reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Die Nacht der Vögel
Reihe Hanser
Katherine Scholes

11,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

WDR sagt:

Eine ungewöhnliche Tiergeschichte mit eindrucksvollen Bildern über das Verhältnis der Menschen zu Natur.

Hamburger Morgenpost sagt:

Die Nacht der Vögel ist ein märchenhaftes, poetisch anmutendes Kinderbuch mit wunderschönen Illustrationen.

Hamburger Morgenpost sagt:

Die Nacht der Vögel ist ein märchenhaftes, poetisch anmutendes Kinderbuch mit wunderschönen Illustrationen.

AUTOR: Katherine Scholes

Katherine Scholes, geboren 1954 auf einer Missionsstation in Tansania, hat den größten Teil ihrer Kindheit dort verbracht, bevor sie zuerst nach England und dann nach Tasmanien zog. Mittlerweile ist sie eine internationale Bestsellerautorin.


ILLUSTRATOR: Quint Buchholz

Quint Bucholz, geboren 1957, lebt in Ottobrunn bei München. Er studierte Malerei und Grafik und zählt zu den wichtigsten Illustratoren in Deutschland. 


UEBERSETZUNG: Ulli Günther

Ulli Günther, aufgewachsen in Ingolstadt, hat schon früh ihre Liebe zu Büchern entdeckt und ist gelernte Buchhändlerin. Seit 1988 übersetzt sie gemeinsam mit ihrem Mann Herbert Günther Kinder- und Jugendbücher.


UEBERSETZUNG: Herbert Günther

Herbert Günther, 1947 in Göttingen geboren, ist gelernter Buchhändler und arbeitete als Lektor im Otto Maier Verlag sowie im Boje Verlag und als Drehbuchautor. Seit 1988 ist er freier Schriftsteller und übersetzt zusammen mit seiner Frau Ulli Günther Kinder- und Jugendbücher. 2006 erhielt das Paar den Sonderpreis für Übersetzung beim Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis.

 


Fesselnd und poetisch


Entkräftet und verletzt haben sich Hunderte von Seevögeln vor dem schrecklichen Sturm auf eine Insel gerettet. Doch in Sicherheit sind sie erst, als Annie und ihr Großvater ihnen die Scheune öffnen. Hier können sie ausruhen und das Ende des wütenden Treibens draußen abwarten. Eine ganze Scheune voller Vögel – das muss sich Annie noch einmal anschauen, obwohl Großvater sie gebeten hat, die scheuen Geschöpfe in Ruhe zu lassen. Ganz leise, damit sie die schlafenden Tiere nicht stört, schleicht sie ins Gebäude und beobachtet die Schar. Doch da hört sie die Vögel erzählen, und Annie kann sie verstehen.

|Fesselnd und poetischEntkräftet und verletzt haben sich Hunderte von Seevögeln vor dem schrecklichen Sturm auf eine Insel gerettet. Doch in Sicherheit sind sie erst, als Annie und ihr Großvater ihnen die Scheune öffnen. Hier können sie ausruhen und das Ende des wütenden Treibens draußen abwarten. Eine ganze Scheune voller Vögel – das muss sich Annie noch einmal anschauen, obwohl Großvater sie gebeten hat, die scheuen Geschöpfe in Ruhe zu lassen. Ganz leise, damit sie die schlafenden Tiere nicht stört, schleicht sie ins Gebäude und beobachtet die Schar. Doch da hört sie die Vögel erzählen, und Annie kann sie verstehen.

Entkräftet und verletzt haben sich Hunderte von Seevögeln vor dem schrecklichen Sturm auf eine Insel gerettet ... Annie kann sie verstehen.


Fesselnd und poetisch
Entkräftet und verletzt haben sich Hunderte von Seevögeln vor dem schrecklichen Sturm auf eine Insel gerettet. Doch in Sicherheit sind sie erst, als Annie und ihr Großvater ihnen die Scheune öffnen. Hier können sie ausruhen und das Ende des wütenden Treibens draußen abwarten. Eine ganze Scheune voller Vögel - das muss sich Annie noch einmal anschauen, obwohl Großvater sie gebeten hat, die scheuen Geschöpfe in Ruhe zu lassen. Ganz leise, damit sie die schlafenden Tiere nicht stört, schleicht sie ins Gebäude und beobachtet die Schar. Doch da hört sie die Vögel erzählen, und Annie kann sie verstehen.
"'Die Nacht der Vögel' ist ein märchenhaftes, poetisch anmutendes Kinderbuch mit wunderschönen Illustrationen."
Renate Pinzke, Hamburger Morgenpost 13.-19.11.2014
Quint Buchholz, geb. 1957 in Stolberg, ist Buchautor und zählt zu den wichtigsten Buch-Illustratoren in Deutschland. Aufgewachsen ist Buchholz in Stuttgart und studierte nach dem Abitur in München an der Ludwig-Maximilians-Universität zuerst Kunstgeschichte, danach an der Münchner Akademie der Bildenden Künste Malerei und Grafik. Bekannt wurde Quint Buchholz vor allem durch seine Kinder- und Jugendbuchillustrationen. Seine Werke greifen Momente des Fotorealismus, Pointilismus und des magischen Realismus auf und basieren auf einer selbstentwickelten Mal- und Zeichentechnik.

Seine Bücher sind inzwischen in über zwanzig Sprachen publiziert und mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet worden.

Heute arbeitet der Maler und Illustrator im eigenen Atelier in München-Haidhausen und lebt gemeinsam mit seiner Frau, seinen drei Kindern (und einer Katze) in Ottobrunn bei München.

Katherine Scholes wurde auf einer Missionsstation in Tansania geboren und hat den größten Teil ihrer Kindheit dort verbracht, bevor sie nach England und dann nach Tasmanien zog. Sie hat mehrere Romane, darunter einige für Jugendliche, geschrieben und arbeitet auch im Filmbereich. Sie lebt zurzeit mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Tasmanien.

Über den Autor



Katherine Scholes, geboren 1954 auf einer Missionsstation in Tansania, hat den größten Teil ihrer Kindheit dort verbracht, bevor sie zuerst nach England und dann nach Tasmanien zog. Mittlerweile ist sie eine internationale Bestsellerautorin.


Klappentext



Fesselnd und poetisch
Entkräftet und verletzt haben sich Hunderte von Seevögeln vor dem schrecklichen Sturm auf eine Insel gerettet. Doch in Sicherheit sind sie erst, als Annie und ihr Großvater ihnen die Scheune öffnen. Hier können sie ausruhen und das Ende des wütenden Treibens draußen abwarten. Eine ganze Scheune voller Vögel - das muss sich Annie noch einmal anschauen, obwohl Großvater sie gebeten hat, die scheuen Geschöpfe in Ruhe zu lassen. Ganz leise, damit sie die schlafenden Tiere nicht stört, schleicht sie ins Gebäude und beobachtet die Schar. Doch da hört sie die Vögel erzählen, und Annie kann sie verstehen.

leseprobe