reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Willi Baumeister.Werkverzeichnis der Skizzenbücher. Catalogue Raisonné of the Sketchbooks
(Deutsch, Englisch)
Dtsch.-Engl.
Presler, Gerd & Baumeister, Felicitas

29,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Skizzenbücher die Ekstase des ersten Sehens!
Das künstlerische Werk Willi Baumeisters (1889 1955),Wegbereiter der
abstrakten Malerei, gehört zu den am besten erforschten der neueren
Kunstgeschichte. Allein der Werkbereich der Skizzenbücher blieb bisher
unbearbeitet. Insgesamt hinterließ Baumeister 47 Skizzenbücher mit 490
Skizzen. Sie entstanden in einem Zeitraum von vierzig Jahren zwischen
1913/14 bis 1953/55. Manches seiner nicht selten weltweit bekannten
Werke erfuhr hier die erste Formulierung. In den zurückliegenden Jahren
ist das Interesse an Skizzenbüchern stetig gewachsen, da diese Gattung
im Gesamtgeschehen schöpferischer Arbeit neue Forschungsfelder
eröffnet.
Der Katalog präsentiert sämtliche Skizzen der Skizzenbücher Baumeisters.
Sie werden in zwei Textbeiträgen von Gerd Presler und Felicitas
Baumeister in Bezug auf spätere Arbeiten analysiert und in einen biographischen
Kontext gestellt.
A catalogue raisonné of Willi Baumeister s 47 sketchbooks with 490
sketches of 40 years from 1913/14 to 1953/55. Two essays analyse the
sketches in relation to later works and the biographical context.
Felicitas Baumeister, Tochter von Willi Baumeister, gründete das Baumeister Archiv.

Prof. Dr. Dr. Gerd Presler, geb. 1937 in Hannover, studierte Germanistik, Philosophie, Evangelische Theologie, Pädagogik und Kunstgeschichte in Münster, Berlin, Kopenhagen und Heidelberg. 1970 Promotion über Søren Kierkegaard. 1972-2003 Professor für Evangelische Theologie in Karlsruhe. 1996 Promotion über die Skizzenbücher von Ernst Ludwig Kirchner.

Über den Autor



Prof. Dr. Dr. Gerd Presler, geb. 1937 in Hannover, studierte Germanistik, Philosophie, Evangelische Theologie, Pädagogik und Kunstgeschichte in Münster, Berlin, Kopenhagen und Heidelberg. 1970 Promotion über Søren Kierkegaard. 1972-2003 Professor für Evangelische Theologie in Karlsruhe. 1996 Promotion über die Skizzenbücher von Ernst Ludwig Kirchner. Felicitas Baumeister, geb. 1933 in Stuttgart.Ab 1955 Aufbau des Archiv Baumeister, Organisation von Ausstellungen, Mitarbeit bei denWerkkatalogen zu Willi Baumeisters Gemälden, Zeichnungen, Gouachen, Collagen und Druckgraphiken.