reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Das Lächeln des Leguans
Roman
Denis Thériault

12,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
wieder verfügbar in ca. 3 Monaten
Menge:

Produktbeschreibung

»Poetisch und packend.«
Frankfurter Neue Presse 21.02.2011|»Ein faszinierender und etwas grausamer Roman, in dem es um Freundschaft und die Sehnsucht nach Geborgenheit geht, um Schicksal und Elend.«
Caroline Strang, Märkische Oderzeitung 07.02.2011|»Tief berührend!«
Joy 02/2011|»Poetisch und packend geschrieben.«
Seniorenzeitschrift, Hansaallee 150, Frankfurt am Main 02/2011 |»Eine atemberaubende Reise in die Welt der Fantasie, der Schönheit der Natur und zu den eigenen Wünschen!«
S. Platthaus, Ruhr Nachrichten 20.01.2011|»Die Faszination des Ozeans durchzieht den Roman, der hinreißend ruhige Landschaftsbilder zeichnet [...].«
Harald Loch, Frankfurter Neue Presse 10.01.2011|»Denis Thériault schreibt mit leichter Hand, mit präziser Fantasie und tropfenweise injiziertem Witz, direkt, fordernd und gewissermaßen von Herz zu Herz.«
Alice Werner, Neues Deutschland 27.11.2010|»Fantastischer Realismus à la Québécoise, von einem Autor, der vom Drehbuchschreiben kommt, in Szenen und Bildern denkt und seinen Einfallsreichtum gerne demonstriert.«
Hermann Barth, IN München 11.-24.11.2010|»Das Buch ist so voller Sehnsucht und Liebe, so wunderbar verträumt und von einer unglaublichen Tiefe und Klarheit, dass es beim Lesen fast wehtut.«
Zürcher Unterländer, Schweiz 05.11.2010|»Anrührend und poetisch.«
Zuhause wohnen 03/2011|»Ein Roman über die Kraft der Träume.«
S. Nause-Meier, TV Hören und Sehen, tvhus.de 07.01.2011

AUTOR: Denis Thériault

Denis Thériault wurde 1959 in Sept-Îles an der Nordküste des St.-Lawrence-Golfes geboren. Er studierte Psychologie in Ottawa und arbeitete als Schauspieler, Conférencier und Regisseur am Theater, bevor er erfolgreich als Drehbuchautor tätig wurde und Romane zu schreiben begann. Sein zweiter Roman, ›Siebzehn Silben Ewigkeit‹, wurde 2006 mit dem Prix littéraire Canada-Japon ausgezeichnet. Denis Thériault lebt in Montreal.


Ein poetischer Roman über die Kraft der Freundschaft

Am Strand des St.-Lawrence-Golfes schließen zwei elfjährige Jungen Freundschaft. Seit Lucs Mutter eines Tages nicht vom Baden zurückgekehrt ist, verbringt er so viel Zeit wie möglich am Meer. Auch seinen neuen Freund zieht es ans Wasser, und schon bald weiht Luc ihn in sein großes Geheimnis ein: In einer Höhle an der Steilküste haust ein Leguan mit magischen Kräften, der ihnen zur Seite stehen wird. Immer tiefer tauchen die beiden in ihr eigenes Universum ein, bis sich Luc in seiner Traumwelt zu verlieren droht und die Loyalität seines Freundes auf eine harte Probe stellt.

Suggestiv und anrührend erzählt Thériault vom Schmerz des Verlustes und der Sehnsucht nach Geborgenheit.

Der Roman wurde mit dem Prix Anne-Hébert und dem Prix Quebec-France/Jean-Hamelin ausgezeichnet.


Ein mehrfach ausgezeichneter Roman: Die lebensbejahende Geschichte zweier Jungen, die einander Halt geben.


Ein mehrfach ausgezeichneter Roman: Die lebensbejahende Geschichte zweier Jungen, die einander Halt geben.

Ein poetischer Roman über die Kraft der Freundschaft

Am Strand des St.-Lawrence-Golfes schließen zwei elfjährige Jungen Freundschaft. Seit Lucs Mutter eines Tages nicht vom Baden zurückgekehrt ist, verbringt er so viel Zeit wie möglich am Meer. Auch seinen neuen Freund zieht es ans Wasser, und schon bald weiht Luc ihn in sein großes Geheimnis ein: In einer Höhle an der Steilküste haust ein Leguan mit magischen Kräften, der ihnen zur Seite stehen wird. Immer tiefer tauchen die beiden in ihr eigenes Universum ein, bis sich Luc in seiner Traumwelt zu verlieren droht und die Loyalität seines Freundes auf eine harte Probe stellt.

Suggestiv und anrührend erzählt Thériault vom Schmerz des Verlustes und der Sehnsucht nach Geborgenheit.

Der Roman wurde mit dem Prix Anne-Hébert und dem Prix Quebec-France/Jean-Hamelin ausgezeichnet.
"Poetisch und packend."
Frankfurter Neue Presse 21.02.2011
Thériault, Denis
Denis Thériault wurde 1959 in Sept-Îles an der Nordküste des St.-Lawrence-Golfes geboren. Er studierte Psychologie in Ottawa und arbeitete als Schauspieler, Conférencier und Regisseur am Theater, bevor er erfolgreich als Drehbuchautor tätig wurde und Romane zu schreiben begann. Für seine Romane wurde er mehrfach ausgezeichnet. Denis Thériault lebt in Montreal.

Beek, Saskia Bontjes van
Saskia Bontjes van Beek, geboren 1958, hat in Hamburg und Paris Romanistik und Kunstgeschichte studiert. Sie übersetzt aus dem Englischen und Französischen und hat unter anderem Colette, Julien Green, Margaret Forster, Denis Thériault, Elene Gorokhova sowie Gertrude Stein ins Deutsche übertragen. Sie lebt in Neustadt an der Weinstraße.

Über den Autor



Denis Thériault wurde 1959 in Sept-Îles an der Nordküste des St.-Lawrence-Golfes geboren. Er studierte Psychologie in Ottawa und arbeitete als Schauspieler, Conférencier und Regisseur am Theater, bevor er erfolgreich als Drehbuchautor tätig wurde und Romane zu schreiben begann. Für seine Romane wurde er mehrfach ausgezeichnet. Denis Thériault lebt in Montreal.


Klappentext



Ein poetischer Roman über die Kraft der Freundschaft


Am Strand des St.-Lawrence-Golfes schließen zwei elfjährige Jungen Freundschaft. Seit Lucs Mutter eines Tages nicht vom Baden zurückgekehrt ist, verbringt er so viel Zeit wie möglich am Meer. Auch seinen neuen Freund zieht es ans Wasser, und schon bald weiht Luc ihn in sein großes Geheimnis ein: In einer Höhle an der Steilküste haust ein Leguan mit magischen Kräften, der ihnen zur Seite stehen wird. Immer tiefer tauchen die beiden in ihr eigenes Universum ein, bis sich Luc in seiner Traumwelt zu verlieren droht und die Loyalität seines Freundes auf eine harte Probe stellt.

Suggestiv und anrührend erzählt Thériault vom Schmerz des Verlustes und der Sehnsucht nach Geborgenheit.

Der Roman wurde mit dem Prix Anne-Hébert und dem Prix Quebec-France/Jean-Hamelin ausgezeichnet.

leseprobe


Ähnliche Artikel