reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Prinzessin Luise von Mecklenburg-Strelitz: Die Reise an den Niederrhein und in die Niederlande 1791
Tagebuch der späteren Königin von Preußen. Sonderausgabe zum Luisen-Jahr
Luise, Königin von Preußen

14,80 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Prinzessin Luise von Mecklenburg-Strelitz, die später so berühmte Königin Luise von Preußen, hat ein Tagebuch ihrer Reise durch die Gebiete am Niederrhein und durch Holland (1791) hinterlassen.
Die Prinzessin zeigt sich hier noch fast ein Kind als aufmerksame Beobachterin und als lebhafte Reisende; ihr hat noch manches vor Augen gestanden, was wenig später in den Koalitionskriegen zugrunde gehen sollte, z. B. die barocken Gartenanlagen des Prinzen Moritz von Oranien in Kleve, die sie ausführlich beschreibt. Sie berichtet von Land und Leuten, von ihren Begegnungen und ihren Strapazen, die sie auf dieser Reise durch machen musste. Schon in diesen frühen Äußerungen zeigt sich der Zauber der Person, wie er sich später an der Königin voll entfalten sollte.
Für jeden Verehrer der Königin bedeutet dieser seltene Fund eine Bereichung; dies gilt auch für jeden Liebhaber von Reisebeschreibungen und Darstellungen zeitgenössischer Zustände. Vor allem aus der Zeit des beginnenden Umbruchs im ausgehenden 18. Jahrhundert, wie ihn die Prinzessin sehr wohl bemerkt und beschreibt.

Klappentext



Prinzessin Luise von Mecklenburg-Strelitz, die später so berühmte Königin Luise von Preußen, hat ein Tagebuch ihrer Reise durch die Gebiete am Niederrhein und durch Holland (1791) hinterlassen.
Die Prinzessin zeigt sich hier - noch fast ein Kind - als aufmerksame Beobachterin und als lebhafte Reisende; ihr hat noch manches vor Augen gestanden, was wenig später in den Koalitionskriegen zugrunde gehen sollte, z. B. die barocken Gartenanlagen des Prinzen Moritz von Oranien in Kleve, die sie ausführlich beschreibt. Sie berichtet von Land und Leuten, von ihren Begegnungen und ihren Strapazen, die sie auf dieser Reise durch machen musste. Schon in diesen frühen Äußerungen zeigt sich der Zauber der Person, wie er sich später an der Königin voll entfalten sollte.
Für jeden Verehrer der Königin bedeutet dieser seltene Fund eine Bereichung; dies gilt auch für jeden Liebhaber von Reisebeschreibungen und Darstellungen zeitgenössischer Zustände. Vor allem aus der Zeit des beginnenden Umbruchs im ausgehenden 18. Jahrhundert, wie ihn die Prinzessin sehr wohl bemerkt und beschreibt.




Sonderausgabe


Ähnliche Artikel