reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

10 Kräuter gegen 100 Krankheiten
Heilsame Hausmittel: Tees, Salben, Öle, Tinkturen, Wickel, Bäder und Kochrezepte aus den gängigsten Küchenkräutern
Franziska Rubin & Gudrun Strigin

29,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
wieder verfügbar in ca. 3 Monaten
Menge:

Produktbeschreibung

AUTOR: Franziska Rubin

Dr. med. Franziska Rubin ist Ärztin, Moderatorin, Medizinjournalistin und Bestsellerautorin mehrerer Bücher zu den Themen Gesundheit, Hausmittel und gesundes Kochen. Ihr Herz schlägt aus Überzeugung und mit viel Begeisterung besonders für die Naturheilkunde. Als TV-Moderatorin präsentierte sie 17 Jahre lang die Gesundheitssendung "Hauptsache Gesund" des MDR und war schon davor das Gesicht weiterer Wissenschaftsmagazine und Servicesendungen. Die TV-Ärztin setzt auf bewährtes Wissen aus beiden Welten, der Hochschulmedizin und der Komplementärmedizin. Ein besonderes Anliegen ist ihr, Patienten über die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten aus den Medizinsystemen aller Welt aufzuklären. Außerdem findet sie, dass jeder seinen eigenen inneren Arzt mit den richtigen Hausmitteln und Verhaltensänderungen stärken kann. Man muss nur wissen, wie. 2013 würdigte der Kneipp-Bund ihren Blick für den ganzen Menschen und ihren Einsatz für Naturheilverfahren und Hausmittel mit dem Kneipp-Bund-Gesundheitspreis.

AUTOR: Gudrun Strigin

Das Schlüsselerlebnis für den beruflichen Werdegang von Gudrun Strigin war der Auftritt in einer Fernsehsendung. Da war sie zwölf Jahre alt. Von da an stand für sie fest: "Ich werde Regisseurin!" Nach dem Abitur folgte ein Volontariat beim Fernsehen. Anschließend studierte sie Dokumentarfilmregie an der berühmten Moskauer Filmhochschule, der ersten Einrichtung dieser Art auf der Welt.Fernsehen war und blieb ihre Welt, auch nach dem Studium. Thematisch verschrieb sie sich der Wissenschaft, Medizin und Bildung.Von 1998 bis 2015 leitete sie das Gesundheitsformat des MDR, die Sendereihe "Hauptsache Gesund". Bei der Entwicklung des Sendekonzepts war ihr von Anfang an wichtig, die Stärken der Hochschulmedizin und der Naturheilkunde zusammenzuführen.Auch im Ruhestand kennt sie keine Ruhe. Sie arbeitet als freischaffende Autorin mit dem Schwerpunkt "Medizin".Ihr privater Schwerpunkt ist die Familie, allen voran die beiden Enkelkinder.

FOTOGRAF: Judith Büthe

Ihre Ausbildung zur Fotografin absolviert Judith Büthe bis 2011 erfolgreich bei Horst Wackerbarth in Düsseldorf. Es folgt ein Stipendium der Stiftung für Begabtenförderung Bonn. Bis 2016 studiert sie begleitend zu ihrer Arbeit an der Freien Journalistenschule Berlin. Als Bildjournalistin für Medien, Unternehmen und NGOs fokussiert sie sich auf Menschen und ihre Geschichten mit dem Schwerpunkt Porträt- und Reportagefotografie. Auftraggeber schätzen ihre Empathie, ihren besonderen Blick für Details und die Fähigkeit, ihre Motive auf das Wesentliche zu reduzieren.Ihre Arbeiten wurden u. a. auf stern.de, jetzt.de, zeitonline.de, fluter.de und in zahlreichen Magazinen wie der SPEX, ART AUREA, FLUTER und der AK (Analyse & Kritik) veröffentlicht. Die Fotojournalistin ist mit ihren Arbeiten im Bildband "Blickfang. Deutschlands beste Fotografen 2019/2020" vertreten.

Die Apotheke auf dem Fensterbrett

Petersilie, Rosmarin, Melisse, Thymian, Salbei, Koriander, Lavendel, Kapuzinerkresse, Pfefferminze und Knoblauch

Sie geben köstlichen Gerichten den letzten Pfiff: die Küchenkräuter. Doch gerade in ihnen steckt so viel mehr als nur guter Geschmack. Sie sind voller heilsamer Wirkstoffe, die Sie wunderbar auch als Tee, Creme, Öl oder selbst hergestellte Tinkturen mit erstaunlicher Wirksamkeit nutzen können. Schon mit wenigen Kräutern können Sie auf der Fensterbank eine kleine, hochwirksame Hausapotheke errichten, die sich zudem in der Küche nutzen lässt. In diesem Buch beschäftigt sich Dr. Franziska Rubin nicht nur mit den Aromen in der Küche, sondern vor allem mit der medizinischen Wirkung der bekanntesten Kräuter.

