reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Pepper greift ein
Minikrimis zum Mitraten und Englischlernen
Jürg Obrist

7,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

AUTOR: Jürg Obrist

Jürg Obrist, geboren 1947, absolvierte eine Lehre als Retuscheur und besuchte die Fachklasse Fotografie an der Schule für Gestaltung, Zürich. Nach einem langjährigen USA-Aufenthalt lebt er heute als freier Illustrator mit seiner Familie in Zürich. Er gestaltet Bilder- und Kinderbücher und arbeitet für zahlreiche Kinder- und Jugendzeitschriften.


Eigentlich wollten Kalle und Gitta ja nur Tante Betty nebst Papagei Pepper in New York besuchen, aber das Böse lauert bekanntlich immer und überall. Also stecken die zwei Detektive bald wieder mitten in drei neuen Fällen und das gleich in zwei Sprachen. Nie war Englisch lernen aufregender. Egal ob geklaute Donuts, verschwundene Spionagemaschinen oder Baseball-Stars, die plötzlich seltsame Gewohnheiten an den Tag legen, immer heißt es: Clear as daylight - klarer Fall! Da sind wieder schlaue Köpfe, scharfe Augen, schnelle Kombinationsgabe und ein gutes Gedächtnis gefragt. Die Belohnung: 96 Seiten spannende Unterhaltung with a little English! |

Eigentlich wollten Kalle und Gitta ja nur Tante Betty nebst Papagei Pepper in New York besuchen, aber das Böse lauert bekanntlich immer und überall. Also stecken die zwei Detektive bald wieder mitten in drei neuen Fällen und das gleich in zwei Sprachen. Nie war Englisch lernen aufregender.
Egal ob geklaute Donuts, verschwundene Spionagemaschinen oder Baseball-Stars, die plötzlich seltsame Gewohnheiten an den Tag legen, immer heißt es: Clear as daylight - klarer Fall!

Da sind wieder schlaue Köpfe, scharfe Augen, schnelle Kombinationsgabe und ein gutes Gedächtnis gefragt. Die Belohnung: 96 Seiten spannende Unterhaltung with a little English!


Die beiden Detektive Kalle und Gitta in New York. Und natürlich gibt es dort auch wieder Fälle zu lösen und das gleich in zwei Sprachen.


Die beiden Detektive Kalle und Gitta in New York. Und natürlich gibt es dort auch wieder Fälle zu lösen und das gleich in zwei Sprachen.
Eigentlich wollten Kalle und Gitta ja nur Tante Betty nebst Papagei Pepper in New York besuchen, aber das Böse lauert bekanntlich immer und überall. Also stecken die zwei Detektive bald wieder mitten in drei neuen Fällen und das gleich in zwei Sprachen. Nie war Englisch lernen aufregender. Egal ob geklaute Donuts, verschwundene Spionagemaschinen oder Baseball-Stars, die plötzlich seltsame Gewohnheiten an den Tag legen, immer heißt es: Clear as daylight - klarer Fall! Da sind wieder schlaue Köpfe, scharfe Augen, schnelle Kombinationsgabe und ein gutes Gedächtnis gefragt. Die Belohnung: 96 Seiten spannende Unterhaltung with a little English!
Jürg Obrist, geboren 1947, absolvierte eine Lehre als Retuscheur und besuchte die Fachklasse Fotografie an der Kunstgewerbeschule Zürich. Nach einem langjährigen USA-Aufenthalt lebt er heute als freier Illustrator mit seiner Familie in Zürich. Er gestaltet Bilder- und Kinderbücher und arbeitet für verschiedene Kinder-und Jugendzeitschriften.

Über den Autor



Jürg Obrist, geboren 1947, absolvierte eine Lehre als Retuscheur und besuchte die Fachklasse Fotografie an der Schule für Gestaltung, Zürich. Nach einem langjährigen USA-Aufenthalt lebt er heute als freier Illustrator mit seiner Familie in Zürich. Er gestaltet Bilder- und Kinderbücher und arbeitet für zahlreiche Kinder- und Jugendzeitschriften.


Klappentext



Eigentlich wollten Kalle und Gitta ja nur Tante Betty nebst Papagei Pepper in New York besuchen, aber das Böse lauert bekanntlich immer und überall. Also stecken die zwei Detektive bald wieder mitten in drei neuen Fällen und das gleich in zwei Sprachen. Nie war Englisch lernen aufregender.
Egal ob geklaute Donuts, verschwundene Spionagemaschinen oder Baseball-Stars, die plötzlich seltsame Gewohnheiten an den Tag legen, immer heißt es: Clear as daylight - klarer Fall!

Da sind wieder schlaue Köpfe, scharfe Augen, schnelle Kombinationsgabe und ein gutes Gedächtnis gefragt. Die Belohnung: 96 Seiten spannende Unterhaltung with a little English!

leseprobe


Ähnliche Artikel