reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Gedichte aus dem Nachlaß
Studienausgabe
Johannes Bobrowski

19,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Lieferzeit 7-8 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

AUTOR: Johannes Bobrowski

Johannes Bobrowski wurde am 9. April 1917 in Tilsit geboren. Ab 1949, nach der Rückkehr aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft, lebte er in Ostberlin, wo er als Lektor arbeitete. 1961 publizierte er seinen ersten Lyrikband "Sarmatische Zeit", der wie auch seine folgenden Bücher parallel in Ost- und Westdeutschland erschien. 1962 wurde ihm der Preis der Gruppe 47 verliehen, 1965 erhielt er den Heinrich-Mann-Preis für den Roman "Levins Mühle". 1965 starb der Dichter in Ostberlin. Seine Texte sind in über 35 Sprachen übersetzt.
Der zweite Band der Gesammelten Werke Johannes Bobrowskis enthält den reichen lyrischen Nachlass aus den Jahren 1935 bis 1965 in chronologischer Abfolge der Texte. Besonders zahlreich sind die von dem Autor sorgfältig aufbewahrten frühen Gedichte bis 1952. Für seine Entwicklung sind sie ebenso aufschlussreich wie für den allgemeinen Gang der deutschsprachigen Lyrik jener Jahre; auch knüpfen nicht wenige der späten Gedichte thematisch an die früheren an.

Bobrowski, JohannesJohannes Bobrowski wurde am 9. April 1917 in Tilsit geboren. Ab 1949, nach der Rückkehr aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft, lebte er in Ostberlin, wo er als Lektor arbeitete. 1961 publizierte er seinen ersten Lyrikband "Sarmatische Zeit", der wie auch seine folgenden Bücher parallel in Ost- und Westdeutschland erschien. 1962 wurde ihm der Preis der Gruppe 47 verliehen, 1965 erhielt er den Heinrich-Mann-Preis für den Roman "Levins Mühle". 1965 starb der Dichter in Ostberlin. Seine Texte sind in über 35 Sprachen übersetzt.

Über den Autor



Johannes Bobrowski wurde am 9. April 1917 in Tilsit geboren. Ab 1949, nach der Rückkehr aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft, lebte er in Ostberlin, wo er als Lektor arbeitete. 1961 publizierte er seinen ersten Lyrikband "Sarmatische Zeit", der wie auch seine folgenden Bücher parallel in Ost- und Westdeutschland erschien. 1962 wurde ihm der Preis der Gruppe 47 verliehen, 1965 erhielt er den Heinrich-Mann-Preis für den Roman "Levins Mühle". 1965 starb der Dichter in Ostberlin. Seine Texte sind in über 35 Sprachen übersetzt.


Klappentext



Der zweite Band der Gesammelten Werke Johannes Bobrowskis enthält den reichen lyrischen Nachlass aus den Jahren 1935 bis 1965 in chronologischer Abfolge der Texte. Besonders zahlreich sind die von dem Autor sorgfältig aufbewahrten frühen Gedichte bis 1952. Für seine Entwicklung sind sie ebenso aufschlussreich wie für den allgemeinen Gang der deutschsprachigen Lyrik jener Jahre; auch knüpfen nicht wenige der späten Gedichte thematisch an die früheren an.