reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Krampus
Roman
Brom

19,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Menge:

Produktbeschreibung

LiteraTopia (Blog) sagt:

"Mit seinem Ideenreichtum hat Brom eine weitere einmalige Geschichte kreiiert, die nicht nur über die gesamte Strecke zu fesseln weiß, sondern auch noch mit einer ehrbaren Moral und sozialkritischer Stellungnahme punktet."

Leser-Welt (Blog) sagt:

"Die Weihnachtsgeschichte einmal anders. Ganz anders. Aber gut. Spannend, brutal und blutig, aber auch gefühlvoll und in einer eindringlichen Sprache verfasst. Für Fans von Gänsehaut-Literatur ein Muss!"

LizzyNet (Blog) sagt:

"Eine schöne Mischung aus Sage und Kriminalfall."

Rathaus Zeitung Trier sagt:

"Brom, der sein 500 Seiten starkes Buch wieder selbst illustriert hat, schreibt ungemein spannend und fesselnd."

Weltenwanderer (Blog) sagt:

"Rasantes, düsteres Fantasymärchen, ein weihnachtlicher Thriller, ab und an unterbrochen durch Splatterelemente und eine Liebesgeschichte, die wzar im Hintergrund bleibt - nichtsdestotrotz aber einer der antreibenden Effekte war. Es gab auch ruhige Momente und hintergründige Gedankenspielereien, die mich jedes Jahr aufs Neue an die alten Bräuche erinnern werden. Dafür ein aus ganzem Herzen kommendes Danke!"

Weltenwanderer (Blog) sagt:

"Rasantes, düsteres Fantasymärchen, ein weihnachtlicher Thriller, ab und an unterbrochen durch Splatterelemente und eine Liebesgeschichte, die zwar im Hintergrund bleibt - nichtsdestotrotz aber einer der antreibenden Effekte war. Es gab auch ruhige Momente und hintergründige Gedankenspielereien, die mich jedes Jahr aufs Neue an die alten Bräuche erinnern werden. Dafür ein aus ganzem Herzem kommendes Danke."

www.literaturmarkt.info sagt:

"Broms Romane sind der Stoff, aus dem (alp)traumhaft gute Unterhaltung gemacht sein sollte. Mit KRAMPUS erlebt man Fantasy der absoluten Extraklasse und (Lese-)Spaß, der nicht von dieser Welt zu stammen scheint. Einfach packende Unterhaltung mit großem `Wow´-Effekt."

Das Schreibstübchen (Blog) sagt:

"Ein wirklich gruseliges Erwachsenenmärchen (...) Der Autor Brom schreibt auf eine unglaublich fesslende und ebenso magische Weise, weshalb der Leser bereits nach den ersten Sätzen völlig in der Geschichte versinken wird."

My.Writte.heartbeat (Blog) sagt:

"Das ganze Buch ist einzigartig. (...) Ich fand die Geschichte furchtbar fesselnd, interessant und mitreißend."

Phantastik-News sagt:

"Verborgen hat Brom in dieser packend aufgezogenene Geschichte einmal mehr eine wichtige Message: man muss ich Ziele setzen im Leben, an sich galuben und es immer wieder versuchen, ansonsten wird man langsam aber sicher im Sumpf der eigenen Trostlosigkeit versinken."

VIRUS sagt:

"Die Versetzung der nordischen Götterwelt in die Gegenwart sorgt für mystische Spannung und jede Menge skurriler Situationen. Die Gefechte, sei es zwischen Menschen oder Göttern, sind wunderbar episch und oft sehr blutig, und der STil ist, wie von Brom gewohnt, packend und flüssig."

Phantastik-Couch sagt:

"Unterhaltsam, überraschend"

www.buecher-treffe.de sagt:

"KRAMPUS ist ein Märchen für Erwachsene geworden, das mit tollen Charakteren und einer interessanten, humorvollen Geschichte voller Mythen und Legenden überzeugt."

phantastisch! sagt:

"Ganz sicher eines der Phantastik-Highlight des Jahres!"
Brom

Brom, Jahrgang 1965, wurde in Albany im amerikanischen Bundesstaat Georgia geboren. Da sein Vater Pilot bei der U.S. Army war, verbrachte Brom einen Teil seiner Jugend im Ausland, unter anderem in Japan und Deutschland, wo er zur Schule ging; aus dieser Zeit rührt auch seine Angewohnheit her, seinen Vornamen nicht zu benutzen. Bereits mit 21 arbeitete Brom als Illustrator für Firmen wie Coca-Cola und IBM. Später begann er, sich auf die visuelle Umsetzung von Rollenspielen wie "Dungeons & Dragons" und anderer Fantasywelten zu konzentrieren; er schuf außerdem Sammelkarten für Spielsysteme wie "Magic: The Gathering" und arbeitet für zahlreiche Verlage und Computerspielhersteller. Brom hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht und lebt heute mit seiner Familie in Seattle.


