reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Das zweite Leben des Cassiel Roadnight
Thriller
Jenny Valentine

8,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Menge:

Produktbeschreibung

»Für Spannungsleser ist  dieses Buch einfach ein toller Thriller, geschrieben in einer flüssigen, gut lesbaren Sprache. Für aufmerksame Leser ist es ein kluger Adoleszenzroman, [...]«
Christine Dreesen, Der rote Elefant November 2011|»Der atemlose Thriller von Jenny Valentine überzeugt mit Spannung, unerwarteten Wendungen und der starken Geschichte eines Jugendlichen auf der Suche nach Zugehörigkeit und Identität.«
Spiesser 11/2011|»Ein atemberaubender Roman über Identität und Selbstfindung.«
ASB-Magazin (Arbeiter-Samariter-Bund) Dezember 2011|»2011: Die besten Bücher«
Marlene Zöhrer, Leporello Lesen, Wien 01.12.2011

»Jenny Valentine ist erneut ein mitreissender, intelligent komponierter, psychologisch raffinierter Roman gelungen.«
Marlene Zöhrer, Leporello Lesen, Wien 01.12.2011|»Das zweite Leben des Cassiel Roadnight ist eine gelungene Komposition aus Nervenkitzel und Emotionen.«
Anja Knabenhans, Neue Zürcher Zeitung 04.01.2012|»Jenny Valentine hat die seltene Gabe mit traurigen Büchern glücklich zu machen.«
Katja Weise, NDR Info 07.01.2012|»Der Roman für junge Erwachsene zeigt Abgründe, Härte, familiäre Verwicklungen und ist gleichzeitig gefühlvoll - wunderbar geschrieben.«
Sigrid Kranepuhl-Goeritz, Nordbayerischer Kurier 19.12.2011|»Jenny Valentine ist es gelungen, einen packenden, aber vor allem hoch psychologischen Thriller zu schreiben - über Identitätssuche- und verlust, Familien und Lügen.«
Sarah Gerwens, Ruhr Nachrichten 11.01.2012|»Der Roman über Familie, Identität und Selbstfindung wächst sich zu einem atemberaubenden Thriller aus.«
Passauer Neue Presse 10.01.2012|»Eine ungewöhnliche Familiengeschichte und ein rasanter Thriller über Identität und Selbstfindung, der dem Leser den Atem raubt.«
Margit Lesemann, RavensBuch Newsletter Januar 2012|»Ein hochspannender Thriller über Schein und Sein, mit überraschendem Ende.«
Münchner Merkur 21.01.2012|»Jenny Valentine mixt handfesten Krimi, Psycho-Thriller und Entwicklungsroman zu einem mitreißenden Jugendbuch.«
Sylvia Schwab, Deutschlandradio Kultur, Radiofeuilleton 05.12.2011|»Der Autorin ist die Kombination eines fesselnden, psychologischen Thrillers mit überraschenden Wendungen und der verzweifelten Suche nach Identität hervorragend gelungen.«
Bücher, Magzin Januar/Februar 2012|»Jenny Valentines packender Thriller spielt gekonnt mit Identität, Lüge, Ehrlichkeit und Schuld sowie mit der ewigen Sehnsucht nach Vertrauen, Nähe und Geborgenheit.«
Ina Hochreuther, Diakonie magazin Januar 2012|»Das zweite Leben des Cassiel Roadnight liest man in einem Rutsch, so sehr nimmt einen das Schicksal von Valentines Figuren gefangen.«
Ruth Rousselange, Saarbrücker Zeitung Online, saarbruecker-zeitung.de 23.02.2012|»Jenny Valentine ist eine große Beobachterin.«
Katrin Hörnlein, Die Zeit 15.03.2012|»Ein Roman über Familie, Identität und Selbstfindung wächst sich zu einem atemberaubenden Thriller aus.«
Passauer Neue Presse 24.04.2012

AUTOR: Jenny Valentine

Jenny Valentine studierte Englische Literatur, ist mit einem Sänger und Liedtexter verheiratet und hat zwei Kinder.

Ihre Bücher ›Wer ist Violet Park?‹, ›Kaputte Suppe‹ und ›Das zweite Leben des Cassiel Roadnight‹ wurden von der Kritik hochgelobt und mehrfach ausgezeichnet. Mit ihren Geschichten rund um die kleine Kiki hat sie sich auch bei jüngeren Lesern einen großen Namen gemacht.


Wer wird die Wahrheit als Erster herausfinden?


»Es war nicht meine Absicht, er zu werden. Ich suchte mir Cassiel Roadnight nicht aus einer Reihe von Kandidaten aus, die genauso aussahen wie ich. Ich ließ es einfach geschehen. Ich wünschte mir, es wäre die Wahrheit. Mehr habe ich nicht falsch gemacht, zu Anfang jedenfalls.« Ein obdachloser Jugendlicher nimmt die Identität eines vermissten Jungen an. Die Ähnlichkeit der beiden ist so verblüffend, dass nicht einmal die Familie von Cassiel den Betrug merkt. Doch jeder Mensch, jede Familie hat ein Geheimnis. Wer wird die Wahrheit als Erster herausfinden?

