reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Gute Praxis im Fremdsprachen-Frühbeginn
Peter Edelenbos & Angelika Kubanek

22,50 €

inkl. MwSt. · Portofrei
wieder verfügbar in ca. 3 Monaten
Menge:

Gute Praxis im Fremdsprachen-Frühbeginn

Seiten
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Sprache
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Schulform
Illustrator
Laenge
Breite
Hoehe
Dicke
Gewicht
Herkunft
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Im Fremdsprachen-Frühbeginn hat sich in den letzten Jahren sehr viel verändert. Das Buch informiert und gibt Anregungen, wie gute Praxis im Frühbeginn aussehen kann. Die Beispiele kommen aus Deutschland und dem Ausland. Es wird besonders auf die Situation von Lehrkräften in ihrem Alltag geachtet, indem u. a. Antworten auf folgende Fragen gegeben werden: Wie können Forschungsergebnisse über Spracherwerb lernfördernd genutzt werden? Welche Leistungen sind bei den Kindern realistisch? Wie können ihre Kenntnisse schülerfreundlich eingeschätzt werden? 


Im Fremdsprachen-Frühbeginn hat sich in den letzten Jahren sehr viel verändert. Das Buch informiert und gibt Anregungen, wie gute Praxis im Frühbeginn aussehen kann. Die Beispiele kommen aus Deutschland und dem Ausland. Es wird besonders auf die Situation von Lehrkräften in ihrem Alltag geachtet, indem u. a. Antworten auf folgende Fragen gegeben werden: Wie können Forschungsergebnisse über Spracherwerb lernfördernd genutzt werden? Welche Leistungen sind bei den Kindern realistisch? Wie können ihre Kenntnisse schülerfreundlich eingeschätzt werden?
Angelika Kubanek lehrt am Englischen Seminar der Technischen Universität Braunschweig, bildet Englischlehrer aus und forscht über das Erlernen von Fremdsprachen. Interkulturalität war immer eines ihrer Arbeitsgebiete. Kubanek bat Menschen, die viel geleistet hatten, aber aus dem Bewusstsein der deutschen Gesellschaft verschwunden waren nämlich Türken, die in den 80er-Jahren Deutschland verließen ihre Erinnerungen aufzuschreiben.

Klappentext



Im Fremdsprachen-Frühbeginn hat sich in den letzten Jahren sehr viel verändert. Das Buch informiert und gibt Anregungen, wie gute Praxis im Frühbeginn aussehen kann. Die Beispiele kommen aus Deutschland und dem Ausland. Es wird besonders auf die Situation von Lehrkräften in ihrem Alltag geachtet, indem u. a. Antworten auf folgende Fragen gegeben werden: Wie können Forschungsergebnisse über Spracherwerb lernfördernd genutzt werden? Welche Leistungen sind bei den Kindern realistisch? Wie können ihre Kenntnisse schülerfreundlich eingeschätzt werden? 


Ähnliche Artikel