reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Aus Gesprächen mit Thomas Bernhard
Kurt Hofmann

12,00 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

AUTOR: Kurt Hofmann

Kurt Hofmann, geboren am 1. Juli 1954 in Hüttenberg / Kärnten, ist seit 1980 Redakteur im ORF-Landesstudio Salzburg. Zahlreiche Interviews (u. a. in "Der Spiegel", "Le Nouvel Observateur", "La Repubblica") mit verschiedenen Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur wie H. C. Artmann, Helmut Berger und Erika Pluhar.

Gespräche mit Thomas Bernhard von 1981 bis 1988.


Zwischen 1981 und 1988 stand der sonst ausgesprochen unzugängliche Thomas Bernhard dem Journalisten Kurt Hofmann in mehreren Interviews Rede und Antwort. Die dabei entstandenen Aufzeichnungen wurden zu einem autobiographischen Vermächtnis.

|Gespräche mit Thomas Bernhard von 1981 bis 1988. Zwischen 1981 und 1988 stand der sonst ausgesprochen unzugängliche Thomas Bernhard dem Journalisten Kurt Hofmann in mehreren Interviews Rede und Antwort. Die dabei entstandenen Aufzeichnungen wurden zu einem autobiographischen Vermächtnis.

Gespräche und Interviews von 1981 bis 1988. Ein autobiographisches Vermächtnis.


Gespräche und Interviews von 1981 bis 1988. Ein autobiographisches Vermächtnis.

Gespräche mit Thomas Bernhard von 1981 bis 1988.

Zwischen 1981 und 1988 stand der sonst ausgesprochen unzugängliche Thomas Bernhard dem Journalisten Kurt Hofmann in mehreren Interviews Rede und Antwort. Die dabei entstandenen Aufzeichnungen wurden zu einem autobiographischen Vermächtnis.

Born in 1931, the illegitimate child of an abandoned mother, Thomas Bernhard was brought up by an eccentric grandmother and an adored grandfather. Tormented as a young student in rightwing, Catholic Austria, Bernhard ran away from home aged fifteen. At eighteen, he contracted pneumonia. Placed in a hospital ward for the old and terminally ill, he observed with unflinching acuity protracted suffering and death. From the age of 21, everything he wrote was shaped by the urgency of a dying man's testament - his witness, the quintessence of his life and knowledge - and where this account of his life ends, his art begins.
1

Über den Autor



Kurt Hofmann, geboren am 1. Juli 1954 in Hüttenberg / Kärnten, ist seit 1980 Redakteur im ORF-Landesstudio Salzburg. Zahlreiche Interviews (u. a. in "Der Spiegel", "Le Nouvel Observateur", "La Repubblica") mit verschiedenen Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur wie H. C. Artmann, Helmut Berger und Erika Pluhar.


Klappentext



Gespräche mit Thomas Bernhard von 1981 bis 1988.
Zwischen 1981 und 1988 stand der sonst ausgesprochen unzugängliche Thomas Bernhard dem Journalisten Kurt Hofmann in mehreren Interviews Rede und Antwort. Die dabei entstandenen Aufzeichnungen wurden zu einem autobiographischen Vermächtnis.


Ähnliche Artikel