  • Auf der Empfehlungsliste für den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2012

  • Jugendbuch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, November 2011

  • ›Die besten 7 Bücher für junge Leser‹, November 2011

|Wer wird die Wahrheit als Erster herausfinden? »Es war nicht meine Absicht, er zu werden. Ich suchte mir Cassiel Roadnight nicht aus einer Reihe von Kandidaten aus, die genauso aussahen wie ich. Ich ließ es einfach geschehen. Ich wünschte mir, es wäre die Wahrheit. Mehr habe ich nicht falsch gemacht, zu Anfang jedenfalls.« Ein obdachloser Jugendlicher nimmt die Identität eines vermissten Jungen an. Die Ähnlichkeit der beiden ist so verblüffend, dass nicht einmal die Familie von Cassiel den Betrug merkt. Doch jeder Mensch, jede Familie hat ein Geheimnis. Wer wird die Wahrheit als Erster herausfinden?Auf der Empfehlungsliste für den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2012Jugendbuch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, November 2011Die besten 7 Bücher für junge Leser, November 2011

Chap ist obdachlos und nimmt die Identität des vermissten Cassiel an, dem er verblüffend ähnlich sieht. Wie lange kann er dessen Familie täuschen?


Chap ist obdachlos und nimmt die Identität des vermissten Cassiel an, dem er verblüffend ähnlich sieht. Wie lange kann er dessen Familie täuschen?


Wer wird die Wahrheit als Erster herausfinden?

»Es war nicht meine Absicht, er zu werden. Ich suchte mir Cassiel Roadnight nicht aus einer Reihe von Kandidaten aus, die genauso aussahen wie ich. Ich ließ es einfach geschehen. Ich wünschte mir, es wäre die Wahrheit. Mehr habe ich nicht falsch gemacht, zu Anfang jedenfalls.« Ein obdachloser Jugendlicher nimmt die Identität eines vermissten Jungen an. Die Ähnlichkeit der beiden ist so verblüffend, dass nicht einmal die Familie von Cassiel den Betrug merkt. Doch jeder Mensch, jede Familie hat ein Geheimnis. Wer wird die Wahrheit als Erster herausfinden?

  • Auf der Empfehlungsliste für den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2012

  • Jugendbuch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, November 2011

  • 'Die besten 7 Bücher für junge Leser', November 2011


»Ein Roman über Familie, Identität und Selbstfindung wächst sich zu einem atemberaubenden Thriller aus.«
Passauer Neue Presse 24.04.2012
Valentine, Jenny

Jenny Valentine studierte Englische Literatur, ist mit einem Sänger und Liedtexter verheiratet und hat zwei Kinder.

Ihre Bücher 'Wer ist Violet Park?', 'Kaputte Suppe' und 'Das zweite Leben des Cassiel Roadnight' wurden von der Kritik hochgelobt und mehrfach ausgezeichnet. Mit ihren Geschichten rund um die kleine Kiki hat sie sich auch bei jüngeren Lesern einen großen Namen gemacht.



Fritz, Klaus

Klaus Fritz ist Diplomsoziologe und promovierter Philosoph. Seit 1991 ist er als freier Journalist tätig. Zusammen mit Dietmar Friedmann veröffentlichte er bei dtv 'Wer bin ich, wer bist du?' (1996) und 'Wie ändere ich meinen Mann?' (1997). 1998 ist von ihm 'Ein Sternenmantel voll Vertrauen', ein Märchen für Erwachsene und Kinder, erschienen, 2003 'So verstehen wir uns', ein Ratgeber, wie Kommunikation in der Familie gelingt.



Über den Autor



Jenny Valentine studierte Englische Literatur, ist mit einem Sänger und Liedtexter verheiratet und hat zwei Kinder.


>Wer ist Violet Park?<, >Kaputte Suppe< und >Das zweite Leben des Cassiel Roadnight< wurden von der Kritik hochgelobt und mehrfach ausgezeichnet. Mit ihren Geschichten rund um die kleine Kiki hat sie sich auch bei jüngeren Lesern einen großen Namen gemacht.


Klappentext



Wer wird die Wahrheit als Erster herausfinden?


»Es war nicht meine Absicht, er zu werden. Ich suchte mir Cassiel Roadnight nicht aus einer Reihe von Kandidaten aus, die genauso aussahen wie ich. Ich ließ es einfach geschehen. Ich wünschte mir, es wäre die Wahrheit. Mehr habe ich nicht falsch gemacht, zu Anfang jedenfalls.« Ein obdachloser Jugendlicher nimmt die Identität eines vermissten Jungen an. Die Ähnlichkeit der beiden ist so verblüffend, dass nicht einmal die Familie von Cassiel den Betrug merkt. Doch jeder Mensch, jede Familie hat ein Geheimnis. Wer wird die Wahrheit als Erster herausfinden?

  • Auf der Empfehlungsliste für den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2012

  • Jugendbuch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, November 2011

  • ›Die besten 7 Bücher für junge Leser‹, November 2011


Ähnliche Artikel