reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Sekundentod
Kriminalroman
Petra Mattfeldt

9,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Menge:

Produktbeschreibung

www.krimi-couch.de sagt:

"Wer einen packenden Serienmörder-Thriller lesen möchte und dabei nicht vor der ein oder anderen brutalen Sequenz zurückschreckt, ist bei Petra Mattfeldt gut aufgehoben."

www.kriminetz.de sagt:

"Petra Mattfeldt hat eindeutig großes Potential, ihr Schreibstil nimmt den Leser mit auf eine kriminalistische Reise und fordert indirekt auf, mit zu ermitteln. ich wünsche mir mehr solcher spannend geschriebener Thriller. Dieses Buch ist preisverdächtig, Gratulation an die Autorin."

Frankfurter Stadtkurier sagt:

"Spannender Schreibstil, viele Leichen und Spannung vom Anfang bis zum Ende!"

www.literaturmarkt.info sagt:

"Intelligenter (Lese-)Spaß, für den man glatt einen Mord begehen könnte - SEKUNDENTOD von Petra Mattfeldt lässt jeden anderen Krimi alt aussehen. Nach der Lektüre ist an Schlaf jedenfalls nicht mehr zu denken. Hier ist starkes Herzklopfen nämlich garantiert. Da wünscht man sich nur noch eines: bitte mehr davon!"

www.krimizeitschrift.net sagt:

"Ein lohnenswertes Buch für Krimi-Fans, die es gern ein wenig härter mögen."

Baronesslesen (Blog) sagt:

"Eine packende Handlung, vielfältige Protagonisten, Blut und Leichen machen diesen Krimi lesenswert. Keine Frage - dieses Buch hat 5 Sterne verdient."

Die-Rezensentin (Blog) sagt:

"Ein fesselnder Krimi mit einer packenden und gut konstruierten Handlung."

KrimiKiosk (Blog) sagt:

"Ein gelungenes Krimi-Debüt, das angesichts des sympathischen Falko Cornelsen Lust auf weitere Werke der Autorin macht."

Drei Groschen Poesie (Blog) sagt:

"Das spannende Krimi-Debüt einer bekannten Autorin historischer Romane."

Ullas Bücherseite (Blog) sagt:

"ich kann dieses Buch, spannend vom Anfang bis zum Ende, nur empfehlen."

Belles Leseinsel (Blog) sagt:

"Gelungener Krimi mit einem etwas eigenwilligen Protagonisten und einer vielschichtig angelegten Story, welche bis zum Schluss sehr spannend bleibt."

Spaß am Buch (Blog) sagt:

"Dieser Krimi kann von der ersten Seite an überzeugen. Der Spannungsbogen hält bis zum Schluss und die Geschichte ist bestens durchdacht."

DELDORARDO - Das Stadtmagazin für Delmenhorst & Umzu sagt:

"Solider und bis zum Ende spannender Krimi."

Fachbuchkritik (Blog sagt:

"Ein gelungener Krimi mit einem etwas eigenwillig anmutenden Protagonisten. Die Geschichte ist vielschichtig angelegt, welche ihre Spannung bis zur letzten Seite hält."
Petra Mattfeldt

Petra Mattfeldt, geboren 1971, wuchs in einer norddeutschen Kleinstadt auf. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten und arbeitete danach als freie Journalistin. Anfang 2014 erschien ihr Krimidebüt "Sekundentod" um den Lüneburger Kommissar Falko Cornelsen. Seit 2010 veröffentlicht sie außerdem historische Romane unter dem Pseudonym Caren Benedikt.


AUTOR: Petra Mattfeldt

Petra Mattfeldt, geboren 1971, wuchs in einer norddeutschen Kleinstadt auf. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten und arbeitete danach als freie Journalistin. Anfang 2014 erschien ihr Krimidebüt "Sekundentod" um den Lüneburger Kommissar Falko Cornelsen. Seit 2010 veröffentlicht sie außerdem historische Romane unter dem Pseudonym Caren Benedikt.