AUTOR: Brom

Brom, Jahrgang 1965, wurde in Albany im amerikanischen Bundesstaat Georgia geboren. Da sein Vater Pilot bei der U.S. Army war, verbrachte Brom einen Teil seiner Jugend im Ausland, unter anderem in Japan und Deutschland, wo er zur Schule ging; aus dieser Zeit rührt auch seine Angewohnheit her, seinen Vornamen nicht zu benutzen. Bereits mit 21 arbeitete Brom als Illustrator für Firmen wie Coca-Cola und IBM. Später begann er, sich auf die visuelle Umsetzung von Rollenspielen wie "Dungeons & Dragons" und anderer Fantasywelten zu konzentrieren; er schuf außerdem Sammelkarten für Spielsysteme wie "Magic: The Gathering" und arbeitet für zahlreiche Verlage und Computerspielhersteller. Brom hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht und lebt heute mit seiner Familie in Seattle.
Seit Krampus, der Herr des alten Julfestes, vor über 500 Jahren vom Nikolaus entmachtet und in die neue Welt verbannt wurde, sitzt er angekettet in einer dunklen Höhle fest und schmiedet finstere Rachepläne. Denn nach seinem Sturz erhob der Nikolaus das Weihnachtsfest zum neuen Jahreshöhepunkt im Dezember. Jetzt, nach all den Jahrhunderten, gelingt es Krampus endlich, sich aus seinen Fesseln zu befreien. Und er kennt nur noch einen Gedanken: Der Nikolaus muss sterben!
Einst war Krampus der gefeierte Herr des heidnischen Julfestes. Bis zu dem Tag, an dem er einem Komplott des Nikolaus zum Opfer fiel. Entmachtet und in eine dunkle Höhle in der neuen Welt verbannt, musste Krampus mit ansehen, wie der
Nikolaus das Weihnachtsfest zum Jahreshöhepunkt im Dezember erhob. Doch seine Zeit der Gefangenschaft neigt sich dem Ende zu. Denn dem mittellosen Musiker Jesse ist zufällig der Schlüssel zu Krampus' Freiheit in die Hände gefallen.
"Mit seinem Ideenreichtum hat Brom eine weitere einmalige Geschichte kreiiert, die nicht nur über die gesamte Strecke zu fesseln weiß, sondern auch noch mit einer ehrbaren Moral und sozialkritischer Stellungnahme punktet." LiteraTopia (Blog) 20131010
Brom
Brom, Jahrgang 1965, wurde in Albany im amerikanischen Bundesstaat Georgia geboren. Da sein Vater Pilot bei der U.S. Army war, verbrachte Brom einen Teil seiner Jugend im Ausland, unter anderem in Japan und Deutschland, wo er zur Schule ging; aus dieser Zeit rührt auch seine Angewohnheit her, seinen Vornamen nicht zu benutzen. Bereits mit 21 arbeitete Brom als Illustrator für Firmen wie Coca-Cola und IBM. Später begann er, sich auf die visuelle Umsetzung von Rollenspielen wie "Dungeons & Dragons" und anderer Fantasywelten zu konzentrieren; er schuf außerdem Sammelkarten für Spielsysteme wie "Magic: The Gathering" und arbeitet für zahlreiche Verlage und Computerspielhersteller. Brom hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht und lebt heute mit seiner Familie in Seattle.

Über den Autor



Brom, Jahrgang 1965, wurde in Albany im amerikanischen Bundesstaat Georgia geboren. Da sein Vater Pilot bei der U.S. Army war, verbrachte Brom einen Teil seiner Jugend im Ausland, unter anderem in Japan und Deutschland, wo er zur Schule ging; aus dieser Zeit rührt auch seine Angewohnheit her, seinen Vornamen nicht zu benutzen. Bereits mit 21 arbeitete Brom als Illustrator für Firmen wie Coca-Cola und IBM. Später begann er, sich auf die visuelle Umsetzung von Rollenspielen wie "Dungeons & Dragons" und anderer Fantasywelten zu konzentrieren; er schuf außerdem Sammelkarten für Spielsysteme wie "Magic: The Gathering" und arbeitet für zahlreiche Verlage und Computerspielhersteller. Brom hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht und lebt heute mit seiner Familie in Seattle.


Klappentext



Seit Krampus, der Herr des alten Julfestes, vor über 500 Jahren vom Nikolaus entmachtet und in die neue Welt verbannt wurde, sitzt er angekettet in einer dunklen Höhle fest und schmiedet finstere Rachepläne. Denn nach seinem Sturz erhob der Nikolaus das Weihnachtsfest zum neuen Jahreshöhepunkt im Dezember. Jetzt, nach all den Jahrhunderten, gelingt es Krampus endlich, sich aus seinen Fesseln zu befreien. Und er kennt nur noch einen Gedanken: Der Nikolaus muss sterben!




Seit Krampus, der Herr des alten Julfestes, vor über 500 Jahren vom Nikolaus entmachtet und in die neue Welt verbannt wurde, sitzt er angekettet in einer dunklen Höhle fest und schmiedet finstere Rachepläne. Denn nach seinem Sturz erhob der Nikolaus das Weihnachtsfest zum neuen Jahreshöhepunkt im Dezember. Jetzt, nach all den Jahrhunderten, gelingt es Krampus endlich, sich aus seinen Fesseln zu befreien. Und er kennt nur noch einen Gedanken: Der Nikolaus muss sterben!


Ähnliche Artikel