reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Jan, mein Freund
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 1990
Peter Pohl

8,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

AUTOR: Peter Pohl

Peter Pohl, geboren 1940 in Deutschland, kam noch während des Zweiten Weltkriegs nach Schweden, wo er heute noch lebt. Er zählt zu den großen Kinder- und Jugendbuchautoren der Gegenwart. Bereits für seinen Erstling ›Jan, mein Freund‹ erhielt er in Schweden die Nils-Holgersson-Medaille und in Deutschland den Jugendliteraturpreis im Jahr 1990. Mit diesem Preis wurde er 1995 noch einmal für den Roman ›Du fehlst mir, du fehlst mir!‹ ausgezeichnet.


»Ein Glücksfall in jeder Beziehung ...« FAZ


Jan fällt auf. Weil er artistisch Fahrrad fahren kann, rote Haare hat und so weiche Gesichtszüge, dass viele ihn für ein Mädchen halten. Doch er kann auch so zuschlagen, dass er bald vor jeder Anpöbelei sicher ist. Da ist aber noch ein Geheimnis um Jan. Niemand kennt seine Adresse und seinen Nachnamen und weiß, wo und ob er zur Schule geht. Und manchmal ist Jan für Wochen verschwunden.

  • Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis

|»Ein Glücksfall in jeder Beziehung ...« FAZan fällt auf. Weil er artistisch Fahrrad fahren kann, rote Haare hat und so weiche Gesichtszüge, dass viele ihn für ein Mädchen halten. Doch er kann auch so zuschlagen, dass er bald vor jeder Anpöbelei sicher ist. Da ist aber noch ein Geheimnis um Jan. Niemand kennt seine Adresse und seinen Nachnamen und weiß, wo und ob er zur Schule geht. Und manchmal ist Jan für Wochen verschwunden.ul type="disc"»p»Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis /li»

Jan hat ein Geheimnis: Manchmal ist er für Wochen verschwunden. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis.


Jan hat ein Geheimnis: Manchmal ist er für Wochen verschwunden. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis.

"Ein Glücksfall in jeder Beziehung ..." FAZ
Jan fällt auf. Weil er artistisch Fahrrad fahren kann, rote Haare hat und so weiche Gesichtszüge, dass viele ihn für ein Mädchen halten. Doch er kann auch so zuschlagen, dass er bald vor jeder Anpöbelei sicher ist. Da ist aber noch ein Geheimnis um Jan. Niemand kennt seine Adresse und seinen Nachnamen und weiß, wo und ob er zur Schule geht. Und manchmal ist Jan für Wochen verschwunden. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis


"Das garantiert Spannung - und literarischen Mehrwert."
Bettina Kugler, St. Galler Tagblatt 19.09.2011
Peter Pohl , geboren 1940 in Deutschland, kam noch während des Zweiten Weltkriegs nach Schweden, wo er heute noch lebt. Er zählt zu den großen Kinder- und Jugendbuchautoren der Gegenwart. Bereits für seinen Erstling 'Jan, mein Freund' erhielt er in Schweden die Nils-Holgersson-Medaille und in Deutschland den Jugendliteraturpreis im Jahr 1990. Mit diesem Preis wurde er 1995 noch einmal für den Roman 'Du fehlst mir, du fehlst mir!' ausgezeichnet.


Über den Autor



Peter Pohl, geboren 1940 in Deutschland, kam noch während des Zweiten Weltkriegs nach Schweden, wo er heute noch lebt. Er zählt zu den großen Kinder- und Jugendbuchautoren der Gegenwart. Bereits für seinen Erstling ›Jan, mein Freund‹ erhielt er in Schweden die Nils-Holgersson-Medaille und in Deutschland den Jugendliteraturpreis im Jahr 1990. Mit diesem Preis wurde er 1995 noch einmal für den Roman ›Du fehlst mir, du fehlst mir!‹ ausgezeichnet.


Klappentext



»Ein Glücksfall in jeder Beziehung ...« FAZ
an fällt auf. Weil er artistisch Fahrrad fahren kann, rote Haare hat und so weiche Gesichtszüge, dass viele ihn für ein Mädchen halten. Doch er kann auch so zuschlagen, dass er bald vor jeder Anpöbelei sicher ist. Da ist aber noch ein Geheimnis um Jan. Niemand kennt seine Adresse und seinen Nachnamen und weiß, wo und ob er zur Schule geht. Und manchmal ist Jan für Wochen verschwunden.ul type="disc"»p»Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis /li»


Ähnliche Artikel