reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Das Ende der Lügen
Roman
Laura Summers

8,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Basler Biechergugge sagt:

Ein ergreifender Roman über häusliche Gewalt, Demütigung und den Mut, mit der Vergangenheit zu brechen und eine neue Existenz aufzubauen.

AUTOR: Laura Summers

Laura Summers wuchs im Süden Londons auf und hat als Lehrerin gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Drehbüchern von Kinderserien widmete. Eines ihrer Skripte für eine Serie für Vorschulkinder, The Little Princess, wurde für den Kinder-BAFTA Award der British Academy of Film and Television nominiert. Die Idee zum vorliegenden Buch kam ihr, weil eines ihrer eigenen Kinder behindert ist. Laura Summers lebt mit ihrer Familie in North Devon.  


UEBERSETZUNG: Eva Riekert

Eva Riekert ist nach längerer Verlagstätigkeit als freischaffende Ünersetzerin und Lektorin im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur tätig. Für dtv junior hat sie unter anderem alle Bücher von Kevin Henkes übersetzt. Sie lebt in Berlin.


Zwei Schwestern – Zwei Blickwinkel – Zwei neue Lebensentwürfe


Die Schwestern Eli und Grace verlassen in einer Nacht-und-Nebel-Aktion mit ihrer Mutter das gemeinsame Zuhause und entfliehen so dem gewalttätigen Vater. In einem Ferienort an der Küste versuchen sie, sich Schritt für Schritt eine neue Existenz aufzubauen, Freunde zu finden, zu sich zu finden. Doch dann passiert das, wovor sie sich die ganze Zeit gefürchtet haben: der Vater steht vor der Tür.

|Zwei Schwestern – Zwei Blickwinkel – Zwei neue LebensentwürfeDie Schwestern Eli und Grace verlassen in einer Nacht-und-Nebel-Aktion mit ihrer Mutter das gemeinsame Zuhause und entfliehen so dem gewalttätigen Vater. In einem Ferienort an der Küste versuchen sie, sich Schritt für Schritt eine neue Existenz aufzubauen, Freunde zu finden, zu sich zu finden. Doch dann passiert das, wovor sie sich die ganze Zeit gefürchtet haben: der Vater steht vor der Tür.

»Eines der emotional ergreifendsten Bücher, die ich je gelesen habe.« The Guardian


Zwei Schwestern - Zwei Blickwinkel - Zwei neue Lebensentwürfe


Die Schwestern Eli und Grace verlassen in einer Nacht-und-Nebel-Aktion mit ihrer Mutter das gemeinsame Zuhause und entfliehen so dem gewalttätigen Vater. In einem Ferienort an der Küste versuchen sie, sich Schritt für Schritt eine neue Existenz aufzubauen, Freunde zu finden, zu sich zu finden. Doch dann passiert das, wovor sie sich die ganze Zeit gefürchtet haben: der Vater steht vor der Tür.


Ein ergreifender Roman über häusliche Gewalt, Demütigung und den Mut, mit der Vergangenheit zu brechen und eine neue Existenz aufzubauen. Silvia Zanetti Basler Biechergugge
Summers, LauraLaura Summers wuchs im Süden Londons auf und hat als Lehrerin gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Drehbüchern von Kinderserien widmete. Eines ihrer Skripte für eine Serie für Vorschulkinder, 'The Little Princess', wurde für den Kinder-BAFTA Award der British Academy of Film and Television nominiert. Die Idee zum vorliegenden Buch kam ihr, weil eines ihrer eigenen Kinder behindert ist. Laura Summers lebt mit ihrer Familie in North Devon.

Über den Autor



Laura Summers wuchs im Süden Londons auf und hat als Lehrerin gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Drehbüchern von Kinderserien widmete. Eines ihrer Skripte für eine Serie für Vorschulkinder, ›The Little Princess‹, wurde für den Kinder-BAFTA Award der British Academy of Film and Television nominiert. Die Idee zum vorliegenden Buch kam ihr, weil eines ihrer eigenen Kinder behindert ist. Laura Summers lebt mit ihrer Familie in North Devon.


Klappentext



Zwei Schwestern - Zwei Blickwinkel - Zwei neue Lebensentwürfe
Die Schwestern Eli und Grace verlassen in einer Nacht-und-Nebel-Aktion mit ihrer Mutter das gemeinsame Zuhause und entfliehen so dem gewalttätigen Vater. In einem Ferienort an der Küste versuchen sie, sich Schritt für Schritt eine neue Existenz aufzubauen, Freunde zu finden, zu sich zu finden. Doch dann passiert das, wovor sie sich die ganze Zeit gefürchtet haben: der Vater steht vor der Tür.

leseprobe