reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Angriff aus dem Netz
Der nächste Krieg beginnt im Cyberspace
Brian Falkner

8,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Neue Zürcher Zeitung sagt:

Die Story ist durch und durch ein Thriller.

Westdeutsche Zeitung sagt:

Ein rasanter, atemberaubender Technik-Thriller.

Münchner Merkur sagt:

Die hochinteressante Geschichte von Brian Faulkner spielt in einer Welt, die für die meisten Menschen unbekanntes Terrain ist: die Szene der Hacker und Computergenies.

Deutschlandfunk sagt:

Brian Falkners Angriff aus dem Netz ist ein Buch für die, die fortgeschritten sind im Cyberspace. Es ist spannend und unterhaltsam geschrieben.

 

 


AUTOR: Brian Falkner

Brian Falkner studierte Informatik und Journalismus. 2003 erschien sein erstes Jugendbuch, heute ist er mehrfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbuchautor. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Auckland, Neuseeland.  


UEBERSETZUNG: Karlheinz Dürr

Dr. Karlheinz Dürr wurde 1947 in Lörrach/Baden geboren. Er war viele Jahre in der Europabildung tätig und im Auftrag des Europarats und der Europäischen Union häufig in anderen europäischen Ländern unterwegs. Heute ist er Übersetzer aus dem Englischen bzw. Amerikanischen und schreibt Kurzgeschichten für Kinder und Jugendliche. Er hat drei Töchter und lebt in der Nähe von Tübingen, kurvt aber oft auch gern mit dem Fahrrad auf der Insel Rügen herum.


Der nächste Krieg beginnt im Cyberspace


Nur einen Wimpernschlag von unserer Gegenwart entfernt kämpft der 16-jährige Computerhacker Sam Wilson gegen die Auslöschung der Menschheit durch ein Neuro-Netzwerk. Aber das diabolische System ist stark, zieht es seine Kraft aus menschlichen Gehirnen, zu denen es sich über eine neue Computertechnologie Zugang verschafft. Diese Technik erlaubt Nutzern, über ein Headset ihren Computer zu bedienen, ganz ohne Maus und Tastatur. Sam ahnt: Nur von innen heraus kann das Netzwerk vernichtet werden. Doch das Unternehmen ist riskant und könnte Sams Tod bedeuten.

  • Jugendbuch des Monats März 2011 (jugendbuch-couch.de)

  • New Zealand Post Children's Book Awards 2010 (Children's Choice Young Adult Fiction)

  • LIANZA Young Adult (Fiction) Award 2010

|Der nächste Krieg beginnt im Cyberspace ur einen Wimpernschlag von unserer Gegenwart entfernt kämpft der 16-jährige Computerhacker Sam Wilson gegen die Auslöschung der Menschheit durch ein Neuro-Netzwerk. Aber das diabolische System ist stark, zieht es seine Kraft aus menschlichen Gehirnen, zu denen es sich über eine neue Computertechnologie Zugang verschafft. Diese Technik erlaubt Nutzern, über ein Headset ihren Computer zu bedienen, ganz ohne Maus und Tastatur. Sam ahnt: Nur von innen heraus kann das Netzwerk vernichtet werden. Doch das Unternehmen ist riskant und könnte Sams Tod bedeuten. ul type="disc"»p»Jugendbuch des Monats März 2011 (jugendbuch-couch.de)/li»p»New Zealand Post Children's Book Awards 2010 (Children's Choice Young Adult Fiction)/li»p»LIANZA Young Adult (Fiction) Award 2010/li»

Der Hacker Sam Wilson kämpft gegen ein Netzwerk, das die Menschheit auslöschen will.


Der Hacker Sam Wilson kämpft gegen ein Netzwerk, das die Menschheit auslöschen will.

Der nächste Krieg beginnt im Cyberspace
Nur einen Wimpernschlag von unserer Gegenwart entfernt kämpft der 16-jährige Computerhacker Sam Wilson gegen die Auslöschung der Menschheit durch ein Neuro-Netzwerk. Aber das diabolische System ist stark, zieht es seine Kraft aus menschlichen Gehirnen, zu denen es sich über eine neue Computertechnologie Zugang verschafft. Diese Technik erlaubt Nutzern, über ein Headset ihren Computer zu bedienen, ganz ohne Maus und Tastatur. Sam ahnt: Nur von innen heraus kann das Netzwerk vernichtet werden. Doch das Unternehmen ist riskant und könnte Sams Tod bedeuten. Jugendbuch des Monats März 2011 (jugendbuch-couch.de)

New Zealand Post Children's Book Awards 2010 (Children's Choice Young Adult Fiction)

LIANZA Young Adult (Fiction) Award 2010


"Brian Falkners 'Angriff aus dem Netz' ist ein Buch für die, die fortgeschritten sind im Cyberspace. Es ist spannend und unterhaltsam geschrieben."
Simone Hamm, Deutschlandfunk, Büchermarkt - Bücher für junge Leser 22.01.2011

" "
Simone Hamm, Deutschlandfunk, Büchermarkt - Bücher für junge Leser 22.01.2011

" "
Simone Hamm, Deutschlandfunk, Büchermarkt - Bücher für junge Leser 22.01.2011
Brian Falkner studierte Informatik und Journalismus. 2003 erschien sein erstes Jugendbuch, heute ist er mehrfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbuchautor. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Auckland, Neuseeland.

Über den Autor



Brian Falkner studierte Informatik und Journalismus. 2003 erschien sein erstes Jugendbuch, heute ist er mehrfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbuchautor. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Auckland, Neuseeland.


Klappentext



Der nächste Krieg beginnt im Cyberspace
ur einen Wimpernschlag von unserer Gegenwart entfernt kämpft der 16-jährige Computerhacker Sam Wilson gegen die Auslöschung der Menschheit durch ein Neuro-Netzwerk. Aber das diabolische System ist stark, zieht es seine Kraft aus menschlichen Gehirnen, zu denen es sich über eine neue Computertechnologie Zugang verschafft. Diese Technik erlaubt Nutzern, über ein Headset ihren Computer zu bedienen, ganz ohne Maus und Tastatur. Sam ahnt: Nur von innen heraus kann das Netzwerk vernichtet werden. Doch das Unternehmen ist riskant und könnte Sams Tod bedeuten. ul type="disc"»p»Jugendbuch des Monats März 2011 (jugendbuch-couch.de)/li»p»New Zealand Post Children's Book Awards 2010 (Children's Choice Young Adult Fiction)/li»p»LIANZA Young Adult (Fiction) Award 2010/li»

leseprobe