Mit heißem Wasser übergossen ergeben sie heilsame Tees, desinfizierende Gurgellösungen oder schmerzlindernde Badeund Wickelzusätze. Eine Kompresse mit Kapuzinerkresse hilft Ihnen bei Muskelschmerzen und Melisse bei Herpes oder Unterleibsbeschwerden. Das Gurgeln mit Salbei bekämpft wirksam Entzündungen im Rachenraum. Tees oder Bäder mit Rosmarin bringen den Körper in Schwung, Lavendel wirkt beruhigend. Und einige Kräuter verbessern sogar die Gedächtnisleistung.

Dr. Franziska Rubin, bekannt aus unzähligen TV-Auftritten, ist Ärztin aus Leidenschaft. Sie zählt zu den bekanntesten Verfechtern einer gut abgesicherten Naturheilkunde als Begleitung klassischer Medizin. Ihre Bücher zur ganzheitlichen Medizin finden sich regelmäßig ganz oben in den Ratgeber-Bestsellerlisten.


Rubin, Franziska
Dr. med. Franziska Rubin ist Ärztin, Moderatorin, Medizinjournalistin und Bestsellerautorin mehrerer Bücher zu den Themen Gesundheit, Hausmittel und gesundes Kochen. Ihr Herz schlägt aus Überzeugung und mit viel Begeisterung besonders für die Naturheilkunde.Als TV-Moderatorin präsentierte sie 17 Jahre lang die Gesundheitssendung "Hauptsache Gesund" des MDR und war schon davor das Gesicht weiterer Wissenschaftsmagazine und Servicesendungen. Die TV-Ärztin setzt auf bewährtes Wissen aus beiden Welten, der Hochschulmedizin und der Komplementärmedizin. Ein besonderes Anliegen ist ihr, Patienten über die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten aus den Medizinsystemen aller Welt aufzuklären. Außerdem findet sie, dass jeder seinen eigenen inneren Arzt mit den richtigen Hausmitteln und Verhaltensänderungen stärken kann. Man muss nur wissen, wie.2013 würdigte der Kneipp-Bund ihren Blick für den ganzen Menschen und ihren Einsatz für Naturheilverfahren und Hausmittel mit dem Kneipp-Bund-Gesundheitspreis.

Strigin, Gudrun
Das Schlüsselerlebnis für den beruflichen Werdegang von Gudrun Strigin war der Auftritt in einer Fernsehsendung. Da war sie zwölf Jahre alt. Von da an stand für sie fest: "Ich werde Regisseurin!" Nach dem Abitur folgte ein Volontariat beim Fernsehen. Anschließend studierte sie Dokumentarfilmregie an der berühmten Moskauer Filmhochschule, der ersten Einrichtung dieser Art auf der Welt.Fernsehen war und blieb ihre Welt, auch nach dem Studium. Thematisch verschrieb sie sich der Wissenschaft, Medizin und Bildung.Von 1998 bis 2015 leitete sie das Gesundheitsformat des MDR, die Sendereihe "Hauptsache Gesund". Bei der Entwicklung des Sendekonzepts war ihr von Anfang an wichtig, die Stärken der Hochschulmedizin und der Naturheilkunde zusammenzuführen.Auch im Ruhestand kennt sie keine Ruhe. Sie arbeitet als freischaffende Autorin mit dem Schwerpunkt "Medizin".Ihr privater Schwerpunkt ist die Familie, allen voran die beiden Enkelkinder.

Büthe, Judith
Ihre Ausbildung zur Fotografin absolviert Judith Büthe bis 2011 erfolgreich bei Horst Wackerbarth in Düsseldorf. Es folgt ein Stipendium der Stiftung für Begabtenförderung Bonn. Bis 2016 studiert sie begleitend zu ihrer Arbeit an der Freien Journalistenschule Berlin. Als Bildjournalistin für Medien, Unternehmen und NGOs fokussiert sie sich auf Menschen und ihre Geschichten mit dem Schwerpunkt Porträt- und Reportagefotografie. Auftraggeber schätzen ihre Empathie, ihren besonderen Blick für Details und die Fähigkeit, ihre Motive auf das Wesentliche zu reduzieren.Ihre Arbeiten wurden u. a. auf stern.de, jetzt.de, zeitonline.de, fluter.de und in zahlreichen Magazinen wie der SPEX, ART AUREA, FLUTER und der AK (Analyse & Kritik) veröffentlicht. Die Fotojournalistin ist mit ihren Arbeiten im Bildband "Blickfang. Deutschlands beste Fotografen 2019/2020" vertreten.