Falko Cornelsen ist Mitte vierzig, verheiratet und Kriminalkommissar in Norddeutschland. Seine speziellen Ermittlungsmethoden bescheren ihm eine beneidenswert hohe Aufklärungsrate. In "Sekundentod" muss der Ermittler den grausamen Mord an einer erfolgreichen Krimiautorin aufklären, die perfiderweise nach ihrer aktuellen Romanvorlage getötet wurde. Mit Sekundenkleber wurden ihr Mund und Nase verschlossen. Bestürzt stellt Falko Cornelsen fest, dass er es mit einem Serienkiller zu tun haben muss, als ein ähnlicher Fall aus der Vergangenheit auftaucht.
Falko Cornelsen ist Mitte vierzig, verheiratet und Kriminalkommissar in Norddeutschland. Seine speziellen Ermittlungsmethoden bescheren ihm eine beneidenswert hohe Aufklärungsrate. In "Sekundentod" muss der Ermittler den grausamen Mord an einer erfolgreichen Krimiautorin aufklären, die perfiderweise nach ihrer aktuellen Romanvorlage getötet wurde. Mit Sekundenkleber wurden ihr Mund und Nase verschlossen. Bestürzt stellt Falko Cornelsen fest, dass er es mit einem Serienkiller zu tun haben muss, als ein ähnlicher Fall aus der Vergangenheit auftaucht.
"Wer einen packenden Serienmörder-Thriller lesen möchte und dabei nicht vor der ein oder anderen brutalen Sequenz zurückschreckt, ist bei Petra Mattfeldt gut aufgehoben." www.krimi-couch.de 20140301
Mattfeldt, Petra
Petra Mattfeldt, geboren 1971, wuchs in einer norddeutschen Kleinstadt auf. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten und arbeitete danach als freie Journalistin. Anfang 2014 erschien ihr Krimidebüt "Sekundentod" um den Lüneburger Kommissar Falko Cornelsen. Seit 2010 veröffentlicht sie außerdem historische Romane unter dem Pseudonym Caren Benedikt.

Über den Autor



Petra Mattfeldt, geboren 1971, wuchs in einer norddeutschen Kleinstadt auf. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten und arbeitete danach als freie Journalistin. Anfang 2014 erschien ihr Krimidebüt "Sekundentod" um den Lüneburger Kommissar Falko Cornelsen. Seit 2010 veröffentlicht sie außerdem historische Romane unter dem Pseudonym Caren Benedikt.


Klappentext



Falko Cornelsen ist Mitte vierzig, verheiratet und Kriminalkommissar in Norddeutschland. Seine speziellen Ermittlungsmethoden bescheren ihm eine beneidenswert hohe Aufklärungsrate. In "Sekundentod" muss der Ermittler den grausamen Mord an einer erfolgreichen Krimiautorin aufklären, die perfiderweise nach ihrer aktuellen Romanvorlage getötet wurde. Mit Sekundenkleber wurden ihr Mund und Nase verschlossen. Bestürzt stellt Falko Cornelsen fest, dass er es mit einem Serienkiller zu tun haben muss, als ein ähnlicher Fall aus der Vergangenheit auftaucht.




Falko Cornelsen ist Mitte vierzig, verheiratet und Kriminalkommissar in Norddeutschland. Seine speziellen Ermittlungsmethoden bescheren ihm eine beneidenswert hohe Aufklärungsrate: In einem Zustand meditativer Konzentration fühlt er sich noch am Tatort in die Tat und den Täter ein und baut in seinem Keller dann detailliert den Tatort nach. Der Ermittler muss den grausamen Mord an einer erfolgreichen Krimiautorin aufklären, die perfiderweise nach ihrer aktuellen Romanvorlage getötet wurde. Mit Sekundenkleber wurden ihr Mund und Nase verschlossen. Bestürzt stellt Falko Cornelsen fest, dass er es mit einem Serienkiller zu tun haben muss, als ein ähnlicher Fall aus der Vergangenheit auftaucht.

leseprobe


Ähnliche Artikel