reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Eine höhere Wirklichkeit
Deutsche und Französische Skulptur 1200-1600 aus dem Rijksmuseum Amsterdam. Katalog zur Ausstellung im Museum Kurhaus Kleve, 2004-2006

31,45 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Eine der schönsten Teilsammlungen des Rijksmuseums - die Sammlung deutsche, französische und niederrheinische Skulpturen des Mittelalters und der Renaissance - ist anlässlich der großen Renovierung des Rijksmuseum, die das bedeutende Niederländische Museum zur Zeit durchführt, im Museum Kurhaus Kleve zu Gast. (...) In den vergangenen mehr als dreißig Jahren haben sich die Kenntnisse über die Skulptur des Mittelalters und der Renaissance so sehr vergrößert, dass es uns sinnvoll erschien, die Sammlung des Museums für diese Ausstellung neu zu bearbeiten und zu beschreiben. (...) Die Photographin des Klever Museums - Annegret Gossens - photographierte dei Sammlung neu, so dass der hier vorliegende Katalog mit neuem Bildmaterial aufwarten kann. (...) (Frits Scholten & Guido de Werd, aus dem Vorwort).
Das Rijksmuseum Amsterdam wird renovierungsbedingt für circa vier Jahre geschlossen. Neun Teilbereiche der Sammlungen werden in niederländischen Museen gezeigt werden. Als einziges deutsches Museum ist das Museum Kurhaus Kleve beteiligt. Es wird unter dem Titel "Das Rijksmuseum in Deutschland, Meisterwerke mittelalterlicher Skulptur" einen umfassenden Überblick über die Plastik aus der Sammlung des Rijksmuseums präsentieren. Das Spektrum reicht von hochgotischer Elfenbeinkunst aus Frankreich bis hin zu der Renaissancekunst eines Jan Gregor van der Schardt. Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird diese Skulpturensammlung ständig erweitert und ausgebaut, sodass sie heute die bedeutendste Sammlung der Niederlande und gleichzeitig eine der führenden Sammlungen Europas umfasst. Jedes der 75 Ausstellungsstücke wird für den Katalog neu fotografiert und unter Berücksichtigung der aktuellen Forschungsergebnisse neu beschrieben. Dabei ergibt sich die Einteilung in vier Themenbereiche: Niederrheinische Skulptur · Deutsche Skulptur (allgemein) · Französische Skulptur (allgemein) · Französische Elfenbeinskulptur. Den Themenbereichen werden Essays vorangestellt, die mit zahlreichen Vergleichsabbildungen den Forschungsstand widergeben.

Klappentext



Das Rijksmuseum Amsterdam wird renovierungsbedingt für circa vier Jahre geschlossen. Neun Teilbereiche der Sammlungen werden in niederländischen Museen gezeigt werden. Als einziges deutsches Museum ist das Museum Kurhaus Kleve beteiligt. Es wird unter dem Titel »Das Rijksmuseum in Deutschland, Meisterwerke mittelalterlicher Skulptur« einen umfassenden Überblick über die Plastik aus der Sammlung des Rijksmuseums präsentieren. Das Spektrum reicht von hochgotischer Elfenbeinkunst aus Frankreich bis hin zu der Renaissancekunst eines Jan Gregor van der Schardt. Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird diese Skulpturensammlung ständig erweitert und ausgebaut, sodass sie heute die bedeutendste Sammlung der Niederlande und gleichzeitig eine der führenden Sammlungen Europas umfasst. Jedes der 75 Ausstellungsstücke wird für den Katalog neu fotografiert und unter Berücksichtigung der aktuellen Forschungsergebnisse neu beschrieben. Dabei ergibt sich die Einteilung in vier Themenbereiche: Niederrheinische Skulptur · Deutsche Skulptur (allgemein) · Französische Skulptur (allgemein) · Französische Elfenbeinskulptur. Den Themenbereichen werden Essays vorangestellt, die mit zahlreichen Vergleichsabbildungen den Forschungsstand widergeben.