GmbH & Co. KG des deutschen Rechts, anschließt. Im Rahmen dieser Darstellung wird die Corporation (der Grundtypus der Kapitalgesellschaft im U.S.-amerikanischen Recht) im allgemeinen und in ihrer Eigenschaft als General Partner einer Limited Partnership beschrieben und es werden die Voraussetzungen der steuerlichen Anerkennung als Partnership und verwandte Gesellschaftsformen erläutert. Kernstück der Arbeit ist die Analyse des Haftungsmodells der Limited Partnership und