reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Flex und Flo - Ausgabe 2007
Themenheft Geometrie 1
Seckerdieck, Jürgen & Schulze, Ulrike & Lother, Nadja

6,75 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Menge:

Flex und Flo 1. Themenheft Geometrie

Medium
Seiten
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Inhalt
Sprache
Serienfolge
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Detailwarengruppe
Schulform
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Dicke
Gewicht
Herkunft
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Geometrie 1

Ein erster Schwerpunkt des geometrischen Anfangsunterrichts ist die Förderung der räumlichen Wahrnehmung und des räumlichen Vorstellungsvermögens. Mit spielerischen Übungen zum Erkennen der Lage im Raum (rechts, links, vorn, hinten), zum Erkennen räumlicher Beziehungen, zur Auge-Hand-Koordination, zur Figur-Grund-Unterscheidung und zur Formkonstanz wird das räumliche Vorstellungsvermögen trainiert.

Ein zweiter Schwerpunkt des Heftes ist der Bereich Flächen: Dem Aufbau einer klaren Flächenvorstellung und einer sicheren Begriffsbildung dienen die vielfältigen Übungen zum Unterscheiden der Grundformen.

Ein dritter Schwerpunkt ist die räumliche Geometrie. Das Untersuchen und Unterscheiden, das Beschreiben und Benennen und das Bauen mit Körpern werden hier behandelt.

Ein weiteres Thema sind erste Erfahrungen zur Achsensymmetrie: Die aus Faltschnitten entstandenen Objekte bilden den Ausgangspunkt
für Entdeckungen zur Symmetrie. Das Verständnis für Regelmäßigkeiten
und Symmetrien wird dabei geschult.



Geometrie 1

Ein erster Schwerpunkt des geometrischen Anfangsunterrichts ist die Förderung der räumlichen Wahrnehmung und des räumlichen Vorstellungsvermögens. Mit spielerischen Übungen zum Erkennen der Lage im Raum (rechts, links, vorn, hinten), zum Erkennen räumlicher Beziehungen, zur Auge-Hand-Koordination, zur Figur-Grund-Unterscheidung und zur Formkonstanz wird das räumliche Vorstellungsvermögen trainiert.

Ein zweiter Schwerpunkt des Heftes ist der Bereich Flächen: Dem Aufbau einer klaren Flächenvorstellung und einer sicheren Begriffsbildung dienen die vielfältigen Übungen zum Unterscheiden der Grundformen.

Ein dritter Schwerpunkt ist die räumliche Geometrie. Das Untersuchen und Unterscheiden, das Beschreiben und Benennen und das Bauen mit Körpern werden hier behandelt.

Ein weiteres Thema sind erste Erfahrungen zur Achsensymmetrie: Die aus Faltschnitten entstandenen Objekte bilden den Ausgangspunkt
für Entdeckungen zur Symmetrie. Das Verständnis für Regelmäßigkeiten
und Symmetrien wird dabei geschult.

Klappentext



Geometrie 1

Ein erster Schwerpunkt des geometrischen Anfangsunterrichts ist die Förderung der räumlichen Wahrnehmung und des räumlichen Vorstellungsvermögens. Mit spielerischen Übungen zum Erkennen der Lage im Raum (rechts, links, vorn, hinten), zum Erkennen räumlicher Beziehungen, zur Auge-Hand-Koordination, zur Figur-Grund-Unterscheidung und zur Formkonstanz wird das räumliche Vorstellungsvermögen trainiert.

Ein zweiter Schwerpunkt des Heftes ist der Bereich Flächen: Dem Aufbau einer klaren Flächenvorstellung und einer sicheren Begriffsbildung dienen die vielfältigen Übungen zum Unterscheiden der Grundformen.

Ein dritter Schwerpunkt ist die räumliche Geometrie. Das Untersuchen und Unterscheiden, das Beschreiben und Benennen und das Bauen mit Körpern werden hier behandelt.

Ein weiteres Thema sind erste Erfahrungen zur Achsensymmetrie: Die aus Faltschnitten entstandenen Objekte bilden den Ausgangspunkt
für Entdeckungen zur Symmetrie. Das Verständnis für Regelmäßigkeiten
und Symmetrien wird dabei geschult.


Ähnliche Artikel