reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Überraschung inbegriffen
Familiengeschichten zum Schmunzeln
Ursula Haucke

8,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

AUTOR: Ursula Haucke

Ursula Haucke, geboren 1924 in Berlin, war freie Schriftstellerin und außerdem bei Rundfunk und Fernsehen tätig. Bekannt als Hauptautorin der Sendereihe Papa, Charly hat gesagt .... Ursula Haucke verstarb am 14.11.2014 in Berlin.


Heitere Geschichten um ein »doofes Bett« und eine zauberhafte Familie mit drei Kindern


Er ist sieben Jahre alt, »sehr eigenwillig«, wie seine Mutter meint, »sehr verwöhnt« nach Ansicht des Vaters und »sehr verzogen« in den Augen der beiden älteren Schwestern. Aber alle lieben »Mutz«, der eigentlich Matthias heißt, ganz innig – auch wenn er immer wieder Mätzchen macht. Seinem Charme, seiner unerschöpflichen Phantasie und seinem Ideenreichtum stehen sie ziemlich machtlos gegenüber. Er ist und bleibt ein liebenswerter Knirps, auch wenn er sich und seine Familie samt Großmutter in manch verzwickte Situation bringt – wie zum Beispiel diese Sache mit dem Bett …

|Heitere Geschichten um ein »doofes Bett« und eine zauberhafte Familie mit drei KindernEr ist sieben Jahre alt, »sehr eigenwillig«, wie seine Mutter meint, »sehr verwöhnt« nach Ansicht des Vaters und »sehr verzogen« in den Augen der beiden älteren Schwestern. Aber alle lieben »Mutz«, der eigentlich Matthias heißt, ganz innig – auch wenn er immer wieder Mätzchen macht. Seinem Charme, seiner unerschöpflichen Phantasie und seinem Ideenreichtum stehen sie ziemlich machtlos gegenüber. Er ist und bleibt ein liebenswerter Knirps, auch wenn er sich und seine Familie samt Großmutter in manch verzwickte Situation bringt – wie zum Beispiel diese Sache mit dem Bett …
Ein phantasievoller kleiner Junge hält seine Familie mit Streichen auf Trab. Doch keiner kann ihm lange böse sein: Schwestern, Eltern - und natürlich die Großmutter. Großdruck.
Er ist sieben Jahre alt, "sehr eigenwillig", wie seine Mutter meint, "sehr verwöhnt" nach Ansicht des Vaters und "sehr verzogen" in den Augen der beiden älteren Schwestern. Aber alle lieben "Mutz", der eigentlich Matthias heißt, ganz innig - auch wenn er immer wieder Mätzchen macht. Seinem Charme, seiner unerschöpflichen Phantasie und seinem Ideenreichtum stehen sie ziemlich machtlos gegenüber. Er ist und bleibt ein liebenswerter Knirps, auch wenn er sich und seine Familie samt Großmutter in manch verzwickte Situation bringt - wie zum Beispiel diese Sache mit dem Bett ...

"Die Leserin (aber auch der Leser) wird bei der Lektüre schmunzeln, und trübe Gedanken haben keine Chance mehr."
Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln 01.06.2007
Haucke, Ursula
Ursula Haucke, geboren 1924 in Berlin, war freie Schriftstellerin und außerdem bei Rundfunk und Fernsehen tätig. Bekannt als Hauptautorin der Sendereihe 'Papa, Charly hat gesagt ...'. Ursula Haucke verstarb am 14.11.2014 in Berlin.

Über den Autor



Ursula Haucke, geboren 1924 in Berlin, war freie Schriftstellerin und außerdem bei Rundfunk und Fernsehen tätig. Bekannt als Hauptautorin der Sendereihe >Papa, Charly hat gesagt ...<. Ursula Haucke verstarb am 14.11.2014 in Berlin.


Klappentext



Heitere Geschichten um ein »doofes Bett« und eine zauberhafte Familie mit drei Kindern

Er ist sieben Jahre alt, »sehr eigenwillig«, wie seine Mutter meint, »sehr verwöhnt« nach Ansicht des Vaters und »sehr verzogen« in den Augen der beiden älteren Schwestern. Aber alle lieben »Mutz«, der eigentlich Matthias heißt, ganz innig - auch wenn er immer wieder Mätzchen macht. Seinem Charme, seiner unerschöpflichen Phantasie und seinem Ideenreichtum stehen sie ziemlich machtlos gegenüber. Er ist und bleibt ein liebenswerter Knirps, auch wenn er sich und seine Familie samt Großmutter in manch verzwickte Situation bringt - wie zum Beispiel diese Sache mit dem Bett ...

leseprobe