reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Tod des Professors
Erzählungen
William Trevor

9,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
wieder verfügbar in ca. 3 Monaten
Menge:

Produktbeschreibung

AUTOR: William Trevor

William Trevor, 1928 geboren, verbrachte seine Kindheit im ländlichen Irland. Sein umfangreiches Werk umfasst Romane und Erzählungen und wurde mit zahlreichen literarischen Preisen ausgezeichnet. Sein Roman ›Die Geschichte der Lucy Gault‹ war für den Booker Prize nominiert. ›Felicias Reise‹ erschien 1995 erstmals auf Deutsch und wurde 1999 von Atom Egoyan verfilmt. Trevor lebt heute in Devon/England.


»Der melancholische Altmeister der irischen Literatur« SZ


Während Vanessa Ormston ihrem Mann das Frühstück macht, sieht sie mit Entsetzen einen Nachruf auf ihn in der Morgenzeitung. Sie ist hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch, ihm die Schmach dieses schlechten Scherzes zu ersparen, und dem Bedürfnis, ihn vor der drohenden Häme seiner Professorenkollegen zu warnen.

|»Der melancholische Altmeister der irischen Literatur« SZ Während Vanessa Ormston ihrem Mann das Frühstück macht, sieht sie mit Entsetzen einen Nachruf auf ihn in der Morgenzeitung. Sie ist hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch, ihm die Schmach dieses schlechten Scherzes zu ersparen, und dem Bedürfnis, ihn vor der drohenden Häme seiner Professorenkollegen zu warnen.

»Der melancholische Altmeister der irischen Literatur« (Süddeutsche Zeitung) lehrt uns einmal mehr, dass es vor dem Schicksal kein Entrinnen gibt.


"Der melancholische Altmeister der irischen Literatur" (Süddeutsche Zeitung) lehrt uns einmal mehr, dass es vor dem Schicksal kein Entrinnen gibt.
"Der melancholische Altmeister der irischen Literatur" SZ
Während Vanessa Ormston ihrem Mann das Frühstück macht, sieht sie mit Entsetzen einen Nachruf auf ihn in der Morgenzeitung. Sie ist hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch, ihm die Schmach dieses schlechten Scherzes zu ersparen, und dem Bedürfnis, ihn vor der drohenden Häme seiner Professorenkollegen zu warnen.
Trevor, William
William Trevor, 1928 geboren, verbrachte seine Kindheit im ländlichen Irland. Sein umfangreiches Werk umfasst Romane und Erzählungen und wurde mit zahlreichen literarischen Preisen ausgezeichnet. Sein Roman 'Die Geschichte der Lucy Gault' war für den Booker Prize nominiert. 'Felicias Reise' erschien 1995 erstmals auf Deutsch und wurde 1999 von Atom Egoyan verfilmt. Trevor lebt heute in Devon/England.

Über den Autor



William Trevor, 1928 geboren, verbrachte seine Kindheit im ländlichen Irland. Sein umfangreiches Werk umfasst Romane und Erzählungen und wurde mit zahlreichen literarischen Preisen ausgezeichnet. Sein Roman ›Die Geschichte der Lucy Gault‹ war für den Booker Prize nominiert. ›Felicias Reise‹ erschien 1995 erstmals auf Deutsch und wurde 1999 von Atom Egoyan verfilmt. Trevor lebt heute in Devon/England.


Klappentext



Während Vanessa Ormston ihrem Mann das Frühstück macht, sieht sie mit Entsetzen einen Nachruf auf ihn in der Morgenzeitung. Sie ist hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch, ihm die Schmach dieses schlechten Scherzes zu ersparen, und dem Bedürfnis, ihn vor der drohenden Häme seiner Professorenkollegen zu warnen.


Ähnliche Artikel