reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Gott, Geld und Gewissen
Mönch und Manager im Gespräch
Jochen Zeitz & Anselm Grün

9,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

»Sie zeigen im täglichen Leben, dass sie auch umsetzen, über was sie hier schreiben.«
Handelsblatt 13.08.2010|»Auf mehr als 200 Seiten diskutieren sie Fragen der Unternehmensethik und philosophieren über ein neues Wirtschaftssystem.«
Westfälische Nachrichten 8. September 2010|»Eine Vision, die Wirtschaft und Spiritualität verbindet. Und die unsere Welt lebenswerter machen kann.«
Literatur-Report 15. September 2010

AUTOR: Jochen Zeitz

Jochen Zeitz ist Vorsitzender des Verwaltungsrates der Puma SE. Seit vielen Jahren engagiert er sich in Afrika mit der Zeitz Foundation for Intercultural Ecosphere Safety.


AUTOR: Anselm Grün

Anselm Grün, geboren 1945, ist Benediktinermönch und Autor zahlreicher Bestseller. Als Cellerar der Abtei Münsterschwarzach ist er verantwortlich für das wirtschaftliche Schicksal von über 20 Betrieben mit rund 300 Mitarbeitern, von vielen deutschen Topmanagern wird er als geistlicher Berater geschätzt.

»Jesus war kein Antikapitalist« Anselm Grün


Der prominente Benediktinermönch Anselm Grün und der Topmanager Jochen Zeitz tauschen sich aus über Grundthemen unserer globalisierten Welt: Mensch und Umwelt, Erfolg und Nachhaltigkeit, Wirtschaft und Wohlstand, Kultur und Werte, Verantwortung und Bewusstseinsänderung. Dabei wird deutlich, dass ihre Positionen gar nicht so weit auseinanderliegen und sich ihre Visionen recht ähnlich sind. Ein anregender Gedankenaustausch, der mögliche Wege zu einer lebenswerteren Welt aufzeigt.

|»Jesus war kein Antikapitalist« Anselm GrünDer prominente Benediktinermönch Anselm Grün und der Topmanager Jochen Zeitz tauschen sich aus über Grundthemen unserer globalisierten Welt: Mensch und Umwelt, Erfolg und Nachhaltigkeit, Wirtschaft und Wohlstand, Kultur und Werte, Verantwortung und Bewusstseinsänderung. Dabei wird deutlich, dass ihre Positionen gar nicht so weit auseinanderliegen und sich ihre Visionen recht ähnlich sind. Ein anregender Gedankenaustausch, der mögliche Wege zu einer lebenswerteren Welt aufzeigt.

»Ein spannend zu lesender Dialog mit vielen neuen Erkenntnissen.« Joachim Hofer in ›Handelsblatt‹


"Ein spannend zu lesender Dialog mit vielen neuen Erkenntnissen." Joachim Hofer in 'Handelsblatt'
"Jesus war kein Antikapitalist" Anselm Grün
Der prominente Benediktinermönch Anselm Grün und der Topmanager Jochen Zeitz tauschen sich aus über Grundthemen unserer globalisierten Welt: Mensch und Umwelt, Erfolg und Nachhaltigkeit, Wirtschaft und Wohlstand, Kultur und Werte, Verantwortung und Bewusstseinsänderung. Dabei wird deutlich, dass ihre Positionen gar nicht so weit auseinanderliegen und sich ihre Visionen recht ähnlich sind. Ein anregender Gedankenaustausch, der mögliche Wege zu einer lebenswerteren Welt aufzeigt.
Jochen Zeitz ist Vorsitzender des Verwaltungsrates der Puma SE. Seit vielen Jahren engagiert er sich in Afrika mit der Zeitz Foundation for Intercultural Ecosphere Safety.

Über den Autor



Anselm Grün, geboren 1945, ist Benediktinermönch und Autor zahlreicher Bestseller. Als Cellerar der Abtei Münsterschwarzach ist er verantwortlich für das wirtschaftliche Schicksal von über 20 Betrieben mit rund 300 Mitarbeitern, von vielen deutschen Topmanagern wird er als geistlicher Berater geschätzt.


Klappentext



»Jesus war kein Antikapitalist« Anselm GrünDer prominente Benediktinermönch Anselm Grün und der Topmanager Jochen Zeitz tauschen sich aus über Grundthemen unserer globalisierten Welt: Mensch und Umwelt, Erfolg und Nachhaltigkeit, Wirtschaft und Wohlstand, Kultur und Werte, Verantwortung und Bewusstseinsänderung. Dabei wird deutlich, dass ihre Positionen gar nicht so weit auseinanderliegen und sich ihre Visionen recht ähnlich sind. Ein anregender Gedankenaustausch, der mögliche Wege zu einer lebenswerteren Welt aufzeigt.

leseprobe