reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Das Tibetische Buch der Toten
Die erste deutsche Originalübertragung aus dem Tibetischen

17,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Das Tibetische Buch der Toten ist eine der tiefsten Antworten des menschlichen Geistes auf die jeden Menschen beunruhigende Frage nach dem Sinn des Sterbens und dem Wesen des Todes. Es ist jedoch nicht nur ein Führer für die Toten, sondern eine Anleitung für die Lebenden, wie der Tod überwunden und das Sterben in einen Akt der Befreiung verwandelt werden kann. In diesen Texten aus dem 8. Jahrhundert n. Chr. sind psychologische Erkenntnisse vorweggenommen, die unsere Wissenschaft erst im letzten Jahrhundert entdeckt hat.
Dieses Buch ist eine der tiefsten Antworten auf die jeden Menschen beunruhigende Frage nach dem Sinn des Sterbens und dem Wesen des Todes. Eine Anleitung, wie der Tod überwunden und das Sterben in einen Akt der Befreiung verwandelt werden kann.
Lama Anagarika Govinda zählt zu den bedeutendsten buddhistischen Meistern des 20.Jahrhunderts. Seine Werke sind Klassiker und wurden in fast alle Weltsprachen übersetzt. Er gilt als entscheidender Wegbereiter für den Dialog zwischen dem Buddhismus und der abendländischen Tradition. Auf Veranlassung seines tibetischen Meisters gründete er den Orden Arya Maitreya Mandala , der zu den angesehensten buddhistischen Gemeinschaften des Westens zählt.

Klappentext



Das Tibetische Buch der Toten ist eine der tiefsten Antworten des menschlichen Geistes auf die jeden Menschen beunruhigende Frage nach dem Sinn des Sterbens und dem Wesen des Todes. Es ist jedoch nicht nur ein Führer für die Toten, sondern eine Anleitung für die Lebenden, wie der Tod überwunden und das Sterben in einen Akt der Befreiung verwandelt werden kann. In diesen Texten aus dem 8. Jahrhundert n. Chr. sind psychologische Erkenntnisse vorweggenommen, die unsere Wissenschaft erst im letzten Jahrhundert entdeckt hat.




zuvor erschienen bei S. Fischer unter 978-3-502-61149-3


Ähnliche Artikel