reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Die Erde hat ein Leck
Und andere rätselhafte Phänomene unseres Planeten - Ein SPIEGEL-Buch
Axel Bojanowski

16,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Spektrum der Wissenschaft sagt:

»Bojanowski weiß, wie man Geschichten fesselnd erzählen kann, und stellt die Fakten verständlich, spannend und korrekt dar.«

AUTOR: Axel Bojanowski

Axel Bojanowski, Jahrgang 1971, ist Diplom-Geologe und seit 1997 als Wissenschaftsjournalist tätig: zunächst freiberuflich, dann bei der Süddeutschen Zeitung und beim Stern, jetzt bei SPIEGEL ONLINE. Außerdem begründete er die Kolumne »In The Press« im international renommierten Wissenschaftsmagazin Nature Geoscience und arbeitet als Dozent. In seiner regelmäßig erscheinenden SPIEGEL-ONLINE-Kolumne »Graf Seismo« spürt er den größten Rätseln der Erde nach. Bei DVA ist zuletzt »Nach zwei Tagen Regen folgt Montag« (2012) erschienen.
Von Erdbeben auf Speed, Nacht-Tornados und atmenden Riesenbergen

Wie schon beim erfolgreichen Vorgänger Nach zwei Tagen Regen folgt Montag versteht es Axel Bojanowski auch in diesem Buch, unglaubliche, mysteriöse, haarsträubende und spannende Rätsel der Erde auf der Höhe der aktuellen Forschung zu erzählen. Warum etwa kippt die Erde? Steht ein Erdbebensturm bevor? Wo schießen Feuerraketen aus dem Boden? Und sind Biowetter-Vorhersagen wirklich Unsinn?

Präzise, unterhaltsam und verständlich erzählt der Autor von den großen Fragen der Geowissenschaft und der Klimaforschung ? mit wunderbarem Gespür für die schrägen Details.


Von Erdbeben auf Speed, Nacht-Tornados und atmenden Riesenbergen

Wie schon beim erfolgreichen Vorgänger Nach zwei Tagen Regen folgt Montag versteht es Axel Bojanowski auch in diesem Buch, unglaubliche, mysteriöse, haarsträubende und spannende Rätsel der Erde auf der Höhe der aktuellen Forschung zu erzählen. Warum etwa kippt die Erde? Steht ein Erdbebensturm bevor? Wo schießen Feuerraketen aus dem Boden? Und sind Biowetter-Vorhersagen wirklich Unsinn?

Präzise, unterhaltsam und verständlich erzählt der Autor von den großen Fragen der Geowissenschaft und der Klimaforschung - mit wunderbarem Gespür für die schrägen Details.


"Bojanowski weiß, wie man Geschichten fesselnd erzählen kann, und stellt die Fakten verständlich, spannend und korrekt dar." Spektrum der Wissenschaft
Bojanowski, Axel
Axel Bojanowski, Jahrgang 1971, ist Diplom-Geologe und seit 1997 als Wissenschaftsjournalist tätig: zunächst freiberuflich, dann bei der Süddeutschen Zeitung und beim Stern, jetzt bei SPIEGEL ONLINE. Außerdem begründete er die Kolumne »In The Press« im international renommierten Wissenschaftsmagazin Nature Geoscience und arbeitet als Dozent. In seiner regelmäßig erscheinenden SPIEGEL-ONLINE-Kolumne »Graf Seismo« spürt er den größten Rätseln der Erde nach. Bei DVA ist zuletzt »Nach zwei Tagen Regen folgt Montag« (2012) erschienen.
1

Über den Autor



Axel Bojanowski, Jahrgang 1971, ist Diplom-Geologe und seit 1997 als Wissenschaftsjournalist tätig: zunächst freiberuflich, dann bei der Süddeutschen Zeitung und beim Stern, jetzt bei SPIEGEL ONLINE. Außerdem begründete er die Kolumne »In The Press« im international renommierten Wissenschaftsmagazin Nature Geoscience und arbeitet als Dozent. In seiner regelmäßig erscheinenden SPIEGEL-ONLINE-Kolumne »Graf Seismo« spürt er den größten Rätseln der Erde nach. Bei DVA ist zuletzt »Nach zwei Tagen Regen folgt Montag« (2012) erschienen.


Klappentext



Von Erdbeben auf Speed, Nacht-Tornados und atmenden Riesenbergen

Wie schon beim erfolgreichen Vorgänger Nach zwei Tagen Regen folgt Montag versteht es Axel Bojanowski auch in diesem Buch, unglaubliche, mysteriöse, haarsträubende und spannende Rätsel der Erde auf der Höhe der aktuellen Forschung zu erzählen. Warum etwa kippt die Erde? Steht ein Erdbebensturm bevor? Wo schießen Feuerraketen aus dem Boden? Und sind Biowetter-Vorhersagen wirklich Unsinn?

Präzise, unterhaltsam und verständlich erzählt der Autor von den großen Fragen der Geowissenschaft und der Klimaforschung - mit wunderbarem Gespür für die schrägen Details.


Ähnliche Artikel