reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Die Eleganz des Igels
Roman
Muriel Barbery

14,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

»Eine großartige Gesellschaftssatire, ein sehr intelligenter Führer durch Kunst und Philosophie, die höchst unterhaltsame und anrührend Geschichte zweier Außenseiter.«
medien-info.com 05.05.2008|»Herrlich französisch!«
Lisa Mai 2008|»Ein lesenswerter Mix aus Literatur, philosophischer Betrachtung und Gesellschaftssatire.«
Börsenblatt Nr. 10/2008|»Ein modernes Märchen, erfrischend und intelligent.«
Le Figaro|»Muriel Barbery gelingt es, von gewichten Dingen mit einladender Leichtigkeit zu erzählen.«
Le Figaro littéraire

AUTOR: Muriel Barbery

Muriel Barbery wurde 1969 in Casablanca geboren, studierte Philosophie in Frankreich, verbrachte einige Jahre in Kyoto und lebt derzeit wieder in Frankreich. Ihr Romandebüt, >Die letzte Delikatesse<, erschien 2000 und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. >Die Eleganz des Igels<, ihr zweiter Roman, wurde zu dem literarischen Bestseller des Jahres 2007 in Frankreich, in über dreißig Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet (u.a. mit dem >Prix Georges Brassens 2006<, dem >Prix des libraires 2007< dem >Prix Rotary International<).


Auf der Suche nach der Schönheit der Welt

Muriel Barberys Roman über eine kleine, hässliche, aber ungemein gebildete Concierge in Paris und eine altkluge Tochter reicher Eltern. Hinreißend komisch und zuweilen bitterböse erzählen die beiden sehr sympathischen Figuren von ihrem Leben, ihren Nachbarn im Stadtpalais, von Musik und Mangas, von Gott und der Welt.

Eine großartige Gesellschaftssatire, ein sehr intelligenter Führer durch Kunst und Philosophie, die höchst unterhaltsame und anrührende Geschichte zweier Außenseiter.


Ein herrlicher Roman über eine kleine, hässliche aber ungemein gebildete Concierge in Paris, ein altkluges Mädchen und die Suche nach der Schönheit in der Welt.


Ein herrlicher Roman über eine kleine, hässliche aber ungemein gebildete Concierge in Paris, ein altkluges Mädchen und die Suche nach der Schönheit in der Welt.

Auf der Suche nach der Schönheit der Welt

Muriel Barberys Roman über eine kleine, hässliche, aber ungemein gebildete Concierge in Paris und eine altkluge Tochter reicher Eltern. Hinreißend komisch und zuweilen bitterböse erzählen die beiden sehr sympathischen Figuren von ihrem Leben, ihren Nachbarn im Stadtpalais, von Musik und Mangas, von Gott und der Welt.

Eine großartige Gesellschaftssatire, ein sehr intelligenter Führer durch Kunst und Philosophie, die höchst unterhaltsame und anrührende Geschichte zweier Außenseiter.
"Ein wunderbares Buch, das die Suche aller Protagonisten nach der Schönheit in der Welt schildert."
Fritzlar-Homberger Allgemeine 01.08.2011
Barbery, Muriel
Muriel Barbery wurde 1969 in Casablanca geboren, studierte Philosophie in Frankreich, lebte einige Jahre in Kyoto und wohnt heute wieder in Frankreich. 2000 veröffentlichte sie ihr viel beachtetes Romandebüt 'Die letzte Delikatesse'. Ihr zweiter Roman, 'Die Eleganz des Igels', wurde zu einem großen literarischen Bestseller, in mehr als 30 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Der lang erwartete dritte Roman, 'Das Leben der Elfen', erschien 2015 in Frankreich.
4

Über den Autor



Muriel Barbery wurde 1969 in Casablanca geboren, studierte Philosophie in Frankreich, lebte einige Jahre in Kyoto und wohnt heute wieder in Frankreich. 2000 veröffentlichte sie ihr viel beachtetes Romandebüt >Die letzte Delikatesse<. Ihr zweiter Roman, >Die Eleganz des Igels<, wurde zu einem großen literarischen Bestseller, in mehr als 30 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Der lang erwartete dritte Roman, >Das Leben der Elfen<, erschien 2015 in Frankreich.


Klappentext



Auf der Suche nach der Schönheit der Welt

Muriel Barberys Roman über eine kleine, hässliche, aber ungemein gebildete Concierge in Paris und eine altkluge Tochter reicher Eltern. Hinreißend komisch und zuweilen bitterböse erzählen die beiden sehr sympathischen Figuren von ihrem Leben, ihren Nachbarn im Stadtpalais, von Musik und Mangas, von Gott und der Welt.

Eine großartige Gesellschaftssatire, ein sehr intelligenter Führer durch Kunst und Philosophie, die höchst unterhaltsame und anrührende Geschichte zweier Außenseiter.


Ähnliche Artikel