reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Figurationen des Utopischen
Theoretische Projekte von Archizoom und Superstudio. Diss.
Stauffer, Marie Th.

68,00 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Die Studie erschließt auf neue Weise Qualität und Komplexität der beiden radikalen italienischen Architekten- und Designergruppen Archizoom und Superstudio.
Durch extrem reduzierte Formen und funktionale Drastik haben die Utopien von Archizoom und Superstudio ebenso provoziert, wie sie durch poetische Bilder und eine ironische Reflexion kulturgeschichtlicher Kontexte heute noch faszinieren. Dabei verstehen sich der Monumento Continuo und die No-Stop City keineswegs als realisierbare Vorschläge für die Zukunft, sondern als kritische Theoriebeiträge. Die Architekturtheorien beider Gruppen sind als Bilddiskurse formuliert, ein Konzept, das Marie Theres Stauffer in den Zusammenhang der damaligen Semiologie-Debatte stellt. Mit dieser strukturellen Analyse verbindet sie die Frage nach der Bedeutung einer ironischen Rhetorik, die beiden Gruppen gemein ist, und gelangt zu neuen Einsichten in die Bezüge zur zeitgenössischen Architektur, Kunst und den Utopiedebatten der 1960er Jahren.

Über den Autor



Dr. Marie Theres Stauffer studierte Architektur- und Kunstgeschichte, Philosophie und Germanistik in Zürich. Nach einer wissenschaftlichen Assistenz an der ETH Zürich und Forschungsaufenthalten in Florenz und Rom ist sie seit 2006 wissenschaftliche Assistentin am Karman Center for Advanced Studies in the Humanities, Universität Bern. Sie forscht und publiziert zur Geschichte und Theorie der modernen und frühneuzeitlichen Architektur, zur Kunst der 1950er bis 1970er Jahre und zur Wissenschaftstheorie des 16./17. Jahrhunderts.


Klappentext



Die Studie erschließt auf neue Weise Qualität und Komplexität der beiden radikalen italienischen Architekten- und Designergruppen >Archizoom< und >Superstudio<.


Ähnliche Artikel