Über den Autor



Dr. med. Franziska Rubin ist Ärztin, Moderatorin, Medizinjournalistin und Bestsellerautorin mehrerer Bücher zu den Themen Gesundheit, Hausmittel und gesundes Kochen. Ihr Herz schlägt aus Überzeugung und mit viel Begeisterung besonders für die Naturheilkunde.
Als TV-Moderatorin präsentierte sie 17 Jahre lang die Gesundheitssendung "Hauptsache Gesund" des MDR und war schon davor das Gesicht weiterer Wissenschaftsmagazine und Servicesendungen. Die TV-Ärztin setzt auf bewährtes Wissen aus beiden Welten, der Hochschulmedizin und der Komplementärmedizin. Ein besonderes Anliegen ist ihr, Patienten über die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten aus den Medizinsystemen aller Welt aufzuklären. Außerdem findet sie, dass jeder seinen eigenen inneren Arzt mit den richtigen Hausmitteln und Verhaltensänderungen stärken kann. Man muss nur wissen, wie.
2013 würdigte der Kneipp-Bund ihren Blick für den ganzen Menschen und ihren Einsatz für Naturheilverfahren und Hausmittel mit dem Kneipp-Bund-Gesundheitspreis.

Das Schlüsselerlebnis für den beruflichen Werdegang von Gudrun Strigin war der Auftritt in einer Fernsehsendung. Da war sie zwölf Jahre alt. Von da an stand für sie fest: "Ich werde Regisseurin!" Nach dem Abitur folgte ein Volontariat beim Fernsehen. Anschließend studierte sie Dokumentarfilmregie an der berühmten Moskauer Filmhochschule, der ersten Einrichtung dieser Art auf der Welt.
Fernsehen war und blieb ihre Welt, auch nach dem Studium. Thematisch verschrieb sie sich der Wissenschaft, Medizin und Bildung.
Von 1998 bis 2015 leitete sie das Gesundheitsformat des MDR, die Sendereihe "Hauptsache Gesund". Bei der Entwicklung des Sendekonzepts war ihr von Anfang an wichtig, die Stärken der Hochschulmedizin und der Naturheilkunde zusammenzuführen.
Auch im Ruhestand kennt sie keine Ruhe. Sie arbeitet als freischaffende Autorin mit dem Schwerpunkt "Medizin".
Ihr privater Schwerpunkt ist die Familie, allen voran die beiden Enkelkinder.

Ihre Ausbildung zur Fotografin absolviert Judith Büthe bis 2011 erfolgreich bei Horst Wackerbarth in Düsseldorf. Es folgt ein Stipendium der Stiftung für Begabtenförderung Bonn. Bis 2016 studiert sie begleitend zu ihrer Arbeit an der Freien Journalistenschule Berlin. Als Bildjournalistin für Medien, Unternehmen und NGOs fokussiert sie sich auf Menschen und ihre Geschichten mit dem Schwerpunkt Porträt- und Reportagefotografie. Auftraggeber schätzen ihre Empathie, ihren besonderen Blick für Details und die Fähigkeit, ihre Motive auf das Wesentliche zu reduzieren.
Ihre Arbeiten wurden u. a. auf stern.de, jetzt.de, zeitonline.de, fluter.de und in zahlreichen Magazinen wie der SPEX, ART AUREA, FLUTER und der AK (Analyse & Kritik) veröffentlicht. Die Fotojournalistin ist mit ihren Arbeiten im Bildband "Blickfang. Deutschlands beste Fotografen 2019/2020" vertreten.


Klappentext




Die Apotheke auf dem Fensterbrett


Sie geben köstlichen Gerichten den letzten Pfiff: die Küchenkräuter. Doch gerade in ihnen steckt so viel mehr als nur guter Geschmack: Sie sind voller heilsamer Wirkstoffe, die Sie wunderbar auch als Tee, Creme, Öl oder selbst hergestellte Lösungen mit erstaunlicher Wirksamkeit nutzen können.

Mit gerade einmal zehn der beliebtesten Kräuter können Sie auf der Fensterbank eine kleine, aber hochwirksame Hausapotheke errichten, die sich zudem in der Küche nutzen lässt. In diesem Buch beschäftigt sich Dr. Franziska Rubin nicht nur mit den Aromen in der Küche, sondern auch mit der medizinischen Wirkung der bekanntesten Kräuter. Mit heißem Wasser übergossen ergeben sie heilsame Tees, desinfizierende Gurgellösungen oder schmerzlindernde Bade- und Wickelzu­sätze. Eine Kompresse mit Kapuzinerkresse hilft Ihnen bei Muskelschmerzen und Melisse bei Unterleibsbeschwerden. Das Gurgeln mit Salbei bekämpft wirksam Entzündungen im Rachenraum. Tees oder Bäder mit Rosmarin bringen den Körper in Schwung, Lavendel hingegen wirkt beruhigend. Ohne Probleme lassen sie sich selbst herstellen, konservieren und lagern.

Dr. Franziska Rubin, bekannt aus unzähligen TV-Auftritten, ist Ärztin aus Leidenschaft. Sie zählt zu den bekanntesten Verfechtern einer gut abgesicherten Naturheilkunde. Ihre Bücher zur ganzheitlichen Medizin finden sich regelmäßig ganz oben in den Ratgeber-Bestsellerlisten.