reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Herzog von Ägypten
Roman
Margriet de Moor

8,50 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Menge:

Produktbeschreibung

AUTOR: Margriet de Moor

Margriet de Moor, geboren 1941, studierte in Den Haag Gesang und Klavier. Nach einer Karriere als Sängerin, vor allem mit Liedern des 20. Jahrhunderts, studierte sie in Amsterdam Kunstgeschichte und Architektur. Sie veröffentlichte zunächst die Erzählungsbände "Rückenansicht" (dtv 11743) und "Doppelportrait" (dtv 11922). Schon ihr erster Roman "Erst grau, dann weiß, dann blau" (dtv 12073) wurde ein sensationeller Erfolg und in alle Weltsprachen übersetzt.

Panorama menschlicher Schicksale


Die Liebesgeschichte zwischen einer Bäuerin und einem Zigeuner

Als Joseph zum erstenmal auf Lucies Gestüt kommt, ist sofort klar, daß die beiden füreinander bestimmt sind. Der Rom-Zigeuner und die Bäuerin heiraten, bekommen Kinder und führen sechzehn Jahre lang eine Ehe, an der nur eines merkwürdig ist: Sie wird jeden Sommer auf Eis gelegt.

Sechzehnmal setzt sich Joseph ins Auto und macht sich auf den Weg zu seiner Verwandtschaft, irgendwo in Europa, in eine Welt, die von anderen Gesetzen und Leidenschaften regiert wird als die der Bürger. Wenn er dann im Herbst zurückkehrt, nimmt ihn Lucie wieder auf ? und Joseph erzählt von seinen Erlebnissen und der Geschichte der europäischen Zigeuner, die oft zutiefst verstörend ist.
| Panorama menschlicher SchicksaleDie Liebesgeschichte zwischen einer Bäuerin und einem ZigeunerAls Joseph zum erstenmal auf Lucies Gestüt kommt, ist sofort klar, daß die beiden füreinander bestimmt sind. Der Rom-Zigeuner und die Bäuerin heiraten, bekommen Kinder und führen sechzehn Jahre lang eine Ehe, an der nur eines merkwürdig ist: Sie wird jeden Sommer auf Eis gelegt. Sechzehnmal setzt sich Joseph ins Auto und macht sich auf den Weg zu seiner Verwandtschaft, irgendwo in Europa, in eine Welt, die von anderen Gesetzen und Leidenschaften regiert wird als die der Bürger. Wenn er dann im Herbst zurückkehrt, nimmt ihn Lucie wieder auf ? und Joseph erzählt von seinen Erlebnissen und der Geschichte der europäischen Zigeuner, die oft zutiefst verstörend ist.

Die Liebesgeschichte zwischen einer Bäuerin und einem Zigeuner
Als Joseph zum erstenmal auf Lucies Gestüt kommt, ist sofort klar, daß die beiden füreinander bestimmt sind. Der Rom-Zigeuner und die Bäuerin heiraten, bekommen Kinder und führen sechzehn Jahre lang eine Ehe, an der nur eines merkwürdig ist: Sie wird jeden Sommer auf Eis gelegt.


Die Liebesgeschichte zwischen einer Bäuerin und einem Zigeuner
Als Joseph zum erstenmal auf Lucies Gestüt kommt, ist sofort klar, daß die beiden füreinander bestimmt sind. Der Rom-Zigeuner und die Bäuerin heiraten, bekommen Kinder und führen sechzehn Jahre lang eine Ehe, an der nur eines merkwürdig ist: Sie wird jeden Sommer auf Eis gelegt.
Panorama menschlicher Schicksale
Die Liebesgeschichte zwischen einer Bäuerin und einem Zigeuner

Als Joseph zum erstenmal auf Lucies Gestüt kommt, ist sofort klar, daß die beiden füreinander bestimmt sind. Der Rom-Zigeuner und die Bäuerin heiraten, bekommen Kinder und führen sechzehn Jahre lang eine Ehe, an der nur eines merkwürdig ist: Sie wird jeden Sommer auf Eis gelegt.

Sechzehnmal setzt sich Joseph ins Auto und macht sich auf den Weg zu seiner Verwandtschaft, irgendwo in Europa, in eine Welt, die von anderen Gesetzen und Leidenschaften regiert wird als die der Bürger. Wenn er dann im Herbst zurückkehrt, nimmt ihn Lucie wieder auf - und Joseph erzählt von seinen Erlebnissen und der Geschichte der europäischen Zigeuner, die oft zutiefst verstörend ist.

Moor, Margriet de
Margriet de Moor, geboren 1941, studierte in Den Haag Gesang und Klavier. Nach einer Karriere als Sängerin, vor allem mit Liedern des 20. Jahrhunderts, studierte sie in Amsterdam Kunstgeschichte und Architektur. Sie veröffentlichte zunächst die Erzählungsbände "Rückenansicht" (dtv 11743) und "Doppelportrait" (dtv 11922). Schon ihr erster Roman "Erst grau, dann weiß, dann blau" (dtv 12073) wurde ein sensationeller Erfolg und in alle Weltsprachen übersetzt.
2

Über den Autor



Margriet de Moor, geboren 1941, studierte in Den Haag Gesang und Klavier. Nach einer Karriere als Sängerin, vor allem mit Liedern des 20. Jahrhunderts, studierte sie in Amsterdam Kunstgeschichte und Architektur. Sie veröffentlichte zunächst die Erzählungsbände "Rückenansicht" (dtv 11743) und "Doppelportrait" (dtv 11922). Schon ihr erster Roman "Erst grau, dann weiß, dann blau" (dtv 12073) wurde ein sensationeller Erfolg und in alle Weltsprachen übersetzt.


Klappentext



Panorama menschlicher Schicksale


Die Liebesgeschichte zwischen einer Bäuerin und einem Zigeuner

Als Joseph zum erstenmal auf Lucies Gestüt kommt, ist sofort klar, daß die beiden füreinander bestimmt sind. Der Rom-Zigeuner und die Bäuerin heiraten, bekommen Kinder und führen sechzehn Jahre lang eine Ehe, an der nur eines merkwürdig ist: Sie wird jeden Sommer auf Eis gelegt.

Sechzehnmal setzt sich Joseph ins Auto und macht sich auf den Weg zu seiner Verwandtschaft, irgendwo in Europa, in eine Welt, die von anderen Gesetzen und Leidenschaften regiert wird als die der Bürger. Wenn er dann im Herbst zurückkehrt, nimmt ihn Lucie wieder auf - und Joseph erzählt von seinen Erlebnissen und der Geschichte der europäischen Zigeuner, die oft zutiefst verstörend ist.


Ähnliche Artikel