reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Broken Dolls - Er tötet ihre Seelen
Thriller
James Carol

9,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Wiener Journal sagt:

Kaum jemals waren 382 Seiten so schnell vorbei.

bn Bibliotheksnachrichten (Salzburg) sagt:

Broken Dolls ist ein Thriller der Extraklasse (...).

AUTOR: James Carol

James Carol, geboren 1969 in Schottland, hat bereits als Gitarrist, Toningenieur, Journalist und Pferdetrainer gearbeitet. Jetzt widmet er sich ganz dem Schreiben von Spannungsliteratur. Er lebt mit seiner Familie in Hertfordshire/England.


Der erste Fall für Jefferson Winter.

Er ist kein gewöhnlicher Ermittler. Jefferson Winter ist Profiler. Und der Sohn eines berüchtigten amerikanischen Serienmörders. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, grausame Täter wie seinen Vater zur Strecke zu bringen. Doch manchmal fragt er sich, ob er etwas von dessen dunkler Seite geerbt hat. Und ob das der Grund dafür ist, dass er sich so gut in sadistische Mörder hineinversetzen kann …

Für einen besonders verstörenden Fall wird er nach England gerufen: Bereits vier junge Frauen sind einem perfiden Täter in die Hände gefallen, der seine Opfer nicht tötet, sondern ihnen einen Teil des Gehirns entfernt – womit er ihr Leben faktisch vernichtet. Jetzt ist eine fünfte Frau verschwunden. Jefferson muss und wird alles daransetzen, den Täter zu finden, bevor auch ihre Seele zerstört wird.


Eine Tat, grausamer als jeder Mord. Die Opfer, verdammt zu einem Leben ohne Seele.
Ein Profiler für die brutalsten Verbrechen der Welt: Der erste Fall für Jefferson Winter.


Eine Tat, grausamer als jeder Mord. Die Opfer, verdammt zu einem Leben ohne Seele.
Ein Profiler für die brutalsten Verbrechen der Welt: Der erste Fall für Jefferson Winter.
Der erste Fall für Jefferson Winter.

Er ist kein gewöhnlicher Ermittler. Jefferson Winter ist Profiler. Und der Sohn eines berüchtigten amerikanischen Serienmörders. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, grausame Täter wie seinen Vater zur Strecke zu bringen. Doch manchmal fragt er sich, ob er etwas von dessen dunkler Seite geerbt hat. Und ob das der Grund dafür ist, dass er sich so gut in sadistische Mörder hineinversetzen kann ...

Für einen besonders verstörenden Fall wird er nach England gerufen: Bereits vier junge Frauen sind einem perfiden Täter in die Hände gefallen, der seine Opfer nicht tötet, sondern ihnen einen Teil des Gehirns entfernt - womit er ihr Leben faktisch vernichtet. Jetzt ist eine fünfte Frau verschwunden. Jefferson muss und wird alles daransetzen, den Täter zu finden, bevor auch ihre Seele zerstört wird.
"Kaum jemals waren 382 Seiten so schnell vorbei."
Wiener Journal (Wiener Zeitung) 10.04.2015
Carol, James
James Carol, geboren 1969 in Schottland, hat bereits als Gitarrist, Toningenieur, Journalist und Pferdetrainer gearbeitet. Jetzt widmet er sich ganz dem Schreiben von Spannungsliteratur. Er lebt mit seiner Familie in Hertfordshire/England.

Über den Autor



James Carol, geboren 1969 in Schottland, hat bereits als Gitarrist, Toningenieur, Journalist und Pferdetrainer gearbeitet. Jetzt widmet er sich ganz dem Schreiben von Spannungsliteratur. Er lebt mit seiner Familie in Hertfordshire/England.


Klappentext



Der erste Fall für Jefferson Winter.


Er ist kein gewöhnlicher Ermittler. Jefferson Winter ist Profiler. Und der Sohn eines berüchtigten amerikanischen Serienmörders. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, grausame Täter wie seinen Vater zur Strecke zu bringen. Doch manchmal fragt er sich, ob er etwas von dessen dunkler Seite geerbt hat. Und ob das der Grund dafür ist, dass er sich so gut in sadistische Mörder hineinversetzen kann …

Für einen besonders verstörenden Fall wird er nach England gerufen: Bereits vier junge Frauen sind einem perfiden Täter in die Hände gefallen, der seine Opfer nicht tötet, sondern ihnen einen Teil des Gehirns entfernt - womit er ihr Leben faktisch vernichtet. Jetzt ist eine fünfte Frau verschwunden. Jefferson muss und wird alles daransetzen, den Täter zu finden, bevor auch ihre Seele zerstört wird.

Bewertungen

30.09.2015 von Agni
5 von 5 Sternen 5 von 5 Sternen
Broken Dolls ist ein Thriller, der durch seinen Ermittler und die spannende Story besticht. Jefferson Winter, Profiler und Sohn eines hingerichteten Serienmörders, arbeitet auf eigene Faust. Er wird bei Bedarf angefordert, um einzelne Ermittlungen zu unterstützen. Dabei bedient er sich ganz eigener, nicht immer polizeikonformer Methoden. Er denkt sich wie kein Zweiter in die Mörder, gegen die er ermittelt, ein. Ein Buch voller dichter, böser Handlungen, perfider Pläne und fassungsloser Verachtung aller Menschenwürde. James Carol gelingt es, den Leser in eine Welt der menschenverachtenden Misshandlungen mitzunehmen, welche vor noch gar nicht langer Zeit zum üblichen Repertoire der medizinischen Behandlung von Menschen gehörten. Ein durch und durch lesenswertes Buch, das Lust auf mehr Fälle mit Jefferson Winter macht.

leseprobe