reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Adventus
Studien zum herrscherlichen Einzug in die Stadt
Lampen, Angelika & Lampen, Angelika & Johanek, Peter & Johanek, Peter & Keeling, Regula Schmid & Helas, Philine & Bölling, Jörg & Hitzbleck, Kerstin

45,00 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Lieferzeit 6-7 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Die Ausgestaltung des Verhältnisses von Stadtherr und Bürgergemeinde hat die Stadtgeschichtsforschung seit jeher beschäftigt. In den letzten Jahrzehnten geschieht dies zunehmend unter der Perspektive der Begriffe 'Konflikt' und 'Konsens'. Dabei zeigt sich, dass die Darstellung des erreichten Konsenses, aber auch die Lösung von Konflikten stets durch eine von Ritual und Zeremoniell bestimmte Inszenierung geprägt war. Im herrscherlichen und fürstlichen 'Adventus', dem Einzug des Stadtherrn in die Stadt zur Konstituierung von Herrschaft, verdichtete sich in feierlicher Form das Selbstverständnis beider Parteien, wurden Konsens und Eintracht, aber auch Zwietracht und Konflikt im Ritual zum Ausdruck gebracht. Die hier versammelten Beiträge behandeln aus historischer und kunsthistorischer Perspektive dieses komplexe Ritualgeschehen, dessen geistliche wie auch weltliche Bestandteile unterschiedliche Traditionen aufweisen. Peter Johanek ist Professor em. für mittelalterliche Geschichte an der Universität Münster. Angelika Lampen ist Geschäftsführerin des Instituts für vergleichende Städte- geschichte in Münster.
Lampen, AngelikaDr. Angelika Lampen ist Institutsleiterin am Institut für vergleichende Städtegeschichte der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Johanek, PeterDr. Peter Johanek ist Professor em. für Westfälische Landesgeschichte und Mittelalterliche Geschichte an der Universität Münster. Er war von 1984 bis 2007 Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für vergleichende Städtegeschichte.

Lampen, AngelikaDr. Angelika Lampen ist Institutsleiterin am Institut für vergleichende Städtegeschichte der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Johanek, PeterDr. Peter Johanek ist Professor em. für Westfälische Landesgeschichte und Mittelalterliche Geschichte an der Universität Münster. Er war von 1984 bis 2007 Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für vergleichende Städtegeschichte.

Über den Autor



Peter Johanek ist Professor em. für westfälische Landesgeschichte an der Universität Münster.


Klappentext



>Konflikt< und >Konsens<. Dabei zeigt sich, dass die Darstellung des erreichten Konsenses, aber auch die Lösung von Konflikten stets durch eine von Ritual und Zeremoniell bestimmte Inszenierung geprägt war. Im herrscherlichen und fürstlichen >Adventus<, dem Einzug des Stadtherrn in die Stadt zur Konstituierung von Herrschaft, verdichtete sich in feierlicher Form das Selbstverständnis beider Parteien, wurden Konsens und Eintracht, aber auch Zwietracht und Konflikt im Ritual zum Ausdruck gebracht. Die hier versammelten Beiträge behandeln aus historischer und kunsthistorischer Perspektive dieses komplexe Ritualgeschehen, dessen geistliche wie auch weltliche Bestandteile unterschiedliche Traditionen aufweisen. Peter Johanek ist Professor em. für mittelalterliche Geschichte an der Universität Münster. Angelika Lampen ist Geschäftsführerin des Instituts für vergleichende Städte- geschichte in Münster.